Home » Sonstiges » Von wegen „Rundum-Sorglos-Paket“: O2-Datenautomatik startet

Von wegen „Rundum-Sorglos-Paket“: O2-Datenautomatik startet

Wie von O2 angekündigt, wird bei allen Neuverträgen und Vertragsverlängerungen in den Blue All-In-Tarifen ab heute eine Datenautomatik mit verkauft. Sie wird vom Anbieter selber gerne als „Rundum-Sorglos-Paket“ bezeichnet, kann aber zu deutlichen Mehrkosten bei den Kunden führen. Wir empfehlen, die Datenautomatik eigenhändig zu deaktivieren.

Datenautomatik

Das können Vertragskunden ausschließlich über die Kundenhotline tun. Eine Deaktivierung im Online-Bereich bei O2 wird nicht zugelassen, wobei konkrete Gründe dazu unbekannt sind. Ihr solltet wissen: Die Datenautomatik wird nicht kommentarlos in euren Bestandstarif eingefügt, erst bei einer Vertragsverlängerung bekommt ihr sie untergejubelt.

Was ist die O2-Datenautomatik?

Die “Datenautomatik” versorgt aufgebrauchte Datentarife monatlich mit neuen “Daten-Snacks”, wie sie vom Redakteur des Telefonica-Blogs genannt werden.

Hierbei werden jeweils 100 MB für 2 Euro auf das Datenkonto gebucht. Das Ganze ist drei Mal in einem Monat möglich. Sollte der Kunde drei Monate hintereinander alle drei “Daten-Snacks” genutzt haben, so wird automatisch ein großes Datenpaket für 5 Euro aktiviert. Hierüber erhält der Anwender eine SMS. Das nun dazugebuchte Datenvolumen beträgt je nach Tarif 500MB oder 1GB.

Das Datenpaket ist monatlich kündbar. Legt der Kunde sein Veto ein, surft er zu den gewohnten Tarifkonditionen weiter. Wenn er das Rundum-Sorglos-Paket nicht nutzen möchte, hat er die Möglichkeit, die Datenautomatik zu deaktivieren.

Werft am besten einen Blick in den Hilfebereich, wo weitere Informationen dazu bereitgestellt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Von wegen „Rundum-Sorglos-Paket“: O2-Datenautomatik startet"

  1. BunteGurke 4. Februar 2015 um 13:19 Uhr ·
    Gut, dass ich letztes Jahr meinen o2 Vertrag gekündigt habe. Wenn Sie das schon rein machen, dann sollte man es auch einfach deaktivieren können, ohne dafür ewig in der Warteschleife zu hängen und sich mit dem Support rumzuschlagen.
    iLike 7
  2. Lasse 4. Februar 2015 um 13:21 Uhr ·
    $$$
    iLike 19
  3. K1 4. Februar 2015 um 13:23 Uhr ·
    Uih wenn das Telefonica am Ende nicht mehr kostet als es eingebracht hat. Da hat wohl irgend ein Sesselpupser nur aufs Papier geschaut und die langfristigen Effekte außer Acht gelassen
    iLike 1
  4. N1TeSH1FT 4. Februar 2015 um 13:24 Uhr ·
    Das einzige Rundum-Sorglos-Paket ist mein 10 GB LTE Tarif bei o2 ;-)
    iLike 8
    • N. H. 4. Februar 2015 um 14:06 Uhr ·
      Und wie viel kostet der so?
      iLike 2
    • Eikeapple 4. Februar 2015 um 15:18 Uhr ·
      ich habe zwar nur 6GB LTE mit 300mb Roaming allnet sms flat und Telefonie flat aber bei mir sind es 19,99€ bei o2
      iLike 0
      • Tito1 4. Februar 2015 um 20:33 Uhr ·
        Wie denn das bitte???
        iLike 1
  5. N. H. 4. Februar 2015 um 14:04 Uhr ·
    Immer schön kleine Päckchen an Daten für WENIG Geld … So lob‘ ich mir das! Natürlich nicht! 300 MB drauf für 6 €, was für eine Abzocke! O2 wird immer mehr zum Abzocker-Konzern. Zum Glück bin ich bei simyo, die finde ich im Mobilfunk-Bereich besser.
    iLike 2
    • c7k 11. Februar 2015 um 08:38 Uhr ·
      Simyo gehört zu E-Plus, ist somit also auch o2.
      iLike 1
  6. Sascha 4. Februar 2015 um 14:59 Uhr ·
    Da soll die Welt immer kleiner werden den letzten und das Internet uns immer näher zusammen rücken. Mal sehen, wann es die Spanier begreifen???
    iLike 0
  7. Mimijet 4. Februar 2015 um 15:33 Uhr ·
    Gilt die Automatik eigentlich nur für All in One-Tarife? Ich habe eine Zweitnummer mit BlueSelect und 4fach Flat vor 3Jahren zu einem sehr günstigen Sommerpreis gebucht. Seit gestern werde ich mit Anrufe einer mir unbekannten Festnetznummer bombardiert. Ich habe nun herausgefunden, dass das O2 ist, die mir wahrscheinlich diesen Tarif abjagen wollen? Ich denke, sie brauchen jetzt mehr Geld, um das E- Netz schnell modernisieren zu können. Ich habe auch schon an Kündigung gedacht, wenn ich in einen teueren Vertrag hineingedrängt werde.
    iLike 0
  8. Marc 4. Februar 2015 um 19:45 Uhr ·
    Moin wenn ihr schon so einen Bericht bringt dann vollständig!!! Es heist weiter das der Kunde bescheid sagen muss ob die Daten Automatik greift oder nicht!!!! Sagt der Kunde nicht Bescheid greift sie automatisch!!!!
    iLike 1
    • Tito1 4. Februar 2015 um 20:35 Uhr ·
      Äh … Steht doch da!?
      iLike 1
  9. Andrea K. 5. Februar 2015 um 13:48 Uhr ·
    Gibt es doch bei Base schon länger
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.