WWDC 2020 mit 22 Millionen Zuschauern voller Erfolg

Tim Cook sagte im Rahmen der Veröffentlichung von Apples Ergebnissen zum dritten Quartal 2020, dass die Entwicklerkonferenz WWDC 2020 mit 22 Millionen Zuschauern ein großer Erfolg war. Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie musste die WWDC in diesem Jahr erstmals nur online als Video-Livestream durchgeführt werden.

Erfolgreiche WWDC 2020

Apple sieht sich dieses Jahr mit einer einzigartigen Herausforderung konfrontiert, als die WWDC Entwicklerkonferenz wegen der COVID-19 Pandemie vollständig online als Livestream veranstaltet werden musste.

Wie Tim Cook erzählte, lief die erste virtuelle WWDC geschmeidig und zahlreiche Entwickler teilten ihr positives Feedback. Einige forderten Apple dazu auf, auch in Zukunft auf das Online-Format zu setzen. Zu den größten Vorteilen der WWDC 2020 gehörte, dass deutlich mehr Menschen als bei einer traditionellen WWDC-Veranstaltung „teilnehmen“ konnten.

Tim Cook dankt Apple-Team

Für die Zusammenstellung eines großartigen volldigitalen WWDC bedankte sich Tim Cook beim Apple-Team. In allen Streams von Apple wurden ingesamt 22 Millionen Zuschauern gezählt, die Entwickler erhielten drei Tage lang wertvolle Videoinhalte und es gab 4.500 Labore.

Auf der Entwicklerkonferenz wurden iOS 14, iPadOS 14, MacOS Big Sur, watchOS 7 und weitere Entwicklungen vorgestellt. Im Gegensatz zur letzten WWDC wurde allerdings keine neue Hardware enthüllt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "WWDC 2020 mit 22 Millionen Zuschauern voller Erfolg"

  1. Ohne Punkt und Komma 1. August 2020 um 15:15 Uhr ·
    Wenn wundert das? Bei Apple ist man immer gespannt was kommt. Der Hype dieses Jahr war nur bei der Sony Konsole so groß wie bei Apple.
    iLike 6
    • Blub 2. August 2020 um 22:17 Uhr ·
      Man merkt das du noch nicht lange bei Apple bist. Was war denn spannend? Ich schaue schon seit 2-3 Jahren keine Keynote mehr, zuletzt als der HomePod vorgestellt wurde, das letzte wirklich „neue“ Produkt von Apple.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.