Home » Featured » Review: RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker perfekt für unterwegs?

Review: RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker perfekt für unterwegs?

Mittlerweile gibt es ja mobile Lautsprecher wie Sand am Meer, jedoch sind diese häufig qualitativ nicht sehr beeindruckend oder einfach in einem viel zu hohen Preissegment angesiedelt. Die Firma RAIKKO ist vielen unter euch sicherlich schon ein Begriff, was portable Boxen angeht. Nun haben die Leute von RAIKKO vor einiger Zeit ihre Lautsprecher-Reihe um den EVOLUTION Bluetooth Speaker erweitert, der sogar eine interessante Besonderheit mit sich bringt. Wir hatten die Möglichkeit diesen mobilen Lautsprecher ausgiebig zu testen und sind überrascht – wieso erfahrt ihr hier:

Lieferumfang

Geliefert bekommt man, neben dem RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker selbst und einer Bedienungsanleitung, ein Mikro-USB-Ladekabel, einen dazu passenden USB-Netzstecker sowie ein Adapter-Kit für alternative Stecker. Außerdem erhält man ein Line IN-Kabel im Flachdesign, das wirklich sehr schön ausschaut und eine Tasche für euren Lautsprecher, damit dieser während eines Transports keine Schäden erleidet.

Raikko 2

Design

Eines der ganz großen Pluspunkte des RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speakers ist das Design. Der Lautsprecher ist mit den Maßen (L) 177 x (B) 51 x (H) 63 mm nicht besonders Groß und wirkt wirklich sehr portabel, jedoch ist er mit einem Gewicht von 330 g zugleich nicht sonderlich leicht, was aber wahrscheinlich auch an dem sehr großen Akku liegt, zu dem wir später noch einmal kommen werden. Trotzdem ist das Gewicht noch erträglich und schränkt die Mobilität kaum ein. Der Lautsprecher wird in drei verschiedenen Farben angeboten: einmal komplett in schwarz, mit weißem Rahmen oder – wie unser Testgerät – mit rotem Rahmen. Zusammen mit dem RAIKKO-Logo und den sowohl runden als auch eckigen Kanten ist das Design durchaus gelungen. Zwar wird hier größtenteils auf Plastik gesetzt, jedoch ist die Verarbeitung und der Look des Gerätes dennoch ausgezeichnet. Die Farben sind komplett in einem Matt-Ton gehalten, was dem Lautsprecher ein sehr schlichtes Aussehen verpasst. Auf der Oberseite befinden sich zum einen die Bluetooth-Taste, die beiden Lautstärke-Tasten (lauter/leiser), sowie das eingebaute Mikrofon, ein Resetknopf und die Status-LED. Auf der linken Seite des Gerätes lässt sich der Ein- bzw. Ausschalter finden, neben dem sich die LED-Akkuanzeige anordnet. Unter liegt der USB-Ausgang, der Mikro-USB-Eingang, sowie die 3,5 mm Line IN-Buchse. Durch die Gummierung auf der Unterseite steht der Lautsprecher übrigens bombenfest auf sämtlichen Oberflächen und wackelt kaum herum.

Konnektivität & Bedienung

Der RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker verfügt, wie es der Name schon ahnen lässt, über Bluetooth, was das Musikabspielen und die Steuerung der abgespielten Musik deutlich vereinfacht und komfortabler macht. So kann man auch, ohne dass Smartphone und Lautsprecher zwingend beieinanderliegen, seine Musik genießen. Dazu koppelt man sein Smartphone, Laptop, iPod oder sonstiges Bluetooth-fähiges Gerät mit dem EVOLUTION Speaker und kann dann seine Musik sowohl auf dem Ausgangsgerät als auch am Lautsprecher selbst steuern.

