Home » Apple » Startschuss: Selbstreparatur des iPhones mit Original-Ersatzteilen nun offiziell möglich

Startschuss: Selbstreparatur des iPhones mit Original-Ersatzteilen nun offiziell möglich

Die iPhone-Reparatur in Eigenregie ist ab sofort offiziell möglich, wenn auch nur sehr eingeschränkt. Hierfür stellt Apple Ersatzteile und Dokumentationen zur Verfügung. Zu Beginn werden nur wenige Modelle unterstützt, die Palette soll allerdings ausgeweitet und auch der Mac mit aufgenommen werden.

Nun ist sie möglich, die iphone-Reparatur von eigener Hand. Der Self Service wurde heute offiziell gestartet allerdings nur in den USA, wie Apple erklärte. Diese Neuerung hatte das Unternehmen schon vor Monaten angekündigt, um dem wachsenden Druck nach mehr Reparierbarkeit der eigenen Produkte auszuweichen.

Zu Beginn können Nutzer nur wenige Geräte reparieren, das iPhone 12 und 13 werden unterstützt, ebenso das iPhone SE. Zudem haben die unterstützten Möglichkeiten Grenzen, Nutzer können etwa das Display tauschen, wo mit am häufigsten Schäden entstehen, auch ein Akkutausch ist möglich. Die Kamera kann ebenfalls einer Reparatur unterzogen werden.

Der Mac soll später folgen

Noch ist nicht klar, wie es mit der Ausweitung des Programms weiter gehen wird, wann etwa weitere Modelle hinzukommen, falls überhaupt. iPhones früherer Jahre sind teils deutlich weniger auf eine Reparatur ausgelegt als aktuelle Geräte. Zumindest der Mac soll noch in diesem Jahr ebenfalls in das Programm aufgenommen werden.

Apple stellt den Kunden die selben Werkzeuge für die Reparaturen zur Verfügung, die im Apple Store genutzt werden. Das teuerste Reparaturpaket ist das Display-Kit für das iPhone 13 Pro, es kostet 269 Dollar. Ein Akkutausch schlägt mit 71 Dollar zu Buche. Allerdings kann der Kunde 33 Dollar respektive 24 Dollar an Gutschriften erhalten, wenn er die alten Komponenten an Apple zurücksendet, so wird die Reparatur insbesondere des Akkus daheim dann doch kostengünstiger als ein Gang zum Apple Store.

Wann das neue Programm in andere Märkte wie Deutschland kommt, bleibt noch abzuwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Startschuss: Selbstreparatur des iPhones mit Original-Ersatzteilen nun offiziell möglich"

  1. Xx 27. April 2022 um 16:13 Uhr ·
    Hoffentlich auch bald in Deutschland!
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.