8K-Video, 108MP-Kamera, faltbar: Samsungs neue Smartphones sind da und brechen Rekorde

Gestern Abend gegen 20.00 Uhr deutscher Zeit hat Samsung auf seinem Unpacked-Event ein Feuerwerk neuer Produkte abgelassen. Im Zentrum standen jedoch Smartphones, unter anderem das neue Flaggschiff Galaxy S20 sowie das neue faltbare Gerät Z Flip. Wir bringen euch auf den aktuellen Stand, was beim Apple-Konkurrent so abgeht.

Die neuen Galaxy-S20-Modelle

Der Nachfolger des Galaxy S10 heißt also tatsächlich Galaxy S20. Vermutlich wollte Samsung nicht mit dem iPhone 11 namentlich in Verbindung gebracht werden. Jedenfalls ist die Namensgebung gerechtfertigt, denn fast alle wichtigen Elemente des S20 sind im Vergleich zum Vorgänger erneuert und verbessert werden. Design und Features wurden vorab bereits vollständig geleakt, nichtsdestotrotz sind sie beeindruckend.

Das Design ist bekannt: Extrem hochwertig gebaut, Metall, Glas, Kameraloch auf der Vorderseite statt Notch. Nur der Kamerahügel auf der Rückseite wurde größer. Alle neuen Modelle haben ein 120Hz-Display, das nun nicht mehr über den Rand gewölbt ist und doppelt so schnell auf Berührung reagiert. Das Gerät fühlt sich also grandios schnell und flüssig an. Doch das war es fast schon mit den Gemeinsamkeiten. Anschließend kommt es auf die jeweilige Ausführung der drei neuen Modelle an: Galaxy S20, Galaxy S20+ oder Galaxy S20 Ultra.

Das S20 und S20+ sind die beiden normalen Versionen. Sie sind 6,2 und 6,7 Zoll groß und kommen mit Samsungs Exynos 990 Prozessor, satten 12 GB RAM und einer genialen neuen Triple-Cam daher: Diese besteht aus einer Weitwinkel-, Zoom- und Normallinse. Fotos werden bis zu 64 Megapixel scharf, Videos können bis in 8K aufgenommen werden. Das S20 startet ab 899 Euro, das S20+ bei 999 Euro. LTE kostet nochmals 100 Euro Aufpreis.

Das Highlight in Sachen Specs ist jedoch das Galaxy S20 Ultra, das mit mehr 5G-Frequenzen, 108-Megapixel-Fotos sowie potentiell 16 GB RAM daherkommt (in der 512 GB Variante). Das ist schon eine Hausnummer. Mit dem 108MP-Sensor soll ein 100-facher Digitalzoom ermöglicht werden. Dafür kostet das Gerät dann aber auch knapp 1.500 Euro. Mit 128 GB kostet es schon 1.349 Euro.

Beim S20+ und S20 Ultra sind jedoch immerhin die neuen AirPods-Konkurrenten „Galaxy Buds+“ im Wert von 169 Euro mit dabei. Die neuen Galaxy Buds+ haben 3 Mikrofone, bessere Anrufqualität und bis zu 11 Stunden Akkulaufzeit.

Die Geräte können ab jetzt vorbestellt werden und kommen am 13.3 auf den Markt.

Das neue faltbare Z Flip

Wie wir vorgestern bereits berichteten, hat Samsung gestern tatsächlich auch ein neues faltbares Smartphone vorgestellt: Das Z Flip faltet in der Mitte wie ein Klapphandy mit 180 Grad. Vorne ziert das Gerät ein Mini-Viewfinder als auch als kleiner Touchscreen für Telefonate. Das Gerät kann wie ein Laptop aufgestellt oder ganz aufgeklappt werden.

Im Vergleich zu den bisherigen Falt-Handy hat das Z Flip ein spezielles 6,5 Zoll großes Glasdisplay und kein Plastikdisplay.

Laut den ersten Testern ist der Aufklapp-Mechanismus etwas schwer mit einer Hand zu bedienen. Es wird sich in den Reviews zeigen, wie nützlich sich das Teil im Alltag schlagen kann.

Das Gerät kommt diese Woche in den USA und Korea für 1.380 Dollar auf den Markt.

 

Was meint ihr: Übertriebene Specs? Oder richtig tolle Hardware? Findet ihr das Z Flip spannend?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

32 Kommentare zu dem Artikel "8K-Video, 108MP-Kamera, faltbar: Samsungs neue Smartphones sind da und brechen Rekorde"

  1. André 12. Februar 2020 um 14:01 Uhr · Antworten
    Das ist einfach nur krass!
    iLike 20
    • Heinzelmännchen 12. Februar 2020 um 15:46 Uhr · Antworten
      Jetzt bleibt nur abzuwarten ob die nicht wieder nach zwei Wochen den Geist aufgeben nach dem ganzen Gefalte 😅 sieht irgendwie surreal aus und für mich ist das trotzdem nichts
      iLike 0
      • Florian 12. Februar 2020 um 16:39 Uhr ·
        Da man in der Regel Glas nicht biegen oder gar falten kann, gehe ich mal davon aus, dass das Display zweiteilig ist und im aufgeklappten Zustand nahtlos miteinander abschließt 🙄
        iLike 1
  2. Rycker 12. Februar 2020 um 14:18 Uhr · Antworten
    Das Z Flip sieht interessant aus. Jetzt noch ein IOS Betriebssystem drauf und gekauft👍
    iLike 8
  3. Devil97 12. Februar 2020 um 14:30 Uhr · Antworten
    108MP auf so einem kleinen Sensor ist physikalisch schon lächerlich. Ganz zu schweigen von den damit verbundenen unnötigen Datenmengen
    iLike 12
    • Apple Fan 13. Februar 2020 um 07:51 Uhr · Antworten
      Richtig
      iLike 0
  4. ZeroCool 12. Februar 2020 um 14:35 Uhr · Antworten
    Und Apple bringt ein iPhone 9 raus mit alter displaytechnik?! 😂
    iLike 14
    • Hmbrgr 12. Februar 2020 um 15:09 Uhr · Antworten
      Richtig, aber Samsung bringt auch Geräte raus, die nicht die Komponenten der Premiumklasse haben und deshalb deutlich preiswerter sind!
      iLike 6
    • Nicolas 12. Februar 2020 um 15:13 Uhr · Antworten
      und dicken FETTEN rändern. auch wenn die strategie schlau ist finde ich die Ränder einfach nicht zeitgemäß
      iLike 2
    • Tom 12. Februar 2020 um 15:30 Uhr · Antworten
      😂😂😂😂😂😂😂
      iLike 1
  5. marcxx 12. Februar 2020 um 15:40 Uhr · Antworten
    Ohhhh ganz übles Design mit der Riesen Kamera hinten 🙆🏻‍♂️😂
    iLike 1
    • Tom 12. Februar 2020 um 17:16 Uhr · Antworten
      Nicht übler als bei den aktuellen iPhones.
      iLike 1
  6.  TigerLilly  12. Februar 2020 um 15:42 Uhr · Antworten
    ❤️Ja das wär schon was dabei für mich❤️
    iLike 4
  7. Martin‘83 12. Februar 2020 um 15:51 Uhr · Antworten
    Wirkt alles sehr experimentell auf mich vor allem dieses Mini Display 🤷🏻‍♂️ naja jedem da seine .
    iLike 0
  8. macer 12. Februar 2020 um 15:56 Uhr · Antworten
    Nur optischer Zoom zählt. Von dem her…. nichts besonderes
    iLike 1
  9. Apfelfreund 12. Februar 2020 um 16:37 Uhr · Antworten
    LTE gegen 100€ Aufpreis ist eine Frechheit. Ein aktuelles Telefon ohne LTE anzubieten, wo hierzulande 3G langsam abgebaut wird ist vor allem für ein Gerät dieser Preisklasse nicht mal ein schlechter Witz. Für den Aufpreis gibt es schon fast komplette Budget-Geräte mit LTE.
    iLike 4
    • Apfelfreund 12. Februar 2020 um 16:55 Uhr · Antworten
      Aha. Bei Heise steht das die Dinger 4G (=LTE) haben und 5G die 100€ Aufpreis kosten. Das ist realistisch. Es bringt zwar in DE fast nix, aber beim Wettbewerb „ich hab den L…“ hilft es ungemein wenn man was hat was es bei Apple nicht gibt.
      iLike 2
      • Lars 12. Februar 2020 um 17:42 Uhr ·
        Das würde auch mehr Sinn ergeben