Die Bedienung via Smartphone, etc. ist denke ich selbsterklärend, jedoch kann die Steuerung am Lautsprecher selbst manchmal missverstanden werden. Als Pause- bzw. Play-Taste fungiert hier der Bluetooth-Knopf, was noch keine Verwirrung verursachen sollte, jedoch sind die beiden Lautstärke-Tasten jeweils doppelt belegt. Drückt man also die Lauter-Taste nur einmal, springt man vor zum nächsten Lied und erhöht nicht, wie man ahnen könnte, die Lautstärke. Selbes gilt auch für die Leiser-Taste und das Wiederholen eines Songs. Um die Lautstärke zu verändern, muss man die Tasten entweder ganz schnell hintereinander drücken oder einfach gedrückt halten. Eine sehr praktische Funktion während der Bluetooth-Verbindung ist noch, dass ein Signalton ertönt, wenn man die maximale Lautstärke erreicht hat. Falls das Musikabspielgerät aber nicht über Bluetooth verfügt, kann man es natürlich auch ganz einfach mit dem enthaltenen Audiokabel an den Lautsprecher anschließen. Die Status-LED leuchtet dann rot und nicht wie bei bestehender Bluetooth-Verbindung blau.

Raikko 5

Akku

In dem RAIKKO Evolution Speaker ist ein 5000 mAh großer Akku verbaut, welcher laut Hersteller 24 Stunden langen Musikgenuss ermöglicht. Natürlich konnten wir das nicht auf die Minute genau überprüfen, aber man muss sagen, dass der Lautsprecher in unserem Test wirklich sehr lange durchhält, die Herstellerangabe auf keinen Fall übertrieben ist. Der Akku lässt sich per mitgeliefertem USB-Kabel am Laptop oder auch via USB-Netzstecker an der heimischen Steckdose aufladen. Das Besondere an diesem Lautsprecher ist, dass dieser gleichzeitig auch noch als Ladestelle für euer Smartphone oder auch Tablet genutzt werden kann. So kann man das gewünschte Gerät ganz einfach per USB-Kabel (im Lieferumfang sind auch sehr viele Adapter beigelegt) an den Lautsprecher anschließen und den integrierten Akku aufladen. Natürlich beeinflusst das auch die Akkulaufzeit des EVOLUTION Speakers, jedoch ist dies eine sehr nützliche Funktion, falls man mal unterwegs ist und sein iPhone den Geist aufgeben sollte.

Soundqualität

Das Wichtigste an einem Lautsprecher ist der Sound – und der hat uns bei der ersten Nutzung wirklich ins Staunen gebracht. Man erwartet einfach nicht, dass in einem so kompakten Gerät eine so grandiose Power steckt. Der Sound ist sehr deutlich und klar und der Bass ist einfach beeindruckend für einen mobilen Lautsprecher. Zwar fehlt es dem EVOLUTION Bluetooth Speaker ein wenig an Mitteltönen, jedoch verkraftet man das, wenn man nicht den ganzen Tag in einem professionellen Musikstudio sitzt. Versteht uns nicht falsch – der EVOLUTION Speaker kommt natürlich in keinster Weise gegen richtige Desktop-Lautsprecher oder gar 5.1 Soundsysteme an, aber das ist ja auch gar nicht sein Ziel. Für ein portables Gerät erfüllt es auf jeden Fall seinen Zweck und kann sich gegen andere, auch höherpreisige Lautsprecher seiner Art behaupten. Man sollte jedoch beachten, dass man die Lautstärke nicht komplett auf das Maximum dreht, da der Sound sonst leicht verzerrt und übersteuert.

P1010225

Fazit

Alles in allem sind wir sehr überzeugt von dem RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker und sehen fast ausschließlich positive Aspekte an diesem mobilen Lautsprecher. Das Design ist durchdacht, klar und elegant, der Sound kann sich auch mit den genannten Abstrichen sehen lassen. Einzig und allein gefällt uns die Doppelbelegung der Lautstärke-Tasten nicht, da hätte man besser zwei weitere Knöpfe eingebaut. Zwar ersetzt das Gerät keine Desktop-Boxen, aber für unterwegs oder draußen bei einer Grillparty ist der EVOLUTION Speaker ideal geeignet. Außerdem bietet er mit der integrierten Powerbank eine brauchbare Extrafunktion. Von uns aus auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, auch wenn der Preis nicht ganz günstig ist.

Der RAIKKO Evolution Bluetooth Speaker kostet 69,95 € und kann über den offiziellen RAIKKO-Store oder auch über Amazon in drei verschiedenen Farben erworben werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Tim Böhm
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Review: RAIKKO EVOLUTION Bluetooth Speaker perfekt für unterwegs?"

  1. Alex 1. November 2013 um 15:25 Uhr ·
    Als ich den Artikel gelesen habe dacht ich es handelt sich um einen 100-150€ Teuren Lautsprecher… Aber für 70€ ist das echt Top! Werd ich mir zulegen vielen dank
    iLike 0
    • Rafael B. 1. November 2013 um 15:42 Uhr ·
      Schick aber dafür hat man Kopfhörer
      iLike 0
  2. Sushi 1. November 2013 um 15:32 Uhr ·
    Für die jüngeren Leser könntet ihr ein Review des JBL Pulse machen. Sieht schick aus, JBL hat Erfahrung und kostet nicht so viel. http://ch.jbl.com/jbl_product_detail_ch/pulse.html Könnte hier einigen echt gefallen.
    iLike 0
    • M&M 1. November 2013 um 21:11 Uhr ·
      Nicht so teuer?? 199,95..
      iLike 0
      • Sushi 1. November 2013 um 21:17 Uhr ·
        Jep das ist günstig. Es sind schliesslich Lautsprecher. Ich kann dir ein Bluetooth System zeigen welches 2500.- kostet. Alles unter 500 ist bei Lautsprechern günstig und alles unter 200 ist schon fast geschenkt. Meine Kopfhörer haben mich bereits 700 gekostet.
        iLike 0
    • I User 2. November 2013 um 07:23 Uhr ·
      Der link geht irgentwie ned bei mir!!
      iLike 0
      • Sushi 2. November 2013 um 08:45 Uhr ·
        Dann google nach JBL Pulse.
        iLike 0
  3. Naro 1. November 2013 um 16:44 Uhr ·
    Die Boombox von Logitech ist auch sehr gut
    iLike 0
  4. Noah 1. November 2013 um 16:55 Uhr ·
    Jawbone Jambox ist das beste, leider teurer als das.
    iLike 0
    • Sushi 1. November 2013 um 17:06 Uhr ·
      “das beste“…. Nur weil du es gut findest ist es nicht gerade das beste :)
      iLike 0
      • Noah 1. November 2013 um 17:51 Uhr ·
        Jaja, nur persönliche Meinung.
        iLike 0
  5. Appleman 1. November 2013 um 21:45 Uhr ·
    Beats pill is da besser :)
    iLike 0
    • Flu 6. Januar 2014 um 16:29 Uhr ·
      Da bin ich anderer Meinung! Die Beats haben nur Mitten und Höhen, aber null Bass. Zudem sind sie viel zu teuer. Dann besser JBL oder eben Raikko.
      iLike 0
  6. Boris 2. November 2013 um 10:52 Uhr ·
    Also ich schwöre auf den Loewe Speaker 2go. Der macht richtig Laune. Vom Design her super passend zu den Apple Produkten und der Sound ist der Hammer.
    iLike 0
  7. Tom 3. November 2013 um 17:46 Uhr ·
    Also ich bin vor allem vom Bose SoundLink® Mini Bluetooth® Speaker begeistert. Leider kann ich mir den nicht leisten, hab ihn aber neulich im Apple Store mal ausprobiert und war positiv überrascht, was das kleine Ding so leistet.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.