„AirPods Studio“: Neue OverEar-Kopfhörer von Apple könnten 349 Dollar kosten

Beats Solo Pro Blau - Apple

Die neuen Premium-AirPods könnte Apple unter dem Namen „AirPods Studio“ auf den Markt bringen. Der Preis liegt neuesten Leaks nach bei 349 Dollar. Damit würde Apple direkt mit anderen Highend-Kopfhörern etablierter Marken konkurrieren. Zuvor waren auch noch höhere Preise in der Gerüchteküche gehandelt worden.

Apple bringt seine neuen Premium-AirPods womöglich unter dem Namen „AirPods Studio“ auf den Markt, das behauptet zuletzt der Leaker Jon Prosser. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter spricht er von neuen Apple-Kopfhörern, die den internen Codenamen B515 tragen sollen.

Bei den „AirPods Studio“, falls sie wirklich diesen Namen tragen, wird es sich nach allem, was aktuell bekannt ist, um OverEar-Kopfhörer tragen, erstmals nicht als Teil der Beats-Familie.

Diese neuen Bluetooth-Kopfhörer würden das Lineup bestehend aus den klassischen AirPods mit und ohne Wireless Charging-Case und den AirPods Pro nach oben hin ergänzen.

„AirPods Studio“ könnten 349 Dollar kosten

Weiter wirft Prosser einen möglichen Preis von 349 Dollar in den Raum. Dieser Preis war bereits zuvor verschiedentlich genannt worden. Allerdings stand zwischenzeitlich auch ein Preis von 399 Dollar für die neuen Premium-AirPods im Raum.

So oder so, in dieser Preisregion konkurriert Apple mit Hifi-Produkten von Herstellern wie Bose, braucht sich hinter diesen Wettbewerbern vermutlich nicht zu verstecken. Eine Präsentation der neuen AirPods wird noch für dieses Jahr erwartet. Einen konkreteren Termin gibt es bis jetzt aber noch nicht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "„AirPods Studio“: Neue OverEar-Kopfhörer von Apple könnten 349 Dollar kosten"

  1. Hmbrgr 9. Mai 2020 um 19:44 Uhr ·
    Das ist ja günstig für die vielen Menschen, denen man jetzt ihren Job und ihr Geld weggenommen hat! Für viele andere wird das sicher das erste sein, was sie sich kaufen werden! Trotzdem, sie werden bestimmt gut sein!
    iLike 12
    • Blub 9. Mai 2020 um 20:26 Uhr ·
      Hör auf zu pienzen und suche dir einen Nebenjob! Wer arbeiten will findet in der Regel immer Arbeit. Ansonsten kann man sich auch mal mit weniger teuerem zufrieden geben. Es gibt auch sehr gute günstige Kopfhörer.
      iLike 12
      • Marco 9. Mai 2020 um 22:15 Uhr ·
        Vielen haben mehr als einen Nebenjob, so eine dumme Aussage kann nur von einem Gutmensch kommen…
        iLike 2
    • Loftus Cheek 10. Mai 2020 um 08:59 Uhr ·
      Schon mal die neuen Mac Pro Rollen Kit gesehen? Für Rollen 849 Euro….. das ist teuer. Apple dreht manchmal echt ab!
      iLike 7
      • pascal 12. Mai 2020 um 17:30 Uhr ·
        Du hast das mit den Rollen wohl übergaupt nicht kapiert. Sieh dir doch mal die reviews der bekanntesten youtubern in dieser branche an, dann geht sogar dir ein licht auf
        iLike 0
  2. Apple Park 9. Mai 2020 um 20:24 Uhr ·
    Vielleicht wird es neben den „AirPods Studio“ auch „AirPods Studio Pro“ geben? Dann hätte man sowohl bei den kleinen als auch bei den Over-Ear-Kopfhörern eine Pro-Version im Angebot.
    iLike 2
    • iPhoner 9. Mai 2020 um 22:33 Uhr ·
      Modell-Overflow😑
      iLike 2
  3. Maurice 9. Mai 2020 um 22:18 Uhr ·
    $ 349 = 318 € x 1,19 = 378 € + Urheberrechtsabgaben/Kurssicherheit/etc -> 399 € 😎
    iLike 4
    • fipiblitz 10. Mai 2020 um 07:11 Uhr ·
      Eher 449€
      iLike 2
  4. Peter R. 9. Mai 2020 um 23:57 Uhr ·
    ….. konkurriert Apple mit Hifi-Produkten … Das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder ?? Schon mal einen guten HiFi Kopfhörer gehört, der kommt aber nicht von Apple.
    iLike 5

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.