Quick-Play und Paris-Timelapse: Neuerungen in watchOS 2 Beta 5

Die Neuerungen der fünften watchOS 2 Beta lassen sich in wenige Bilder packen. Apple hat unter anderem ein neues Timelabse-Hintergundbild aus Paris ergänzt, das den Eiffelturm in der passenden Tageszeit in Szene setzt. Zudem lässt sich der Bildschirm bei Bedarf in den Einstellungen nun 70 Sekunden lang wachhalten, bevor er sich ausschaltet. Standardmäßig sind dafür 15 Sekunden eingestellt.

Größere Änderungen gibt es bei der Musik-App. Ähnlich wie bei iOS 9 Beta 5 hat Cupertino auch hier eine "Quick Play"-Taste eingeschoben, die alle gespeicherte Musik zufällig abspielt, ohne zuvor nach Interpreten suchen zu müssen. Im Musik-Screen selbst gibt es indes Designänderungen: Hier wird die Lautstärke nun kreisförmig angezeigt, sodass rechts und links daneben noch Platz ist für ein Herz zum Favorisieren des Liedes und ein Knopf zum Hinzufügen bzw. Entfernen der Musik aus der eigenen Sammlung.

Wer die Workout-App regelmäßig nutzt, wird zudem ein neues Icon am oberen Rand des Watchfaces feststellen, sobald das Programm aktiviert ist. Ansonsten verfügt die Beta über die obligatorischen Fehlerverbesserungen und soll wesentlich schneller laufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Quick-Play und Paris-Timelapse: Neuerungen in watchOS 2 Beta 5"

  1. BMX 7. August 2015 um 09:16 Uhr ·
    ?
    iLike 5
  2. Ich Bins 7. August 2015 um 09:17 Uhr ·
    ?
    iLike 14
  3. Lucas 7. August 2015 um 09:17 Uhr ·
    @apfelpage Timelabs? Heißt das nicht timelapse?
    iLike 17
    • Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 7. August 2015 um 18:37 Uhr ·
      Hierbei handelt es sich um die Labore, welche im Hintergrund arbeiten!!! Timelabs ist schon korrekt.
      iLike 5
  4. twxtian 7. August 2015 um 09:17 Uhr ·
    gibt es da eigentlich auch schon die public beta?
    iLike 0
  5. Korsan 7. August 2015 um 09:55 Uhr ·
    Bei mir sind die Musik App nicht so aus?! ?
    iLike 0
    • Jonas 7. August 2015 um 10:51 Uhr ·
      Dann hast du wohl nicht die BETA
      iLike 5
  6. Bur4k74 7. August 2015 um 12:49 Uhr ·
    ?
    iLike 1
  7. Korsan 7. August 2015 um 13:25 Uhr ·
    Natürlich hab ich die Beta deswegen wundert es mich auch, Quick Play steht bei mir auch nicht.. Aber das Paris timelapse und die Einstellung zur display Aktivierung per Tap ist auch da..
    iLike 0
    • Michael 7. August 2015 um 14:11 Uhr ·
      gibt es eine Public Beta für Watch OS?
      iLike 1
      • Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 7. August 2015 um 19:00 Uhr ·
        Noch nicht.
        iLike 2
  8. Patze 7. August 2015 um 14:09 Uhr ·
    Also 15 Sekunden oder 70…Wer hat sich denn das ausgedacht?! Warum kann ich die Zeit an einer „Uhr“ nicht selbst festlegen?! Wenn ich jetzt 29 Sekunde haben möchte, muss ich mir bei eingestellten 70 Sekunden also einen Timer stellen und es dann manuell deaktivieren….halt das geht ja auch nicht. Noch ein Grund mehr, dass nur 2 Wahlmöglichkeit nicht ausreichen!
    iLike 1
    • PaddyOfficial  8. August 2015 um 07:36 Uhr ·
      Es Kommen denke ich noch mehr Auswahlmöglichkeiten, aber im Moment ist es halt nur eine Beta…
      iLike 1
  9. sej 8. August 2015 um 10:04 Uhr ·
    Das Ding ist einfach so sinnlos… kann ich nur immer wieder sagen, egal wie viele mich von Gegenteil überzeugen wollen und sagen, dass es auf die Person und der Situation ankommt… Habe mehrere Freunde die genau das gleiche gesagt haben und die ersten paar Monate das Ding geil fanden…. bis Sie jetzt gemerkt haben, dass man das Teil wirklich gar nicht braucht ;D
    iLike 0
  10. Musti 8. August 2015 um 10:22 Uhr ·
    Gibt es Downloadlink?
    iLike 0
  11. DariusDasOriginal 8. August 2015 um 11:19 Uhr ·
    ☝?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.