Home » Featured » Satechi Quatro Wireless Powerbank im Test: DAS Akku-Pack für alle Apple-User | REVIEW

Satechi Quatro Wireless Powerbank im Test: DAS Akku-Pack für alle Apple-User | REVIEW

Die Satechi Quatro Wireless ist eine Powerbank mit 10.000 mAh, die vor allem für Apple-Geräte sehr viele Vorteile hat. Die größten Besonderheiten sind der integrierte Apple-Watch-Charger und die kabellose Lademöglichkeit. Bei der Verarbeitung und Handhabung könnte der Hersteller noch nachbessern. Der Preis von knapp 100 Euro ist zwar recht hoch, vergleichbare Powerbanks mit demselben Leistungsumfang findet man momentan jedoch nicht.

Die Satechi Quatro Wireless lädt mit oder ohne Kabel und hat einen eingebauten Apple-Watch-Charger.

Die Satechi Quatro Wireless lädt mit oder ohne Kabel und hat einen eingebauten Apple-Watch-Charger. (Bild: Satechi)

Ich wurde erhört

Im Herbst 2019 habe ich einen Kommentar darüber geschrieben, warum ich die Zubehörhersteller von damals hätte verfluchen können (zum Artikel). Unter dem etwas reißerischen Titel „Eine Powerbank für die Apple Watch? Heute nicht…“ philosophierte ich über das großflächige Fehlen eines vernünftigen Akku-Packs, das sowohl für iPhone/iPad als auch die Apple-Uhr einen brauchbaren Einsatzzweck bietet.

Denn entweder erhielt man ein Watch-Only-Ladegerät mit lächerlich wenig Akkuleistung oder überteuerte Kombinationen mit Lightning-Ausgang, die man teilweise per Micro-USB (würg!) laden musste. Selbst im Apple Store fand und findet man keine sinnvollen Artikel. Ein Beispiel für solch eine ‚Abscheulichkeit‘ wäre die Elevation Lab BatteryPro (Affiliate-Link) für 100 Euro.

Beendet hatte ich meine Kolumne damals mit: 

Also, liebe Powerbankentwickler, hier mein Appell an Euch, um das Weihnachtsgeschäft etwas anzukurbeln:
Ein Ladekästchen mit ordentlich Saft, Lightning oder zumindest USB C und natürlich einem Apple Watch-Dock zu einem attraktiven Preis. Danke, hab Euch lieb!

Anscheinend hat es gerade der letzte Satz rausgerissen, denn… ja, meine Gebete wurden tatsächlich erhört. Vor Kurzem hat nämlich Satechi seine Quatro Wireless Powerbank vorgestellt und erfüllt meine feuchten Technikträume in Gänze. 

Powerbank-Perfektion für Apfel-Enthusiasten

Tatsächlich bringt die Satechi Quatro Wireless fast alles mit, was ich mir von der perfekten Apple-Powerbank wünsche.

Zunächst erhaltet ihr kraftvolle 10.000 mAh – meiner Meinung nach der ideale Kompromiss aus Leistung und Kompaktheit/Gewicht. Selbst für manche Kurztrips reicht diese Kapazität aus. Insgesamt empfiehlt der Hersteller, maximal drei Geräte gleichzeitig zu verbinden. Ganz klassisch hat man einen USB-A-Ausgang zum Laden mit bis zu 12 Watt und zusätzlich einen USB-C-Port mit Power-Delivery bis 18 Watt. Über letzteren kann man auch die Powerbank selbst aufladen. 

Zusätzlich befindet sich auf der Oberseite eine kabellose Ladefläche zum Betanken eurer Qi-fähigen Geräte. Die Leistung liegt hier bei passablen 5 Watt. Kaum zu übersehen: der weiße Dock für die Apple Watch. Damit ladet ihr sie mit 2,5 Watt auf – klingt wenig, ist für den kleinen Akku der Uhr aber vollkommen ausreichend. 

Die Satechi Quatro Wireless ist das ultimative All-in-One-Paket für Apple-Jünger auf Tour.

Die Satechi Quatro Wireless ist das ultimative All-in-One-Paket für Apple-Jünger auf Tour. (Bild: Valentin Heisler)

Eher mittelmäßig verarbeitet

Der Rahmen orientiert sich optisch am glänzenden Edelstahl der aktuellen iPhone-Pro-Modelle. Zwar wirkt das zunächst recht edel, bei genauerer Betrachtung fällt aber das weniger hochwertige Material auf. Ober- und Unterseite sind von einer schwarzen Gummierung umgeben, die jedoch ebenfalls leichte Verarbeitungsmängel aufweist. 

