Home » Apps » Pixelmator Pro in Version 2.1.4: Das ist neu

Pixelmator Pro in Version 2.1.4: Das ist neu

Bildbearbeitung geht auf dem Mac besonders gut von der Hand. Das liegt nicht nur am Mac sowie macOS, sondern auch an der zusätzlichen Software, die es in Hülle und Fülle gibt. Eine davon ist Pixelmator Pro und hierfür steht im Mac App Store ein neues Update bereit.

Pixelmator Pro in Version 2.1.4

Wer uns aufmerksam liest, wird hier ein Muster erkennen: Wer sich nicht mit der Creative Cloud von Adobe anfreunden will, sollte sich auf jeden Fall Pixelmator Pro anschauen. In regelmäßigen Abständen liefern die Entwickler größere Funktionsupdates aus, so auch heute:

  • Sie können jetzt Ebenenstile auf RAW-Ebenen anwenden.
  • Die Leistung des Schiebereglers „Auswahl verfeinern“ des Werkzeugs „Auswahl verfeinern“ wurde verbessert.
  • Das Klon-Tool funktionierte bei sehr großen Bildern nicht. Fest.
  • Es wäre nicht möglich, Pixelmator Pro nach bestimmten Aktionen mit langer Laufzeit zu beenden. Fest.
  • Nachdem ein Video-Tooltip angezeigt und geschlossen wurde, verwendet das Tooltip auch nach dem Schließen weiterhin Ressourcen. Fest.
  • Beim Öffnen von PSD-Dateien stimmte die Reihenfolge der Farbfüllungen und Verlaufsfüllungen nicht mit der Reihenfolge überein, in der sie in Photoshop erscheinen würden. Fest.
  • Wenn Sie die Formwerkzeuge verwenden und Mischmodi in der Vorschau anzeigen, ohne dass eine Form ausgewählt ist, wird Pixelmator Pro unerwartet beendet. Fest.
  • Auf Apple Silicon Mac-Computern wurde Pixelmator Pro bei bestimmten Bildgrößen unerwartet beendet. Fest.
  • Ein seltener Absturz beim Exportieren bestimmter Dokumente in PSD wurde behoben.
  • Seltener Absturz mit dem Druckdialog behoben.
  • Gelegentlich wurde die App beim Schließen von Dokumenten unerwartet beendet. Dies ist nun gefixt

Wie bekommt ihr das Update?

Das Update auf Version 2.1.4 wird von den Entwicklern für alle Kunden von Pixelmator Pro kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ihr könnt das Update kostenfrei über den Mac App Store beziehen. Wer sich noch nicht für den Kauf entscheiden möchte, kann sich auf der Webseite eine kostenfreie Trial-Version herunterladen und die Software ausprobieren.

→ Pixelmator Pro 2.1 Coral (Affiliate-Link) (Affiliate-Link)


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Pixelmator Pro in Version 2.1.4: Das ist neu"

  1. Thomas 16. September 2021 um 14:50 Uhr ·
    Netter Artikel. Aber lies es doch bitte erst noch einmal durch, bevor du es veröffentlichst. Die Reste aus der automatischen Übersetzung sind grausam. Die Anglizismen sind ebenso nicht besonders witzig.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.