Russland: Apple erhöht App Store Preis um 100 Prozent

Wenige Tage nachdem Apple in Russland den Online Store vom Netz genommen, bekommen jetzt auch Bestandskunden von iPhone und iPad die Auswirkungen des Rubel-Verfalls zu spüren. Apple hat dort nämlich die Preise im digitalen Softwarekaufhaus erheblich angehoben.

Eine 89ct App kostet in Russland jetzt beispielsweise 62 Rubel, zuvor wurde knapp die Hälfte des Betrages fällig. Eine komplette Schließung des App Stores hält Apple in Russland nicht für nötig.

Die Preiserhöhung ist aus Sicht Cupertinos zwingend notwendig, um keine Verluste bei Verkäufen im Ausland zu machen. Diese sind nämlich durch einen derartigen Wertverlust des Rubels die Folge.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Russland: Apple erhöht App Store Preis um 100 Prozent"

  1. Vectrex71 19. Dezember 2014 um 09:34 Uhr ·
    Wie handhaben das andere Firmen wie Google, Amazon ?? Weiss man da was ?
    iLike 27
  2. Sunny 19. Dezember 2014 um 09:49 Uhr ·
    Google hat bereits alle online Käufe gestoppt und es sieht so aus, als will man sich dort zurückziehen. Den Mitarbeitern wurden Arbeitsplätze in anderen Regionen angeboten. Das hat bei Google aber wohl auch politische Hintergründe.
    iLike 19
  3. twxtian 19. Dezember 2014 um 10:37 Uhr ·
    Diverse Automobilanbieter haben teilweise auch die Weitervermarktung/den Verkauf (temporär) gestoppt. Aber das nur am Rande…
    iLike 5
  4. Smart_ies 19. Dezember 2014 um 11:09 Uhr ·
    Und dieser ganze Schwachsinn u.a. nur, weil sich die EU von den USA hat zwingen lassen, Sanktionen gehen ihren Willen zu verhängen (Nach Aussage des Vizepräsidenten Bilden).
    iLike 14
    • Michael 19. Dezember 2014 um 12:06 Uhr ·
      Eher nachdem Russland die Krim Rechtswidrig annektiert hat.
      iLike 23
    • Felix 19. Dezember 2014 um 12:09 Uhr ·
      Dann Überleg Dock mal genau warum die Sanktionen kamen. Immer diese bescheuerten aussagen. Findest du etwa richtig das Russland die Krim annektiert hat? Die Sanktionen sind einfach das Ergebnis daraus. Selbst schuld
      iLike 10
      • Der_rico 19. Dezember 2014 um 13:12 Uhr ·
        ich hätte mal gerne den ami gesehen, wie er reagieren würde wenn Russland vor seiner Tür ein Stützpunkt auf machen will!
        iLike 16
      • Smart_ies 19. Dezember 2014 um 21:12 Uhr ·
        Findest du es denn richtig, das vorher die USA und EU den laut ukrainischen Verfassung rechtswidrigen Umsturz in Kiew unterstützt haben? Dafür waren 75 % der Abgeoordetenstimmen notwendig, aber nur 72% stimmten dafür. Somit war das ein Putsch! Auch nicht fein, oder? Und Annexion bedeutet unter Einsatz von Gewalt! Aber auf der Krim wurde kein einziger Tropfen Blut vergossen. Im Gegensatz zum Bürgerkrieg der Koewer
        iLike 5
      • lol 22. Dezember 2014 um 10:46 Uhr ·
        Du bist so ein Lauch.
        iLike 0
    • Simon Kunze 19. Dezember 2014 um 21:14 Uhr ·
      @smart_ies Hör auf mit deinem linken Geschwätz! Deine politische Meinung ist zum Kotzen!!
      iLike 3
    • Stk 19. Dezember 2014 um 22:06 Uhr ·
      Pfosten
      iLike 1
  5. Felix 19. Dezember 2014 um 12:11 Uhr ·
    Genau @Michael Besser informieren dann qualifizierte Beiträge schreiben
    iLike 3
  6. Maulwurf 19. Dezember 2014 um 12:11 Uhr ·
