Home » Betriebssystem » Update auch ohne Mac: Studio Display wird bald aktualisiert

Update auch ohne Mac: Studio Display wird bald aktualisiert

Apple Mac Studio Display Lifestyle 2 Thumb

Apple wird das Update für das Studio Display auf die Softwareversion 15.5 bald für alle Nutzer ausliefern. Heute Abend ist ebenfalls der RC des kommenden Updates erschienen, um es zu installieren, muss man aber nicht nur Entwickler sein, sondern auch einen Mac mit macOS Monterey bemühen. Das Update soll die Leistung der integrierten Kamera verbessern.

Apple wird das Studio Display bald mit einem Update versorgen. Heute Abend ist die Firmwareversion 15.5, die auf iOS 15.5 basiert, als Release Candidate verteilt worden. Dieser kann allerdings nur von registrierten Entwicklern und auch nur mit Hilfe eines Macs mit macOS Monterey 12.4 installiert werden.

Das wird allerdings nicht für das finale Update gelten, hat Apple inzwischen mitgeteilt. Es wird ohne weiteres direkt am Gerät installiert werden können.

Neue Software soll die Kamera verbessern

Apple wird die Kamera nach eigenen Angaben mit dem kommenden Update ein wenig verbessern Apfelpage.de berichtete, einige Nutzer berichten bereits über bessere Kontraste und weniger Bildrauschen. Apple wird allerdings nicht alle Defizite der Kamera mit Software-Updates beheben können.

Um wirklich gute Bilder zu erhalten, bräuchte es einen größeren Sensor oder eine höhere Auflösung. Wann das Update für die Besitzer des Studio Displays verteilt wird, ist noch nicht klar, ein möglicher Release in der kommenden Woche ist aber möglich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail