Polizei verhaftet organisierte Apple Store Räuber

Teilerfolg für die Polizei gegen organisierte Räuberbanden: In Torrance (Kalifornien) wurde eine Landstreicher-Familie aufgespürt, die für Apple-Store-Diebstähle im Beutewert von drei Millionen Dollar verantwortlich waren.

Bild: Die Diebe auf frischer Tat ertappt

Dabei handelten die vier Personen immer nach dem gleichen Muster. Ein Mann lenkte einen Apple Store Mitarbeiter ab, sodass seine Komplizen Produkte und Zubehör schnappen konnten. Diese wurden dann in einem übergroßen Mantel und einer Tasche verstaut und weggetragen. Insgesamt hat die polnische Gruppe über 17 Retailer und Apple Shops weltweit ausgeraubt. Auch ein Microsoft-Store musste dran glauben.

Die Polizei konnte bisher Diebesgut im Wert von 20 Tausend Dollar beschlagnahmen. Die Kriminellen müssen sich jetzt vor Gericht verantworten. (SiliconValley, via 9to5Mac)

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Polizei verhaftet organisierte Apple Store Räuber"

  1. Xavier 19. März 2013 um 18:17 Uhr ·
    Immer die Polen
    iLike 0
  2. Köppe 19. März 2013 um 18:43 Uhr ·
    Endlich wurde ja zeit
    iLike 0
  3. Applefreak 19. März 2013 um 19:42 Uhr ·
    Solche [entfernt], immer gegen Apple.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.