    Eher nachdem die Natomächte den Putsch in der Ukraine ausgelöst haben.
    iLike 8
    • Sunny 19. Dezember 2014 um 20:48 Uhr ·
      Nur mal so am Rande für die, die sich offensichtlich null für Politik interessieren und gern alles nachquatschen. Nahezu alle Diktaturen ( und dazu zählt Russland ohne Zweifel ) hatten in den ersten zehn Jahren einen guten Aufschwung. Danach dreht sich alles nur noch um die Erhaltung der Macht ( siehe das Bäumchen Wechsel dich Spiel Putin – Medwedjew ) und der Rest geht den Bach runter. Die russische Wirtschaft ist schon lange auf Talfahrt. Die Sanktionen beschleunigen das, was sowieso schon stattfindet. Und jetzt sagt nicht auch noch, daß der sinkende Ölpreis auch noch eine Verschwörung des Westens ist. Ich kann diesen primitiven Blödsinn einfach nicht mehr hören und lesen !
      iLike 10
      • Stk 19. Dezember 2014 um 22:07 Uhr ·
        Danke!
        iLike 0
  7. Different 19. Dezember 2014 um 13:20 Uhr ·
    Naja selbst schuld^^ bin gespannt was da noch alles so kommt mit russland, finds schade.. Aber is klar das firmen den schritt gehen, geld zu verschenken macht niemand
    iLike 1
  8. Mo 19. Dezember 2014 um 13:34 Uhr ·
    Alles hat mit der Politik gegen Russland zu tun, echt ne Frechheit was sich die amerikanischen Konzerne erlauben nur um die Mäute aufzuhetzen und die Kriegspropaganda weiter anzuziehen.
    iLike 12
  9. Flak 19. Dezember 2014 um 17:14 Uhr ·
    Es hängt alles viel mehr mit Öl Preis zusammen, Russland ist zu abhängig von seinen Öl Export.Der Öl Preis liegt jetzt irgendwo bei 60$ die Araber können aber noch bis auf 40$ runtergehen und machen noch Gewinn. Das liegt an den Unterschiedlichen förder Methode.
    iLike 4
  10. hessekaja 20. Dezember 2014 um 06:37 Uhr ·
    Schade diese Entwicklung … Ich hätte niemals gedacht (nach dem Fall der Mauer) das BEIDE Seiten solche Art der Politik wieder betreiben. Für alle Länder die sich nun „beteiligt“ haben sicher kein Ruhmesblatt. Zeitweise sah die mititärische Zusammenarbeit zwischen den Hauptprotagonisten so aus, das die gegenseitige Bedrohung obsolet wird. Was ich nicht verstehe, in wie kurzer Zeit, weitgehend unbeteiligte Bevölkerungsgruppen sich wieder(!) vor einen politischen Karren spannen lassen und gegenseitig Hasstiraden loslassen – So wie z.Zt. auch in fast allen OFFENEN Foren zu lesen. Psychologisch stellt sich mir persönlich die Frage: „Gibt es einen verankerten ‚Tiefen Hass‘ zwischen Staatsbürgerschaften, der nur verborgen wird durch ‚Gute-‚ oder ‚Sorglosere‘ Zeiten?“. Denn, mal abgesehen von den nun tatsächlich wirtschaftlich veränderten Zwängen (=Rubelverfall), im direkten Freundes- und Wirkungskreis des Einzelnen, also unbeachtet der Medien, hat sich in meiner jungen Generation doch GARNICHTS verändert! Ich hasse weder die ‚russischen‘ noch die ‚amerikanischen‘ Mitmenschen in meinem Freundeskreis. WISO tut IHR das so leichtfertig? Oder kennt ihr gar keine von den Menschen über die ihr hier im Forum urteilt? Könnt ihr die Wirkung eures handelns nicht einschätzen? So wird man zum (Mit-)Täter der eines
    iLike 4
  11. hessekaja 20. Dezember 2014 um 06:44 Uhr ·
    Tages nicht mehr zurück kann.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.