Status Quo in Deutschland: Nicht ohne mein Handy

Wusstet ihr, dass die Schweizer im Schnitt die meisten Apps (19) auf ihrem Handy haben? Das sind durchschnittlich 4 Anwendungen pro Gerät mehr, als bei den deutschen Nutzern. Die Chinesen kommen sogar mit nur 4 Programmen aus dem jeweiligen App Store überhaupt zurecht.

mobiler-markt-teaser

Diese und weitere interessante Fakten halten die Jungs von deinPhone.de in der Wiederaufmachung der bekannten Reihe „Nicht ohne mein Handy“ fest. Ihr erinnert euch bestimmt noch an den ersten Teil. In der Infografik klappern die Zubehör-Spezialisten aus Berlin nahezu jede auch nur denkbare Statistik aus dem deutschen und internationalen Mobilfunkmarkt ab. Marktanteile, Nutzungsstudien und interessante Fakten geben sich hier symbolisch die Klinke in die Hand. Für das Vollbild, auf das Bild klicken/tippen.

Der Smartphone Markt in Deutschland und der Welt

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

36 Kommentare zu dem Artikel "Status Quo in Deutschland: Nicht ohne mein Handy"

  1. Hamza 28. Juli 2015 um 15:12 Uhr · Antworten
    Ganz ehrlich ich sehe mehr Leute mit einem iPhone rumlaufen als mit einem Android Gerät.
    iLike 39
    • Matthias 28. Juli 2015 um 15:22 Uhr · Antworten
      Gebe dir recht! Aber du musst bedenken, Handwerker, große Unternehmen „Bereich Bau, Handwerk, Logistik usw., Handschuhfach Telefone, Kinder/Jugendliche, Ärmere Bevölkerungsgruppen, Design egal, Preis uvm,… all die haben ein Androiden irgendwo rumliegen. Die Zielgruppe ist viel größer und eben nicht so sichtbar!
      iLike 17
    • Peter 28. Juli 2015 um 15:59 Uhr · Antworten
      Als ich mal einen roten VW Käfer hatte, dachte ich auch, das wäre das am meisten gefahrene Auto. Denkste, man muss nur mal genau hinsehen.
      iLike 4
    • o.wunder 28. Juli 2015 um 17:33 Uhr · Antworten
      Ich auch. In D ist Android wesentlich verbreiteter als iPhones. Die sind einfach zu teuer.
      iLike 1
      •  Bruder Leichtfuß 28. Juli 2015 um 19:38 Uhr ·
        Androiden sind tatsächlich zu teuer für die miese Qualität.
        iLike 12
  2. Sebi 28. Juli 2015 um 15:14 Uhr · Antworten
    Hammer, sehr spannend. Danke
    iLike 0
  3. Matthias 28. Juli 2015 um 15:17 Uhr · Antworten
    Echt interessant! Da sieht man mal wie sich Dinge entwickeln! Klasse gemacht,…
    iLike 0
  4. Nils 28. Juli 2015 um 15:21 Uhr · Antworten
    Wer hat dann keine Apps auf dem iPhone? Ich hab knapp 90 Stück drauf, ich frag mich wie die Leute so wenige Apps haben können ?
    iLike 11
    • Matthias 28. Juli 2015 um 15:24 Uhr · Antworten
      Krass, dachte gerade 90 Apps, welche Person hat so viele Apps,… und ich habe auch 82,… So schnell geht das!
      iLike 5
      • 4312 28. Juli 2015 um 16:50 Uhr ·
        Bei mir das gleiche. Gerade mal gezählt und ich komme auf 97. Das hätte ich nicht gedacht. Und ja, ich benutze sie alle.
        iLike 1
      • Person 28. Juli 2015 um 20:10 Uhr ·
        @4312 Die musst du nicht zählen…du kannst in Einstellungen->info sehen, wie viele Apps du hast!;)
        iLike 5
    • Blablablubberfasel 28. Juli 2015 um 15:42 Uhr · Antworten
      Hab „nur“ 70 apps da ich die 16 GB Version habe. Hätte ich die mit 64 GB, wären das bestimmt mehr ^^
      iLike 0
    • Lucas 28. Juli 2015 um 17:15 Uhr · Antworten
      201 Apps, viele vergammeln aber auch in irgend welchen Ordnern, regelmäßig benutze ich vielleicht 15 oder so
      iLike 3
    • o.wunder 28. Juli 2015 um 17:36 Uhr · Antworten
      20-30 Apps nutze ich sehr regelmäßig. Andere nur zu bestimmten Zwecken weniger oft, zB Reise Apps, Führer, Zimmerbuchung, Autovermietung etc. außerdem braucht man für jede Apple App noch 2-3 andere Apps um eine Funktionsvielfalt zu haben, die ein Palm Organizer schon 1994 mit einer App hatte – tja. Apple Baby Apps eben.
      iLike 0
