Home » Sonstiges » Störungen: Spotify, Instagram, Snapchat und weitere durch Google-Cloud lahm gelegt

Störungen: Spotify, Instagram, Snapchat und weitere durch Google-Cloud lahm gelegt

Serverraum Symbolbild

Aktuell knirscht es einmal mehr gewaltig im Internet: Zahlreiche populäre Onlinedienste erfahren derzeit heftige Ausfälle und das offenbar weltweit. Wieder scheint die Ursache in einem Cloud-Dienst zu liegen, der zeitweise nicht mehr will.

Am Dienstag Abend kommt es zu gravierenden Aussetzern im Netz: Verschiedene Onlinedienste haben aktuell mit drastischen Störungen zu kämpfen, wie sich aus Berichten von Plattformen, die Störungen sammeln, entnehmen lässt.

Betroffen von den Problemen sind große Namen, so hat es etwa Snapchat, Spotify oder Facebook erwischt. Auch Dienste von Google wie etwa YouTube sind von den Störungen betroffen, darüber hinaus herrschen Probleme bei Discord und Mailchimp sowie verschiedenen anderen Diensten. Auch den Videoservice TikTok haben die Ausfälle nicht verschont.

Die Störung scheint bei Google zu entstehen

dieses Problem geht einmal mehr auf eine fehlerhafte oder ausgefallene Cloud-Anbindung zurück. Diesmal scheint der Schuldige die Cloud von Google zu sein, auf die ebenfalls viele Unternehmenskunden – groß wie klein – zurückgreifen.

Wann alles wieder läuft, ist noch nicht klar, ebenso wenig, wie viele Nutzer von den Ausfällen betroffen sind. In der Regel dauert es einige Stunden, bis Probleme diesen Ausmaßes wieder vollständig behoben sind.

Wie sieht es bei euch aus?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail