AirPods laufen weiter gut, neue Auflage bringt aber keinen Extra-Schub

Apple ist bei Wearables weiter ein dominierender Faktor, allerdings hat sich eine Hoffnung in Zusammenhang mit den neuen AirPods nicht erfüllt. Anscheinend ist es durch die zweite Generation der True Wireless-Kopfhörer nicht zu einer weiteren Steigerung der Verkäufe gekommen.

Apple ist und bleibt quasi der König der Löwen im Markt der Wearables, das zeigen aktuelle Einschätzungen der Marktforscher von Counterpoint Research. Danach ist Apple etwa bei den AirPods klarer Marktführer und hält mehr als die Hälfte der Marktanteile. Hier hat sich im Laufe der letzten Jahre nicht viel verändert, das ist eine gute und zugleich auch eine schlechte Nachricht.

AirPods konnten durch Neuauflage nicht weiter profitieren

Viele Beobachter hatten vermutet und gehofft, dass die aktualisierten AirPods für eine weitere Steigerung der Absatzzahlen sorgen würden. Sie brachten den neuen H1-Chip und das Wireless Charging-Case. Allerdings hat sich diese Erwartung nicht erfüllt: Die Verkäufe der AirPods blieben auch nach der Markteinführung der neuen Modelle auf gleichem Niveau im Vergleich zum Vorquartal.

Weltweiter Marktanteil bei Wearables in Q1 2019 - Infografik - Counterpoint Research

Weltweiter Marktanteil bei Wearables in Q1 2019 – Infografik – Counterpoint Research

Möglich ist, dass einige Kunden auf die nächste Version warten, die Berichten nach ebenfalls bald erscheint und möglicherweise ein gänzlich neues Design mitbringt.

Unterdessen haben sich die Galaxy Buds von Samsung gut verkauft, Samsung konnte erstmals mehr Einheiten ausliefern als Jabra und landete auf dem zweiten Platz. Die zusätzlichen Marktanteile sind allerdings mit vollem Körpereinsatz erkauft, nämlich durch massiven Preisnachlässen und aggressivem Marketing generiert worden.

Insgesamt ist der Markt zuletzt deutlich gewachsen: In Q1 2019 wurden rund 17,5 Millionen True Wireless-Devices verkauft, ein Wachstum von rund 40% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In allen Weltregionen legten die Verkäufe zu, besonders deutlich zeigte sich das in Europa und Nordamerika.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "AirPods laufen weiter gut, neue Auflage bringt aber keinen Extra-Schub"

  1. Pyrotechnik95 14. Juni 2019 um 22:14 Uhr ·
    Mir war die neu Auflage einfach zu wenig und dan is sas lade case nicht mal inklusive
    iLike 5
  2. TG 14. Juni 2019 um 22:30 Uhr ·
    Läuft doch.
    iLike 4
  3. Louis 15. Juni 2019 um 00:56 Uhr ·
    wo ist Xiaomi? sind die wirklich bei „others“ dabei? o.o
    iLike 1
  4. Af 15. Juni 2019 um 08:33 Uhr ·
    Ja die Teile sind einfach zu teuer !!
    iLike 1
    • D‘ALi 15. Juni 2019 um 09:10 Uhr ·
      ??? Mal die Leistungsvergleiche gesehen ??? Die iPods sind Preis-Leistungsmässig am unteren Rand.
      iLike 8
  5. Carsten 15. Juni 2019 um 12:48 Uhr ·
    Man sieht sie immer mehr
    iLike 7
    • Tri 15. Juni 2019 um 15:07 Uhr ·
      Nö, man sieht sie kaum.
      iLike 3
  6. Avenger0815 16. Juni 2019 um 13:59 Uhr ·
    Also in Berlin latschen reichlich damit rum. Finde sie auch gut, besser als der aufgeblase Sound mancher Mitbewerber.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.