Home » Apple » Zulieferer: Apple zieht sich aus Konfliktgebieten zurück

Zulieferer: Apple zieht sich aus Konfliktgebieten zurück

Um die Menschenrechte bei der Gewinnung von Rohstoffen und das saubere Image der Marke zu wahren, hat sich Apple dazu entschlossen, sich vollkommen aus Krisengebieten zur Lieferung von Mineralien zurückzuziehen. Das ging aus einem in der Nacht veröffentlichten Zulieferer-Report hervor. Demnach wird beispielsweise das Konfliktgebiet Demokratischen Republik Kongo künftig gemieden und stattdessen aus nachweisbar sicheren Quellen gefördert. Die Firmen im Osten vom Kongo werden von Rebellen kontrolliert und bezahlen angeblich für die Unterstützung von Menschenrechtsverletzungen bei der Gewinnung der Rohstoffe.

Des Weiteren thematisieren die Kalifornier in dem Bericht die Arbeitszeiten. Den Angaben des Konzerns zufolge machen die Zulieferer Fortschritte bei der Einhaltung der maximalen 60 Stunden pro Woche. 95 Prozent der Hersteller hielten sich im Jahr 2013 daran. Zum Vergleich: 2011 waren es lediglich 38 Prozent.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

37 Kommentare zu dem Artikel "Zulieferer: Apple zieht sich aus Konfliktgebieten zurück"

  1. Jay Menno 13. Februar 2014 um 08:16 Uhr ·
    Schön zu hören….
    iLike 0
  2. Tobias 13. Februar 2014 um 08:19 Uhr ·
    Und es wird sich trotzdem ein Android-Abhängiger finden, der an dieser Nachricht etwas negatives findet- Schade.
    iLike 0
    • PrinzSander 13. Februar 2014 um 08:38 Uhr ·
      Er könnte sagen, dass eine 60-Stundenwoche zu viel sei.
      iLike 0
      • Tobias 13. Februar 2014 um 08:48 Uhr ·
        Oder dass ja immernoch 5% der Zulieferer sich nicht daran halten. :-)
        iLike 0
    • Güni 13. Februar 2014 um 13:10 Uhr ·
      Schwachkopf. Einfach nur blöde.
      iLike 0
    • Big K 13. Februar 2014 um 13:13 Uhr ·
      diese 5% der Zulieferer die sich nicht dran halten ist 100% Samsung! :D
      iLike 0
    • Laube 13. Februar 2014 um 15:38 Uhr ·
      Auf der Behinderten Schule hast du nichts weiter gelernt außer gleich wieder neidisch auf Android zu schauen?
      iLike 0
      • Tobias 13. Februar 2014 um 15:48 Uhr ·
        Und Du hast dort gelernt, Dich in bösen Nachrichtenforen rumzudrücken, um dort Leute zu beleidigen?
        iLike 0
      • Laube 13. Februar 2014 um 17:15 Uhr ·
        OK. Hab vergessen das gleich mit dazu zu schreiben. Aber gibt ja dich Jünger und dafür danke ich dir sogar.
        iLike 0
      • Tobias 13. Februar 2014 um 18:25 Uhr ·
        Lieber Jünger, wie Schwachkopf mit zu viel Zeit. Weiß nicht, ob ich als Android und Windows Nutzer ein Jünger bin, aber wenn Du meinst? Ich nutze das Beste aus allen Welten und kann über euch Apple Hasser einfach nur lachen……
        iLike 0
      • Laube 13. Februar 2014 um 22:21 Uhr ·
        Wo hasse ich Apple Herr Android und Windows Nutzer?
        iLike 0
      • TM 14. Februar 2014 um 07:24 Uhr ·
        In jedem 2. Beitrag?!
        iLike 0
      • Laube 14. Februar 2014 um 10:09 Uhr ·
        Hoch interessant wie man euch Jünger aus der Reserve locken kann…
        iLike 0
  3. iTarek 13. Februar 2014 um 09:01 Uhr ·
    Dieser art von Meldungen wird man in den Nachrichten von ARD und ZDF sicherlich nicht hören.
    iLike 0
    • Mika 13. Februar 2014 um 09:28 Uhr ·
      Wieso denn auch?
      iLike 0
      • Matthias 14. Februar 2014 um 02:00 Uhr ·
        Weil es sich einige Redakteure/Androidfanboys aus ARD und ZDF sich zum Hobby gemacht haben, ohne Ende Rufmordberichte über Apple zu zeigen.
        iLike 0
  4. RallePopalle 13. Februar 2014 um 09:02 Uhr ·
    Bei den Preisen für die Endprodukte erwarte ich einfach, dass Apple, die Ansprüche in Puncto Qualität bei der reinen Herstellung auch im Bereich Ökologie, Menschenwürdigkeit und Fairness bei Zulieferern und Rohstoffgewinnung anwendet und NICHT sich in die Schlange der Ausbeuter einreiht. Wenn das Apple nicht nur sagt, wachst sicher auch noch die Anhängerschaft.
    iLike 0
    • iTarek 13. Februar 2014 um 09:11 Uhr ·
