Home » Apple » Repariert: iCloud-Links zu Kurzbefehlen funktionieren wieder

Repariert: iCloud-Links zu Kurzbefehlen funktionieren wieder

iCloud - Apple

Die iCloud-Links zum Teilen von Kurzbefehlen funktionieren wieder. Hier hatte es zuletzt größere Störungen gegeben und Links führten  zu Fehlermeldungen. Apple hat das Problem jedoch rasch bemerkt und inzwischen auch gelöst.

Zuletzt kam es beim Teilen von Links zu Kurzbefehlen über die iCloud vermehrt zu Problemen. Die geteilten Links funktionierten zu einem großen Teil nicht mehr und führten den Nutzer lediglich zu einer Fehlermeldung, in der es hieß, dass der Kurzbefehl nicht gefunden werden konnte, wie wir gestern Abend in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten.
Apple reagierte relativ zügig auf das Problem und räumte einen Fehler ein.

Alle Links sollten zu Kurzbefehlen bald wieder funktionieren

Zuvor war noch nicht klar gewesen, ob die betroffenen iCloud-Links schlicht ihre Gültigkeit überschritten oder aufgrund eines serverseitigen Fehlers ungültig geworden waren. Apple erklärte jedoch relativ zügig, man habe einen Fehler entdeckt und arbeite an dessen Behebung. Alle neu erstellten iCloud-Links zu Kurzbefehlen funktionierten dann auch relativ bald wieder, zuletzt waren auch ältere Links zu einem großen Teil wieder nutzbar.

In Kürze sollten alle iCloud-Links zu Kurzbefehlen wieder funktionieren. Mit der Kurzbefehle-App lassen sich teils komplexe Automationen einrichten, mit denen Nutzer verschiedene Arbeitsschritte zu Abläufen zusammenfassen können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.