Home » Betriebssystem » Safari unter iOS 15: So wandert die Adressleiste wieder nach oben

Safari unter iOS 15: So wandert die Adressleiste wieder nach oben

Rund 36 Stunden nach dem Update von iOS 15 gibt es die ersten Nutzerfeedbacks und soweit wir das überblicken können, sind zahlreiche Nutzer mit dem Update unzufrieden. Apple hat noch einiges zu tun, verbliebene Fehler zu beheben. Besonders umstritten am Update auf iOS war das neue Design für Safari. Seinen Browser hat Apple komplett überarbeitet und so die Adressleiste direkt oberhalb der Tastatur platziert. Ob sinnvoll oder nicht, soll hier und heute nicht die Frage sein. Vielmehr zeigen wir Euch einen schnellen Hack, mit dem ihr die Adressleiste von Safari wieder nach oben verschieben könnt.

So platziert Ihr die Adresszeile wieder oben

Wer sich mit der Adresszeile/ Tab-Bar direkt oberhalb der Tastatur nicht anfreunden kann, kann diese schnell und unkompliziert wieder auf das gewohnte Design umstellen. Dazu tippt ihr einfach auf das „aA“-Symbol links in der Adresszeile um die Readereinstellungen zu öffnen. Anschließend öffnet sich das Pop-up-Menü und ganz oben gibt es den Menüpunkt „Adressleiste oben anzeigen“. Das tippt ihr einfach an und die Adressleiste findet sich wieder oben. Fairerweise sei aber hier an der Stelle vermerkt, dass sich dann nicht mehr durch die Tabs swipen lässt.

Reader-Menü von Safari in iOS 15

Via Default verstellen

Diese Einstellung ermöglicht das schnelle Verstellen der Adressleiste in Safari unter iOS 15. Wer jedoch dauerhaft zum alten Design zurückkehren will, kann dies auch über die Systemeinstellungen erledigen. Diese öffnet ihr einfach und navigiert zum Menüpunkt Safari. Anschließend scrollt Ihr etwas bis zur Mitte bis ihr den Reiter „Tabs“ entdeckt.

Dort könnt ihr zwischen „Tab Bar“ und „Single Tab“ wählen. Letzteres ist das alte Design. Selbstverständlich könnt ihr mit der oben genannten Einstellung auch jederzeit die Tab Bar wieder einblenden lassen

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Safari unter iOS 15: So wandert die Adressleiste wieder nach oben"

  1. PD 22. September 2021 um 13:01 Uhr ·
    Also ich finde das super dass sie unten ist. So kann man jetzt alles mit einer Hand machen ohne einen Affengriff nach oben zu machen. 😁 Muss man sich halt nur umgewöhnen. 👌🏻
    iLike 21
  2. VanJ 22. September 2021 um 13:02 Uhr ·
    War das erste was ich direkt umgestellt habe nach dem Update..
    iLike 4
  3. Jens 22. September 2021 um 13:08 Uhr ·
    Danke für den Tipp. Ich finde die neue Darstellung (URL unten, Tab-Verwaltung) klasse. Aber mit dem Tipp kann man nörgelnde Bekannte schnell wieder ruhig stellen. 😂
    iLike 7
  4. benmill 22. September 2021 um 13:13 Uhr ·
    Ich finds unten sehr praktisch und schöner .
    iLike 10
  5. neo70 22. September 2021 um 13:14 Uhr ·
    Habe mich schon daran gewöhnt. Sehe ehrlich gesagt keinen Mehrwert es wieder nach oben umzustellen.
    iLike 5
  6. Eren 22. September 2021 um 13:20 Uhr ·
    Hätte nicht gedacht, dass ich mich so schnell daran gewöhne.
    iLike 4
  7. Jan 22. September 2021 um 13:29 Uhr ·
    Hat jemand Erfahrungen mit iOS 15 auf dem iPhone X?
    iLike 0
  8. Fanti 22. September 2021 um 13:48 Uhr ·
    Beste Entscheidung das nach unten zu verlagern, da man ja auch unten eintippt. So ist es viel logischer. Nur eine Gewohnheitssache, mehr nicht. Auch toll ist, wenn man über die Adressleiste wischt, das man nun durch alle Tabs swipen kann 😬👍🏻 iOS 15 läuft auf dem alten Iphone 8Plus top bisher, nix zum meckern.
    iLike 5
  9. Peter Hartz 22. September 2021 um 23:02 Uhr ·
    Katastrophe da unten
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.