      Ich glaube die weningsten von uns interessieren sich wirklich für deren Arbeitsbedingungen. Schließlich wollen wir alles so billig wie möglich haben. Stellt euch dochmal vor, was so ein iPhone kosten würde, wenns hier im arbeiterfreundlichstem Land, Deutschland produziert werden würde.
      iLike 0
      • Tobias 13. Februar 2014 um 12:57 Uhr ·
        Würde es mir um „Hauptsache Billig“ gehen, hätte ich kein IPhone
        iLike 0
      • Güni 13. Februar 2014 um 13:16 Uhr ·
        Leider hast Du absolut Recht. Am großen Kuchen wollen aber immer mehr teilhaben, und da macht Apple lieber den Vorreiter… Marketingtechnisch kommt aber die offizielle Darstellung (siehe Artikel) besser.
        iLike 0
      • RallePopalle 14. Februar 2014 um 09:45 Uhr ·
        Ich glaube das gleiche oder vlt auch weniger. Doch leider werden da wahrscheinlich die Aktionäre etwas verärgert.
        iLike 0
  5. Doctor-McCoy 13. Februar 2014 um 09:45 Uhr ·
    Arbeiterfreundlichstes Land, Deutschland. Da schläft mir doch glatt der Fuß ein. Glaubst Du wirklich daran?
    iLike 0
  6. Doctor-McCoy 13. Februar 2014 um 09:45 Uhr ·
    Arbeiterfreundlichstes Land, Deutschland. Da schläft mir doch glatt der Fuß ein. Glaubst Du wirklich daran?
    iLike 0
  7. Apfelschorsch 13. Februar 2014 um 11:24 Uhr ·
    Es wurde genausoviel kosten. Der Gewinn wäre nur kleiner. Und wo ist bitteschön d gut. Hier herrscht auch keine menschenwurde. Und wir werden auch von den großen und Politiker betrogen und belogen
    iLike 0
    • Güni 13. Februar 2014 um 13:18 Uhr ·
      Geh erstmal nach China oder Indonesien, dann weißt Du, wovon Du faselst.
      iLike 0
    • iTarek 13. Februar 2014 um 13:37 Uhr ·
      IRONIE ALTER
      iLike 0
    • Matthias 14. Februar 2014 um 02:01 Uhr ·
      Geh erst mal selber arbeiten. Ich bin selbstständig und wäre über eine 60 Std. Woche froh.
      iLike 0
  8. MrHabbman 13. Februar 2014 um 13:49 Uhr ·
    Gute Arbeit Apple. Ich hoffe andere Konzerne werden mitziehen…
    iLike 0
  9. Laube 13. Februar 2014 um 15:43 Uhr ·
    Wenn der Entschluss mal nicht die Preise für die überteuerte Billigeware deutlich erhöhen wird. Aber das ist den Jüngern alles egal, hauptsache ein gammliger Apfel ist drauf und die Psychologische Werbung hat wieder voll zugeschlagen. Werbung sollte das Kerngeschäft werden von Apple, das beherrscht eure Gott so gut wie kein anderer.
    iLike 0
    • Laube 13. Februar 2014 um 22:23 Uhr ·
      Warum sollte ich gehen? Und wo Heule ich rum? ICH KANN NICHTS DAZU DAS DU BLOND BIST!
      iLike 0
    • Heiko 14. Februar 2014 um 01:31 Uhr ·
      Ähm sorry aber hier gehört ein „dass“ hin soviel zum Thema blond ;)
      iLike 0
    • RallePopalle 14. Februar 2014 um 09:53 Uhr ·
      Ja, da hast du recht, was nützt ein gutes Produkt wenn’s keiner kauft?
      iLike 0
    • Tobias 14. Februar 2014 um 10:00 Uhr ·
      Oben noch fragen, wo Du den Apfel hatest und hier was vom gammligen Apfel schreiben- hast Du eine gespaltene Persönlichkeit? Lächerlich……
      iLike 0
      • Laube 14. Februar 2014 um 10:08 Uhr ·
        Gammliger Apfel bedeutet bei dir gleich Hass? Der einzige lächerliche bist du leider grad. Zwischen einer Abneigung bestimmter Produkte und gänzlicher Hass ist ein riesen Unterschied.
        iLike 0
  10. coleman 13. Februar 2014 um 21:10 Uhr ·
    Moin, kann eigentlich in diesem Forum mal etwas sachlich betrachtet werden? Diese absolut schwachsinnigen pro und contra Apple oder Android Ergüsse gehen mir gewaltg auf den Zeiger. Ich würde gerne mal wissen, worüber ihr euch so im realen Leben unterhaltet.
    iLike 0
    • RallePopalle 14. Februar 2014 um 10:02 Uhr ·
      danke !!!
      iLike 0
    • Laube 14. Februar 2014 um 10:12 Uhr ·
      Dann lass dir mal von jedem den Ausweis zeigen und mach Hausbesuche. Sonst wird sich da nichts ändern und irgendwie bist du auch recht anonym ;-) Sag uns allen wer du bist und geh mit gutem Beispiel voran…
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.