Home » Apps » Update voraus: Die Corona-Warn-App bekommt Infektionsstatistik

Update voraus: Die Corona-Warn-App bekommt Infektionsstatistik

Die Corona-Warn-App steht vor ihrem nächsten Update. Es bringt einige statistische Hintergrunddaten in die  App, die die Bundesbürger bis jetzt zuverlässig aus den Laufschriften von n-tv und Co. entnehmen konnten. Zugleich wird die Zahl der Nutzer angegeben, die ein positives Testergebnis über die App gemeldet haben.

Die Corona-Warn-App wird wohl schon sehr bald ihr nächstes Update erhalten, das geht aus einer aktuellen Notiz hervor, die vom Entwicklerteam der Anwendung veröffentlicht wurde. Danach werde Version 1.11 wohl noch in dieser Woche für die Nutzer von iOS und Android im App Store und Google Play Store zum Download bereitgestellt werden.

Die Corona-Warn-App erhält die RKI-Statistiken

In Zukunft werden Nutzer dann noch eine weitere Quelle haben, aus der sie die aktuellen Daten zum Infektionsgeschehen entnehmen können: 7-Tage-Inzidenz, R-Wert, Zahl der täglichen Neuinfektionen, das alles kennen Bundesbürger schon sattsam und bislang hatte es auch keinen Mangel an Bezugsquellen für diese Informationen, wenn auch der kompakte Zugriff auf diese Daten direkt vom RKI nicht verkehrt ist. Weitere Neuerungen wie etwa die verschiedentlich vorgeschlagene Checkin-Funktion für Lokalitäten werden aktuell nicht einmal ernstlich diskutiert. Die App wurde zwar schon von rund 25 Millionen Nutzern geladen, ihr Nutzen in der aktuellen Form ist aber unter Experten inzwischen umstritten. Da soll die ebenfalls ergänzte Information, wie viele Nutzer ihr positives Testergebnis über die App geteilt haben, einhaken und helfen, die Motivation eben genau hierfür zu stärken, ein Schuss, der aber auch nach hinten losgehen kann.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Update voraus: Die Corona-Warn-App bekommt Infektionsstatistik"

  1. neo70 26. Januar 2021 um 20:10 Uhr ·
    Mit den aktuellen Regeln und Verboten macht die App für mich keinen Sinn mehr. Deaktiviert und Akku sparen.
    iLike 5
    • Kulfi 27. Januar 2021 um 13:00 Uhr ·
      Wie ist denn der eingesparte Akkuverbrauch? Bei mir verbraucht die App gar nichts.
      iLike 0
  2. Stephan 27. Januar 2021 um 07:09 Uhr ·
    Vor dem vorletzten Update hatte ich 11 Begegnungen mit niedrigem Risiko. Ein Tag vor Update waren es 4 weniger…nach dem Update waren es 0…seitdem (mehrere Wochen schon) verzeichnet meine App keine Kontakte mehr. Ob vorher was falsch war oder hinterher…keine Ahnung.
    iLike 1
  3. uwestanger 27. Januar 2021 um 14:53 Uhr ·
    Der Akku bleibt gleich
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.