OS X: Mockup orientiert sich an iOS 7-Design

8c72dfe4ed5a9e58ea9dec984d7b5c84

Der estländische Mockup-Designer Vitali Zakharoff hat sich Gedanken um das Design von OS X gemacht. Genauer gesagt, beschreibt er das Grafikdesign von einem möglichen OS XI. Das Mockup ist an den neuen iOS 7-Look angelehnt. Icons sind flach gehalten und Oberflächen wirken transparent. Allgemein ist die Designanpassung sehr frisch, neutral und neu. Eine solche Veränderung wäre denkbar und teils sehr wünschenswert. Grafiktechnisch verschmelzen somit iOS und Mac OS X miteinander.

8a3effe95111995cf12457c24af816b8

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Matthias Petrat
twitter Google app.net mail
Matthias Petrat

26 Kommentare zu dem Artikel "OS X: Mockup orientiert sich an iOS 7-Design"

  1. Mbc239 25. Juli 2013 um 20:17 · Antworten
    Wow
    iLike 0
  2. Jo 25. Juli 2013 um 20:18 · Antworten
    Cool, nur die Icons gefallen mir nicht
    iLike 0
  3. Hermann Blume 25. Juli 2013 um 20:24 · Antworten
    Ich habe genau das gleiche gedacht … :D Wobei ich finde, dass das ganze Dock gewöhnungsbedürfdig ist …
    iLike 0
  4. colin 25. Juli 2013 um 20:27 · Antworten
    NEIN! das währe der selbe misst wie bei windows 8 so wie es jetzt ist gefällt es mir richtig gut!
    iLike 0
  5. Christian 25. Juli 2013 um 20:30 · Antworten
    Nicht schlecht – nur die transparenten Flächen könnten etwas heller sein und die (abgerundeten) Icons passen meiner Meinung nach nicht wirklich auf einen Mac^^
    iLike 0
  6. sanchez9011 25. Juli 2013 um 20:31 · Antworten
    naja. ich find das aktuelle OS-Design besser. Ein nettes Feature wäre, wenn man sich das Design selbst aussuchen kann, mit dem man arbeiten möchte. So wären beide Parteien zufrieden :D
    iLike 0
    • Niklas 25. Juli 2013 um 22:15 · Antworten
      Warum eigentlich nicht?
      iLike 1
  7. Felix 25. Juli 2013 um 20:33 · Antworten
    Irgendwie siehts schon edel aus! Aber vllt das Design etwas anders gestalten, danit sichs auch von iOS7 abhebt!
    iLike 0
  8. apfelchecker 25. Juli 2013 um 21:04 · Antworten
    Das ist so hässlich !!
    iLike 0
  9. Rjbvggt 25. Juli 2013 um 21:05 · Antworten
    Ein bisschen transparenz ist ok aber so ein os x redesign , Nein Danke
    iLike 0
  10. Anonymous 25. Juli 2013 um 21:13 · Antworten
    Kann man bei OSX etwa das Design nicht selber einrichten wie man es gerne will? Oder muss man sich mit dem zu Frieden geben was Apple einem verkauft?
    iLike 0
    • Liam 25. Juli 2013 um 23:10 · Antworten
      Was verstehst du denn unter einem Design, was man sich selbst einrichten kann? Hat nicht jedes Betriebssystem einen bestimmten Rahmen? ;)
      iLike 0
  11. Tim 25. Juli 2013 um 21:19 · Antworten
    boah diese icons sind einfach nur erbärmlich und der dock vorallem
    iLike 0
  12. Ale 25. Juli 2013 um 21:22 · Antworten
    hässliche icons und dieser transparente schei**, bääh! :/
    iLike 0
  13. David Huros 25. Juli 2013 um 22:20 · Antworten
    :D das war doch nur ein Scherz. Der letzte Satz seiner Präsentation lässt doch eindeutig erkennen, dass sich der Designer ein solches OS X GUI NICHT wünscht. Also ehrlich.. verübeln kann man es ihm nicht. Wie sich eine derart einfache Oberfläche am Desktop macht, kann man an Windows 8 erkennen (das soll keine Bewertung sein, lediglich ein Hinweis). Ich finde, dass das 3D Dock mit dem Magnification-Effect eines der genialsten Designelemente an OS X ist. hoffentlich bleibt das so. Gegen ein bisschen Transparenz hier und etwas mehr Farbe dort ist aber selbstverständlich nichts einzuwenden. Lediglich derart radikal Iphone-like wäre es sich etwas schwach.
