Telekom-Kunden klagen über langsame Apple-Dienste: Klemmt es bei euch auch?

Apple-Nutzer mit einem Telekom-Vertrag klagen dieser Tage vermehrt über langsame Internetverbindungen. Dabei können sowohl Festnetz-, wie auch Mobilfunk-Kunden betroffen sein. Das Problem liegt vermutlich bei der Datenübergabe von Apple zur Telekom, doch beide Unternehmen sind in ihrer Kommunikation nicht sehr hilfreich. Seid ihr betroffen?

Kunden der Deutschen Telekom, die Geräte und Dienste von Apple benutzen, berichten seit einigen Tagen häufiger von Problemen bei der Nutzung von Apple-Diensten. Viele Services aus der iCloud sind bei den Betroffenen nur sehr langsam oder fast gar nicht benutzbar. Diese Probleme treten allerdings sowohl im Mobilfunknetz der Telekom, wie auch am Festnetz-Anschluss auf, was es den betroffenen Nutzern erschwert, den Engpässen aus dem Weg zu gehen.

Apple und Telekom wissen nichts von Problemen

Die Beeinträchtigungen können sich unter anderem in stark verlangsamten Downloads im App Store bemerkbar machen, sie treten allerdings zumeist auch nicht durchgehend, sondern nur stundenweise auf.

In der Redaktion konnten wir an einem VDSL-Anschluss der Telekom keine Beeinträchtigungen beobachten. Die Ursache der Probleme dürfte in der Anbindung der Apple-Dienste an das Netz der Deutschen Telekom zu suchen sein. Immer wieder kommt es zu vergleichbaren Problemen beim Austausch von Daten zwischen verschiedenen Unternehmen. Wir haben das in einem anderen Fall selbst schon erleben müssen, als von Telekom-Anschlüssen unsere Seiten zeitweise nur schwer erreichbar waren. Grund hierfür waren Verbindungsirritationen zwischen der Telekom und unserem Serverbetreiber. In der Regel sind diese Schwierigkeiten nach einigen Tagen wieder aus der Welt geschafft. Die Telekom und auch Apple sind in dieser Sache indes wenig hilfreich. Bei der Telekom weiß man nichts von irgend welchen Problemen und Apple verweist nur auf seine Systemstatus-Seite und die zeigt naturgemäß diese Art von Fehler nicht an.

Klemmt es bei eurem Telekom-Anschluss aktuell auch bei Nutzung der Apple-Dienste?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Telekom-Kunden klagen über langsame Apple-Dienste: Klemmt es bei euch auch?"

  1. Richard 7. November 2019 um 11:44 Uhr ·
    Reddit ist auch unglaublich langsam mit dem normalen DNS Server und Rainbow 6 Siege hat und letzter Zeit auch große Probleme.
    iLike 0
  2. TSPP 7. November 2019 um 11:44 Uhr ·
    Kann es bestätigen. Ist seit ca. Eine Woche. Bin davon ausgegangen das es was mit Apple TV+ zu tun hat das die Server in die Knie gegangen sind aber es scheint doch wo anders zu liegen
    iLike 0
  3. RiK18 7. November 2019 um 11:44 Uhr ·
    Hat bei mir letzte Woche von Donnerstag bis Sonntag massiv und kontinuierlich geklemmt. Downloads und App-Updates haben teilweise Stunden gedauert, sowohl über das mobile Datennetz, als auch über WLan zuhause. Aber als ich am Dienstag dann eine App aktualisiert habe lief alles wieder flüssig.
    iLike 4
  4. Apfelfreund 7. November 2019 um 11:51 Uhr ·
    App-Updates brauchten gefühlt Stunden (einfach über Nacht laufen lassen). Seid 1 oder 2 Tagen geht es wieder. Aber Downloads von Github laufen bei 50k DSL teilweise mit 32kB pro Sekunde.
    iLike 0
  5. Robin 7. November 2019 um 11:54 Uhr ·
    Dieses Problem gab es vor einiger Zeit schon einmal, wenn ich mich recht erinnere lag das Problem damals beim Datenübergang von Apple zu Telekom in Frankfurt
    iLike 1
  6. Nico 7. November 2019 um 12:03 Uhr ·
    Klemmte schon vor einem Jahr. Hat nur niemanden Interessiert. Also kurzerhand dauerhaft die Ursache durch das abschalten des Telekom DNS im Router behoben und auf eine andere alternative Umgestellt. Seit dem nie wieder Probleme gehabt und auch jetzt nicht.
    iLike 0
  7. Wippe 7. November 2019 um 12:05 Uhr ·
    Die Updates im Playstore brauchten ewig und mussten mehrfach angeschoben werden. Seit vorgestern funzt es wieder
    iLike 0
    • Devil97 7. November 2019 um 17:41 Uhr ·
      Playstore… Apple? ;-)
      iLike 0
  8. Michael 7. November 2019 um 12:28 Uhr ·
    Nö. Ich klage nur wegen den hohen Kosten.
    iLike 5
    • Devil97 7. November 2019 um 17:42 Uhr ·
      Von Apple oder von Telekom?
      iLike 0
  9. Lutz Fuchs 7. November 2019 um 15:31 Uhr ·
    Dank Vodafone Verbindung keine Probleme und ein 1a Start für Apple-TV plus
    iLike 0
  10. ALPHA-A 7. November 2019 um 16:22 Uhr ·
    Bei App Updates kommt es bei mir immer mal wieder zu sehr langsamen Downloads. Dann einfach abbrechen. WLAN kurz aus und wieder anschalten und den App Store neu starten. Schon läuft es wieder schnell.
    iLike 0
  11. DF 7. November 2019 um 19:21 Uhr ·
    Ja. Vor einer Woche. Ist aber seit gestern wieder etwas besser. Das hab ich mal vor einem Jahr schon mal gehabt. Damals aber war es eine Telekom Umstellung. DNS ging gar nicht mehr. Einige Seiten zumindest. Aber stritten alles ab damals, obwohl von mehreren ITlern ebenfalls so erlebt. Seiten aus Bremen gingen gar nicht. Mit DNS ändern gibt es dann
    iLike 0
  12. skippy 8. November 2019 um 20:40 Uhr ·
    Einfach mal auf VPN Server gehen
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.