Home » Apps » 68% sparen: NordVPN verschenkt Laufzeit zum 9. Geburtstag (+Was können VPN wirklich?)

68% sparen: NordVPN verschenkt Laufzeit zum 9. Geburtstag (+Was können VPN wirklich?)

ANZEIGE:

Ihr wollt Geoblocking auf Webseiten umgehen, anonymer surfen und Malware im Netz blockieren können? Dann habt ihr vermutlich schon von NordVPN gehört, dem laut AV-Test schnellsten VPN-Anbieter weltweit. Jedenfalls wird NordVPN gerade 9 Jahre alt und Interessenten können deshalb 68% einsparen sowie kostenfreie Aboverlängerungen bekommen. Wir sehen uns die Hintergründe an.

Der Anbieter schenkt interessierten Kunden im Moment einen 68%-Rabatt auf das 2-Jahresabo sowie bis zu 2 weitere Jahre an gratis Aboverlängerung. Klingt interessant? Dann schaut gern einmal auf der Dealseite von NordVPN vorbei. Ihr findet dort alle Informationen.

Warte mal, was macht ein VPN nochmal?

Ganz einfach: Anders als viele Tech-YouTuber euch einreden, sind VPNs kein neuer Trend, sondern werden schon ewig in Firmen und Universitäten als interne Netzwerke zum Einloggen ins Büro genutzt. Ein VPN-Dienst leitet eure IP-Adresse nämlich über einen externen Server, der dann zum Ansprechpartner für Dritte wird. Man spricht auch von einer verborgenen oder „maskierten IP-Adresse“.

Heißt: Das Virtual Private Network (VPN) ist wie eine zwischengeschaltete Ebene, die euch mehr Datenschutz und Sicherheit bringt, weil euer Standort und andere Nutzerdaten nicht mehr nachvollziehbar sind. Und selbst wenn Dritte an die Daten über das VPN kommen würden, könnten sie mit ihnen nicht auf die echten Daten von euch Rückschlüsse ziehen. Nicht einmal euer Internetprovider sieht so, was ihr googelt.

Wenn ihr zu den Hintergründen noch mehr erfahren wollt, schaut gerne einmal beim Bundesamt für Sicherheit vorbei.

NordVPN auf dem iPhone

Super, aber was bringt mir das?

Euer Internetprovider, besuchte Webseiten, das öffentliche Netzwerk im McDonalds und sonstige Dritte haben keine Möglichkeit mehr, euch direkt zurückzuverfolgen. Das passiert bei den meisten Webseiten heute dank SSL-Verschlüsselung ohnehin nicht mehr, doch es gibt noch genügend alte Seiten oder unsichere öffentliche WiFi-Netzwerke.

Eure Daten können also nicht verkauft werden und ihr werdet auf Grund eures Standortes und der IP-Adresse nicht in standortbasierte Anzeigen gedrängt.

Zudem umgeht ihr mit einem VPN das Geoblocking: In Deutschland streamt ihr so Inhalte, die hier nicht angeboten werden. In Österreich könnt ihr auf die ARD-Mediathek zugreifen. Und bei der Arbeit könnt ihr im Ausland Recherchen betreiben, als würdet ihr von dort googeln. Die Möglichkeiten sind also unendlich. Bei NordVPN könnt ihr euch potentiell in 59 Länder „beamen“.

Und es geht noch konkreter: Es soll ja Vergleichsportale und Buchungsunternehmen sowie Online Shops geben, welche die Preise an das Land und das Gerät anpassen, da man so die Einkommensklasse einschätzt. Auch diese Spielchen kann man mit einem VPN umgehen.

Nicht zuletzt könnt ihr für die Arbeit, Uni oder Schule Recherchen im Ausland betreiben, als wärt ihr „vor Ort“.

Das macht NordVPN besser: 13 Gründe

NordVPN ist aus folgenden Gründen so beliebt und der Konkurrenz teilweise überlegen. Das liegt vor allem daran, dass man die meisten Server, strikte No-Logs-Richtlinien sowie einen erstklassigen Support hat.

  1. Gründer haben Jahrzehnte Erfahrung
  2. 12 Mio+ Kunden weltweit
  3. Fair: 1 Lizenz reicht für 6 Nutzer
  4. 5.500+ Server in 59 Ländern weltweit
  5. Geoblocking umgehen: TV-Serien, Datenbanken und Apps vom Ausland nutzen
  6. Anonymer durchs Internet (selbst auf unverschlüsselten Webseiten)
  7. Ultraschnelle Verbindung mit neuer Servertechnologie
  8. Websites mit Maleware blockieren
  9. Innovativer DarkNet-Scan für mehr Sicherheit (auf iOS)
  10. NordVPN trackt euch nicht: Strikte No-Logs-Richtlinie
  11. Endlich gutes Gefühl beim Surfen auf unbekannten Webseiten
  12. Sehr benutzerfreundliche Apps für iOS, macOS und mehr
  13. Gratis 24/7 Support für Kunden

Ein weiterer Vorteil von NordVPN ist, dass das Unternehmen ständig neues Geld in innovative Funktionen wie den neuen Darknet-Scan für iOS-Nutzer steckt. 2020 gewann NordVPN 5 von 6 Kategorien im Speedtest bei AV-Test. Der Dienst von NordVPN war meist doppelt so schnell als die anderen VPNs.

Jetzt 68% sparen: Zum Geburtstagsdeal

Wenn ihr euren VPN aktuell verlängern wollt oder in die Thematik reinschnupern wollt, dann bietet NordVPN aktuell richtig spannende Möglichkeiten: Wie erwähnt könnt ihr bis zu 68% sparen, wenn ihr im Moment ein NordVPN-Abo abschließt. Per Zufallsprinzip wird die Laufzeit dann noch um 1 Monat, 1 Jahr oder sogar 2 Jahre kostenlos verlängert!

Schaut jetzt gerne bei NordVPN für alle Details zum Angebot vorbei. Die Aktion läuft nur mehr wenige Tage:

Vielen Dank an NordVPN für die Unterstützung von Apfelpage.de. Ihr macht unsere kostenfreie journalistische Arbeit möglich.

NordVPN auf dem Mac

ANZEIGE ENDE

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.