Home » Betriebssystem » Problem: iPhone nicht mit M1-Mac synchronisieren, Apps können anschließend abstürzen

Problem: iPhone nicht mit M1-Mac synchronisieren, Apps können anschließend abstürzen

Ein neues Problem tritt zurzeit in Zusammenhang mit den neuen Macs mit M1-Prozessor auf. Es betrifft Nutzer, die ihr iPhone mit dem Mac synchronisieren. Hierauf sollten Anwender einstweilen wohl eher verzichten.
Erneut kommt es zu einem Problem, das sich offenbar vor allem auf die neuen Macs mit dem M1-Chip von Apple beschränken. Es betrifft demnach das neue MacBook Air, das MacBook Pro und den Mac Mini von Ende 2020.
Betroffen sind Nutzer, die ihr iPhone noch mit dem Mac synchronisieren und nicht ausschließlich auf die iCloud setzen. Hierzu wurde vor Jahren iTunes genutzt, inzwischen wurde die Synchronisierung in den Finder verlagert.

Synchronisierung lässt im Anschluss Apps auf dem iPhone nicht mehr starten

Wie nun immer mehr Nutzer unter anderem auf dem Diskussionsportal Reddit berichten, hat die Synchronisierung mit dem M1-Mac aktuell einen unangenehmen Nebeneffekt: Im Anschluss können verschiedene Apps auf dem iPhone nicht mehr gestartet werden, diese stürzen beim Start umgehend ab. Betroffen sind den Berichten nach oft alle nicht vorinstallierten Apps.

All non-preinstalled apps crash upon launch (iPhone X and iPad 7th gen) from r/ios

Die einzige bekannte Lösung des Problems ist es, das betroffene iPhone zurückzusetzen. Das Problem tritt offenbar in allen aktuellen Versionen von iOS 14 und macOS Big Sur auf. Ob Apple den Fehler in den neuen Betas von gestern Abend inzwischen angegangen ist, ist nicht bekannt. Wie sind eure Erfahrungen in dieser Sache?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Problem: iPhone nicht mit M1-Mac synchronisieren, Apps können anschließend abstürzen"

  1. Maurice 2. Februar 2021 um 17:56 Uhr ·
    You synchronize it wrong 🤣
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.