Home » Apple » App-Tracking-Transparenz: Android zieht Umsätze von iOS an

App-Tracking-Transparenz: Android zieht Umsätze von iOS an

Das iPhone wird für Werbetreibende weniger attraktiv. Aufgrund der neuen App-Tracking-Transparenz ziehen offenbar mehr und mehr Werbekunden Budgets von der iOS-Plattform ab und verlagern es zu Android- Ob sich dieses Vorgehen allerdings auch in sprudelnde Umsätze ummünzen lässt, bleibt abzuwarten.

Die neue App-Tracking-Transparenz wirkt sich offenbar bereits nach wenigen Wochen ihrer Einführung am iPhone, iPad und Apple TV deutlich auf die Attraktivität des Werbeplatzes iOS aus: Die Ausgaben für Werbung auf iPhone, iPad und Apple Tv seien zwischen dem 01. Juni und dem 01. Juli 2021 um rund ein Drittel zurückgegangen, zitiert das WSJ den Branchenmarktforscher Tenjin. Rund zwei Drittel aller iPhone-Nutzer würden es ablehnen, den Entwicklern und Agenturen die Nutzung von App-Tracking zu gestatten, heißt es. Zuvor war allerdings mit noch deutlich höheren Quoten der Ablehnung gerechnet worden.

Android gewinnt Werbebudget

Im gleichen Zeitraum sei das Volumen an Werbebudget, das im Lager der Android-Plattform investiert worden sei, um rund 10% gestiegen, heißt es weiter. Weltweit liegt der Marktanteil von iOS nur bei etwa 26%, allerdings ist die Zielgruppe stets deutlich kaufkräftiger. Die Entwicklung, dass von den Nutzern nun deutlich weniger präzise Nutzungsdaten gewonnen werden können, machten die Plattform allerdings unattraktiver, so Branchenfachleute.

Facebook war zwar einer der lautstärksten Kritiker der Neuerung von Apple, in der Facebook-App wirkt sich allerdings die Änderung nicht gar so deutlich aus. Perspektivisch muss sich ohnehin noch zeigen, ob die verstärkte Werbeaktivität im Android-Lager sich auch in gestiegene Umsätze wird umwandeln lassen. In einer weiteren Meldung hatten wir berichtet, dass Apples Maßnahmen zur Durchsetzung der neuen Auflagen offenbar Wirkung zeigen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "App-Tracking-Transparenz: Android zieht Umsätze von iOS an"

  1. leo55 7. Juli 2021 um 10:04 Uhr ·
    Gott sei Dank zeigt es Wirkung, bin echt froh, dass Apple diesen Schritt gegangen ist. Geht gar nicht, dass die Daten der Leute für manche Unternehmen deren einzige Einkommensquelle sind
    iLike 17
  2. TechnikNerd 7. Juli 2021 um 10:09 Uhr ·
    Na ja, was hat man erwartet die Branche sucht nach Alternativen und Facebook sammelt die Daten wahrscheinlich Account bezogen und kann daher mit FB WA Insta usw. ein ausreichend gutes Profil erstellen. Nicht desto trotz Apple macht da was richtig und um so weniger Daten geteilt werden um so besser. Kann diesen synthetisch angeheizte Konsumgier eh nichts positives abgewinnen und das handeln mit Daten ist mir auch zuwider.
    iLike 9
  3. Jan 7. Juli 2021 um 10:13 Uhr ·
    An sich stehe ich voll dahinter und finde es richtig, dem Nutzer die Wahl zu geben. Nur bin ich auf der anderen Seite auch mal gespannt, was das noch so für Auswirkungen auf die Plattform hat. Ich könnte mir vorstellen, dass weniger Ausgaben der Werbetreibenden weniger Einnahmen für Entwickler sorgen könnte, was wiederum in weniger und weniger guten Apps resultieren könnte.
    iLike 2
    • Stanger 7. Juli 2021 um 10:53 Uhr ·
      Das ist aber Quatsch was hat das mit denn entwickeln der Apps zutun??
      iLike 5
      • Jan 7. Juli 2021 um 13:51 Uhr ·
        Weil sich die Entwickler vieler kostenloser Apps, die nicht zu einem Großkonzern gehören, aus Werbeeinnahmen finanzieren?
        iLike 0
    • alex1602 7. Juli 2021 um 11:11 Uhr ·
      „Gute“ Apps kosten meistens ehe Geld, bzw haben ein Abo Modell… Somit denke ich dass maximal die ganzen Games die einen mit Werbung voll bombardieren verschwinden werden
      iLike 7
  4. Stanger 7. Juli 2021 um 10:50 Uhr ·
    Wer wird sich ein unseres Handy kaufen mit Androide drauf nur die gerne Viren um dich haben wollen , denn Androide ist bekannt als Viren Schleuder
    iLike 3
    • Debauchery 7. Juli 2021 um 15:59 Uhr ·
      Selten solch Schwachsinn gelesen…… Aber ich gehe mal davon aus… Du meinst Grippe Viren………
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.