    iLike 0
  14. Nico 25. Juli 2013 um 22:29 · Antworten
    Sieht total schlimm aus. Lieber ich liebe Designanpassungen, aber lieber langsam modernisieren, anstatt komplett zu ändern.
    iLike 0
  15. Max4s 25. Juli 2013 um 22:35 · Antworten
    Ich finde Apple sollte gerade einen Unterschied zwischen IOS und OSX machen ! Außerdem einen Unterschied von IPad und iphone da Icg finde das das iPad noch mehr an den Mac also OSX erinnern sollte ! Und Apfelpage Team wann kommt den die iPad App jetzt ? Das letzte mal sagtet ihr sommer ->? Es ist sommer ..
    iLike 0
    • Robert
      Robert 25. Juli 2013 um 22:48 · Antworten
      Im Spätsommer
      iLike 0
  16. Cox 25. Juli 2013 um 22:58 · Antworten
    Bitte, bitte nicht!
    iLike 0
  17. ChrisM 26. Juli 2013 um 00:46 · Antworten
    Bockt !!
    iLike 0
  18. sanoj_1 26. Juli 2013 um 08:36 · Antworten
    Ich persönlich finde eine Designanpassung währe angebracht aber trotzdem darf es sich nicht zu sehr an iOS 7 orientieren. Es gab ja zwischen iOS 6 und OSX auch Unterschiede.
    iLike 0
  19. fabiMac 26. Juli 2013 um 09:42 · Antworten
    Das wirkt sehr kindisch, bei IOS gehts noch aber bei OSX nicht! Ein MAC ist zum arbeiten gedacht!
    iLike 0
  20. Calisto 26. Juli 2013 um 23:39 · Antworten
    Ich finde das Flat-Design á la Jony Ive bei iOS 7 hässlich und genauso schlimm wär’s beim Mac. Ich habe ein iPhone 4 und ein iPad mini (beide erst Mai 2013 erworben, beide auf iOS 6) – beide bleiben auf iOS 6. Dieses „Alles muss neu gemacht werden – spätestens alle 4-6 Jahre“ geht mir schon seit Ewigkeiten auf den Keks. Dieser Flat-Design-Hype ist nicht zu verstehen, denn Flat-Design bringt genug eigene Probleme mit, z.B. dass man Labels von Tap-Labels nicht unterscheiden kann. Von wegen, Typografie als Gestaltungsmittel… Und mit Dieter Rams hat das nicht viel zu tun, eher mit Bauhaus. Denn Rams hat auch keine flachen Klickschalter und Regler verwendet (die gab es damals schon, nur eben ned als touchbasierter Softkey). Ich fand‘ es gut, dass man bisher die Wahl hatte zwischen Apple (Skeuomorphismus-Design), Google (Almost Flat, also halb so halb so) und Microsoft (Absolute Flat) – doch Apple folgt nach Steve Jobs Tod jetzt jedem bescheuerten Trend/Hype… Auch wenn viele nicht sinnvoll sind.
    iLike 0
  21. Calisto 26. Juli 2013 um 23:40 · Antworten
    Zudem werden mein jetziges iPhone & iPad die letzten Apple-Devices sein, die ich gekauft habe. Windows 8’s Interface gefällt mir, wenn es schon flat sein muss, um Welten besser ;)
    iLike 0
  22. Carsten 28. Juli 2013 um 09:48 · Antworten
    Ich finde das garnicht so übel. Mir gefällt IOS 7 nicht wirklich, aber ich finde das beide Systeme dringend aneinander angepasst werden müssen um den jetzigen „Wiedererkennungswert“ beizubehalten. Mich stört es sehr, dass IOS 7 sich optisch so weit von OS X entfernt und ich wünsche mir das beide Systeme wieder näher zusammengebracht werden. IOS 7 ist mir etwas zu Bunt und zu Verspielt, aber wenn es so kommt wie angekündigt dann müsste man OS X optisch anpassen. Meine Meing dazu.
    iLike 0
  23. Andreas. 1. August 2013 um 07:25 · Antworten
    Hoffentlich!!!!
    iLike 0