    • N. H. 28. Juli 2015 um 18:05 Uhr · Antworten
      Ich habe 160 Apps. Soll das so viel sein?
      iLike 0
    •  Bruder Leichtfuß 28. Juli 2015 um 19:40 Uhr · Antworten
      ich habe 1394 Apps installiert …
      iLike 5
  5. the insider 28. Juli 2015 um 15:30 Uhr · Antworten
    mir kommen manche fakten sehr unglaubwürdig vor, scheint mir etwas unseriös
    iLike 4
  6. inu 28. Juli 2015 um 15:38 Uhr · Antworten
    Da kann ich ja nur lachen: habe mehrere hundert Apps auf meinem Handy …
    iLike 3
  7.  28. Juli 2015 um 16:23 Uhr · Antworten
    habe ganze 427 Apps, 90% nie benutzt, aber sollte ich sie brauchen, habe ich sie ^^
    iLike 7
    • Chris 28. Juli 2015 um 16:45 Uhr · Antworten
      Naja, vermutlich wirst Du, wenn Du der Meinung bist, eine App zu brauchen, in den AppStore gehen und Dir wieder eine andere App laden, weil Du gar nicht mehr weißt, dass Du ne ähnliche App schon drauf hast. Könnte mir gut vorstellen dass bei 427 Apps die Übersichtlichkeit gelitten hat ;-)
      iLike 5
  8. Hans 28. Juli 2015 um 16:47 Uhr · Antworten
    habe auch 100 Apps auf meinem iPhone. Aber benutze die auch nicht immer alle. Speicher ist gar kein Problem da ich 64 GB Modell habe.
    iLike 1
    • dillon 28. Juli 2015 um 16:58 Uhr · Antworten
      Leider nicht erweiterbar :D immer in Hinterkopf behalten. Bald ist es voll :D
      iLike 0
  9. dillon 28. Juli 2015 um 16:57 Uhr · Antworten
    Tja Android dominiert wie immer den Markt. Da kann Apple und Co. Echt einpacken. Wozu produziert Apple eigentlich noch Handys,wenn diese sowieso nur wenig Leute benutzen
    iLike 0
    • Segafrefo 28. Juli 2015 um 17:13 Uhr · Antworten
      Weil Apple damit Geld verdient… :-P Porsche hat auch einen sehr kleinen Marktanteil, ist aber der ertragstärkste Autobauer.
      iLike 12
    • . 28. Juli 2015 um 17:32 Uhr · Antworten
      Hast du dir die Statistik angeguckt. Da steht drin dass Apple den zweitgrößten Marktanteil hat. Da ist es eher unangebracht zu sagen, dass keiner iPhones kauft. Und vom Betriebssystem her ist es logisch weil iOS 1 Hersteller nutzt und Android Hunderte.
      iLike 3
    • AppleJuenger 28. Juli 2015 um 18:05 Uhr · Antworten
      @Dillon: Darf ich Dir mal eine MMS schicken?
      iLike 5
      • dillon 28. Juli 2015 um 18:08 Uhr ·
        Gerne wieso nicht
        iLike 1
      • AppleJuenger 28. Juli 2015 um 18:19 Uhr ·
        Noch nicht gehört? Bis zu 95% aller Androiden sind über MMS angreifbar, ein Exploit erlaubt das Verwanzen der Handys.
        iLike 4
  10. Jonas 28. Juli 2015 um 17:02 Uhr · Antworten
    170 Apps
    iLike 0
  11. der_rico 28. Juli 2015 um 17:06 Uhr · Antworten
    ich hab 18 installiert und ich nutze nur die Hälfte regelmäßig.
    iLike 3
  12. iBeats26 28. Juli 2015 um 17:16 Uhr · Antworten
    57 Apps und iPhone 6 Plus 128GB
    iLike 1
  13. . 28. Juli 2015 um 17:27 Uhr · Antworten
    Ich glaube eher dass 90% der Japaner ein wasserdichtes Handy hat, weil Sony wasserdichte Handys baut und seinen Sitz in Japan hat und dort Marktführer bei den Smartphones ist
    iLike 5
  14. o.wunder 28. Juli 2015 um 17:29 Uhr · Antworten
    Bin ich ein App Messi? Über 500 Apps auf dem iPhones 5S 32 GB.
    iLike 2
  15. o.wunder 28. Juli 2015 um 17:32 Uhr · Antworten
    Das Problem beim App löschen ist, das man dann auch die Daten der Apps verliert und wenn man die Apps später wieder braucht, sind die Daten futsch – ganz toll Apple. Ebenso geht die Zuordnung zu Ordnern beim löschen verloren. Apple könnte da noch wesentlich besser werden. Die kümmern sich nur um die Basics und bunte Icons.
    iLike 0
    • Crumpy 28. Juli 2015 um 20:57 Uhr · Antworten
      schon mal was von iCloud-Backups gehört?.. Die daten sind danach nicht futsch..
      iLike 3
  16. joelhug 4. August 2015 um 07:06 Uhr · Antworten
    hahah ich habe auf meinem iphone 6 128gb knapp 412 apps
    iLike 0