        iLike 0
  10. Florian 12. Februar 2020 um 16:39 Uhr · Antworten
    Da man in der Regel Glas nicht biegen oder gar falten kann, gehe ich mal davon aus, dass das Display zweiteilig ist und im aufgeklappten Zustand nahtlos miteinander abschließt 🙄
    iLike 0
  11. Fanboy 12. Februar 2020 um 16:44 Uhr · Antworten
    Also dieser Wahnsinn mit den 108 MP ist einfach nur lächerlich….aber ich denke auch,dass Samsung da eher die asiatische Konkurrenz von Huawei im Blick hat mit dem Ultra.Apple wird sich an diesem Blödsinn hoffentlich nicht beteiligen.Trotzdem stehen sie jetzt in der Pflicht bzgl. 120 Hz Display usw.Ansonsten muss ich zugeben,wirkt das Ultra von hinten schon ein wenig wie ein iPhone 11 Pro Max auf den ersten Blick….preistechnisch sind schon auf Apple Niveau und da meckert keiner…Ansonsten vermisse ich auch die echten Innovationen beim S20 Ultra..Es glänzt einfach nur durch theoretische Superlativen.
    iLike 3
  12. Jörg 12. Februar 2020 um 17:32 Uhr · Antworten
    Apple ist nun am Ende mit den iPhones. Die Verkaufszahlen werden einbrechen…
    iLike 5
    • Jule 14. Februar 2020 um 14:22 Uhr · Antworten
      Naja nun nicht gleich am Ende , aber Apple muss langsam Gas geben . Ich bin selber Apple Fan , aber die Displays von Samsung sind echt super gut , enorme Schärfe und so leuchtend lebändig , dagegen sind die von Apple echt matschige Dinger .
      iLike 1
    • neo70 15. Februar 2020 um 08:50 Uhr · Antworten
      Dieser Spruch hat einen soooo langen Bart. Die aktuellen Zahlen von Apple sprechen mal wieder genau das Gegenteil 😂😂👍🏻
      iLike 0
  13. Lars 12. Februar 2020 um 17:40 Uhr · Antworten
    Wie LTE kostet 100€ Aufpreis? Soll das nicht vllt 5G sein, denn LTE ist ja mittlerweile in jeder Pfeffermühle drin?
    iLike 2
  14. iDonnie 12. Februar 2020 um 17:50 Uhr · Antworten
    Bleibt trotzdem n Samsung 😂
    iLike 7
  15. Magic 12. Februar 2020 um 18:02 Uhr · Antworten
    Das werden trotz sehr guter technischer Spezifikationen im Endeffekt Ladenhüter werden, bis man wieder mit dem Preis runtergeht. Auch wenn ich bei Apple ein großer Kritiker des Kamera-Designs bin. Das bei Samsung gefällt mir noch weniger. Die Aussparung ist noch größer und sieht auf den Fotos nicht so hochwertig aus.
    iLike 2
  16. Jörg 12. Februar 2020 um 18:16 Uhr · Antworten
    Ich find mein iPhone 11 Pro trotzdem besser. Welche sind denn nun schneller?
    iLike 1
    •  TigerLilly  13. Februar 2020 um 16:30 Uhr · Antworten
      Ich persönlich könnte mir vorstellen, von meinem 11pro weg wieder zu Samsung zu wechseln 😍
      iLike 2
  17. gresh 12. Februar 2020 um 18:36 Uhr · Antworten
    Bleibt auf jeden Fall spannend…
    iLike 0
  18. Daniel 12. Februar 2020 um 18:55 Uhr · Antworten
    Mich Schrecken die Größen ab das kleinste gerat 6.1 Zoll das heftig
    iLike 0
  19. Cityvirus 12. Februar 2020 um 20:01 Uhr · Antworten
    Ich finde es schon cool. Ein großes Smartphone für die Hosentasche. Aber da warte ich weiter bis es ausgereift und von Apple kommt. 🧐
    iLike 0
  20. Jule 14. Februar 2020 um 14:23 Uhr · Antworten
    Naja nun nicht gleich am Ende , aber Apple muss langsam Gas geben . Ich bin selber Apple Fan , aber die Displays von Samsung sind echt super gut , enorme Schärfe und so leuchtend lebändig , dagegen sind die von Apple echt matschige Dinger .
    iLike 1