Neben den beiden USB-Anschlüssen findet man noch eine LED-Anzeige, die den aktuellen Ladestatus verrät. Außerdem hat die Powerbank einen Button, über den man das Qi-Pad an- sowie ausschalten kann. Das ist jedoch nicht sehr intuitiv und bedarf etwas Einarbeitungszeit. Auch hat der Knopf einen etwas seltsamen Druckpunkt und wackelt leicht. Den Ladestand kann man sich ebenfalls über den Button anzeigen lassen.

Die gummierte Oberfläche ist an manchen Stellen etwas unsauber, der glänzende Rahmen wirkt eher billig.

Die gummierte Oberfläche ist an manchen Stellen etwas unsauber, der glänzende Rahmen wirkt eher billig. (Bild: Valentin Heisler)

Ein Haufen Geld für viel Powerbank

Satechi ruft für seine Quatro Wireless knappe 100 Euro auf (Stand: Februar 2021).

Im Vergleich zu einer stinknormalen Powerbank mit ähnlicher mAh-Anzahl ist das natürlich sehr viel. Eine Anker PowerCore kostet gerade mal ein Fünftel. 

Der Vergleich hinkt aber: Denn zunächst muss man beachten, dass sämtliche Apple-spezifischen Powerbanks ein Heidengeld kosten. Ein Watch-Ladekästchen von MiPow mit 6.000 mAh liegt bereits bei 80 Euro, ein Belkin-Charger mit lächerlichen 2.000 mAh bei über 50 Euro. Hier kommt man also nie wirklich billig davon.

Die Satechi Quatro Wireless bietet aber mehr als ein 0815-Akku-Pack und mehr als alle oben genannten Apple-Watch-Charger. In meiner erwähnten Kolumne lag meine Preisprognose für das ultimative Kombi-Produkt bei maximal 80 Euro. Doch auch dort hatte ich bereits geschrieben, dass ich für ein gutes Gesamtpaket auch die nötigen Extra-Scheinchen zahlen würde. Deshalb kann man die Preis-Leistung gewissermaßen als fair einstufen. Trotzdem sind 100 Euro viel Geld und wollt ihr einfach nur eine normale Powerbank zum Laden eures Handys, gibt es vernünftigere Alternativen.



* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Valentin Heisler
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Satechi Quatro Wireless Powerbank im Test: DAS Akku-Pack für alle Apple-User | REVIEW"

  1. Thomas plz01 7. Februar 2021 um 15:13 Uhr ·
    Die kommt mal auf meine Watchlist. 👍🏻
    iLike 0
  2. Thomas plz01 7. Februar 2021 um 15:20 Uhr ·
    Bei Technikdirekt.de gibts die für 95,30€
    iLike 1
    • Valentin Heisler 7. Februar 2021 um 19:05 Uhr ·
      Auch dir danke für’s Lesen und deinen Kommentar. Bei Technikdirekt sehe ich sie allerdings auch nur für 99,99 Euro.
      iLike 0
      • Thomas plz01 7. Februar 2021 um 20:37 Uhr ·
        Hat mir idealo angezeigt. Wäre auch ohne Versandkosten. Kann hier kein Screenshot einfügen 🤷‍♂️
        iLike 0
  3. rasensport72 7. Februar 2021 um 17:12 Uhr ·
    Leider kein 15watt Wireless laden sonst wäre ich sofort dabei
    iLike 0
    • Valentin Heisler 7. Februar 2021 um 19:03 Uhr ·
      Hey, danke für’s Lesen. Zu deinem Wunsch: Ich kenne sicherlich nicht alles auf dieser Welt, aber eine Powerbank mit 15W Qi-Charging ist mir noch nicht untergekommen. Abgesehen davon, dass Apple sowieso nur 7,5W bei 3rd-Party-Ladegeräten freigibt, würden 15W bei einem solchen Gerät sicherlich ein recht großes Überhitzungspotential darstellen.
      iLike 4
  4. Legion 9 7. Februar 2021 um 23:52 Uhr ·
    Ich suche eine Magnetische Powerbank, gibts da schon was in Deutschland
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.