Home » Sonstiges » Tesla schockt Kritiker: 5000 Model 3 in nur einer Woche produziert

Tesla schockt Kritiker: 5000 Model 3 in nur einer Woche produziert

Tesla Model 3

Tesla hat vor wenigen Stunden offiziell bekannt gegeben, dass man das Produktionsziel von 5000 Model 3 Autos pro Woche erreicht hat. Zwar passierte dies auf den letzten Drücker, doch es reichte aus, um Tesla Kritiker zumindest für einen Moment lang verstummen zu lassen.

Man hätte es dem Chaos-Autobauer aus den USA nicht zugetraut. Die Produktion des Model 3, dem Tesla für die Massen, geht seit Monaten drunter und drüber. Tesla CEO Elon Musk hat vor einigen Tagen sogar seinen Geburtstag in der Fabrik gefeiert, da er laut eigenen Angaben dort gebraucht wird. Er schläft im Moment dort und postet regelmäßig Bilder aus der Fabrik.

1 team

A post shared by Tesla (@teslamotors) on

Die Zahlen fürs kommende Quartal wurden nun in einem Pressebericht verkündet. Tesla hat im abgelaufenen zweiten Quartal 2018 40.740 Autos ausgeliefert und 53.339 neue Autos gebaut, inklusive 28.578 Model 3. Mit über 28.000 Model 3 hat man die Erwartungen sogar übertroffen. Allerdings wurden mit nur 18.440 ausgelieferten Model 3 die Erwartungen nicht ganz erfüllt.

Wichtig ist jedoch, dass mit 5.031 GEBAUTEN Model 3 ein Meilenstein erreicht ist. Die Anzahl wurde in den letzten 7 Tagen des Q2 gebaut. Möglich war dies vor allem, weil die Produktionsstätte im Prinzip „ein Zelt“ war, wie Tesla im Pressebericht schreibt. Dies spare Kosten und sei effizient.

Tesla Auslieferungen pro Quartal von 2012 bis heute

6000 Model 3 im Juli

Zusammen mit dem Model S und Model X hat Tesla so in nur einer Woche 7000 Autos produziert. Und schon im nächsten Monaten möchte Tesla die nächste Etappe wagen: 6000 Model 3 Autos pro Woche. Ebenso prognostiziert man einen Absatz von 100.000 Model S und Model X.

Die Zeiten wenden sich so langsam bei Tesla. Man befindet sich im Übergang von der „Produktionshölle“, wie Elon Musk die Skalierung der Produktion nennt, zu einer anstrengenden Alltagsproduktion. Die Tesla Aktie unterliegt einer unheimlichen Volatilität und machte auf die News heute morgen erst einmal einen Satz von 4% nach oben. Mittlerweile ist man schon wieder knapp ein Prozent im Minus. Es ist der Pure Albtraum an der Börse.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Tesla schockt Kritiker: 5000 Model 3 in nur einer Woche produziert"

  1. M.K. 2. Juli 2018 um 20:58 Uhr ·
    Ich gönne es dem Jungen. Visionäre brauch die Welt.
    iLike 29
  2. adhoc 2. Juli 2018 um 20:58 Uhr ·
    Selbst vorgegebenes Ziel erreicht! Gratulation!🥂🍾
    iLike 13
  3. Hammer 2. Juli 2018 um 21:56 Uhr ·
    Was haben hier Tesla Nachrichten zu suchen?
    iLike 5
    • adhoc 2. Juli 2018 um 22:01 Uhr ·
      Das hier ist ein TECHNIK BLOG, nicht immer diese destruktiven Fragen bitte!
      iLike 19
    • AppleLinus 2. Juli 2018 um 22:43 Uhr ·
      Schaust du zum ersten Mal seit drei Jahren in die App?
      iLike 2
      • Hammer 3. Juli 2018 um 18:15 Uhr ·
        Wie wäre es, wenn Du auf meine Frage antworten würdest? Scheinst nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte zu sein.
        iLike 0
      • AppleLinus 5. Juli 2018 um 11:55 Uhr ·
        Vor etwa zwei Wochen kam ein anderer Tesla-Beitrag! Darunter wurde die Antwort auf deine Frage mehrfach gegeben! Du scheinst mir ja ein ganz heller zu sein – nicht!
        iLike 0
    • Jan-Luca 4. Juli 2018 um 15:08 Uhr ·
      Es gab hier mal eine Abstimmung ob auch Tesla News kommen sollen. Waren wohl mehrer dafür. Finde ich übrigens auch gut 👍
      iLike 1
  4. Tom 3. Juli 2018 um 08:48 Uhr ·
    Prima Artikel!
    iLike 1
  5. Mac Taylor 3. Juli 2018 um 15:47 Uhr ·
    Man könnte es auch so lesen, dass es 5000 Leute braucht, um drei Tesla zu bauen. Vor allem das Bild sieht so aus :-) Ansonsten höre ich immer wieder, dass Teslas Technik inzwischen zu alt sei. Ich bin gespannt, welcher Anbieter das Rennen bei der e-Mobilität macht. Wie wär es mit VW? Die haben demnächst Platz in der Produktion, weil niemand mehr Dieselmotoren haben möchte…
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.