Patent: Apple Pencil mit Sensor für Farben aus der echten Welt

iPad 9,7 Zoll 2018

Ein neues Patent beschreibt einen neuen Apple Pencil, dessen Sensor es ermöglicht, Farben aus der realen Welt auszuwählen und für Zeichnungen oder Malereien auf dem iPad zu verwenden.

Was beschreibt das Apple Pencil Patent?

Apples Patent trägt die Bezeichnung “Computer System with Color Sampling Stylus” und erklärt einen Computer-Stylus mit einem integrierten Farbsensor. Der Farbsensor bietet verschiedene Fotosensoren, um Licht für unterschiedliche Farbkanäle zu messen. Der Anwender kann damit Farben aus der realen Welt wie zum Beispiel das Rot einer Rose für seine Zeichnungen nutzen.

Der Apple Pencil könnte mit einem Licht ausgestattet sein, damit die Fotodetektoren es leichter haben eine Farbe exakt zu bestimmen. Im Patent ist auch das Design beschrieben, laut dem der Stift ein längliches Gehäuse mit einer Spitze und einer Spitze am Ende besitzt, die mit dem Touchscreen arbeiten kann.

Nach Konzernangaben könnten sich die Farbsensoren am Stiftende, an der Spitze oder per Lichtleiter mit der Spitze verbinden. Wenn der Anwender den Stift gegen ein Objekt hält, liest er die Farbe und eröffnet völlig neue Möglichkeiten für Kreative. So könnten fotorealistisch Gemälde gemalt oder eine Auswahl einzigartiger Farben aus der Natur, Architektur, Meer und zahlreichen weiteren Bereichen geschaffen werden.

Farberkennung

Laut der Patentbeschreibung würde der Apple Pencil die Farbe erkennen und diese in eine Farbpalette eines Zeichenprogramms einfügen, wo die Farbe einem Pinsel zugewiesen werden kann. Der Farbsensor könnte außerdem für andere Funktionen wie der Kalibrierung des Displays, Drucker oder Gesundheitsmessungen genutzt werden. Der Stylus für das iPad würde mit seinen neuen Funktionen vielseitiger als sein Vorgänger.

Die Frage bleibt offen, ob der künftige Apple Pencil mit einem Farbsensor arbeiten wird, doch interessant wäre dies vor allem für Künstler, Maler und Designer.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Patent: Apple Pencil mit Sensor für Farben aus der echten Welt"

  1. Ohne Punkt und Komma 18. Juli 2020 um 13:50 Uhr ·
    Klingt interessant.
    iLike 3
  2. Omenfalke 18. Juli 2020 um 15:42 Uhr ·
    Nicht schlecht!
    iLike 3
  3. f wir Pferd 18. Juli 2020 um 22:20 Uhr ·
    WTF soll das eine Art Dunkelmodus sein? Ich glaube eigentlich nicht an Wunder, aber hier durfte ich es erleben. Leider sind die Kommentare immer noch hell
    iLike 1
  4. insi 19. Juli 2020 um 09:18 Uhr ·
    Interessant, zumal es sowas in der Art bereits gibt.
    iLike 0
  5. uwestanger 19. Juli 2020 um 23:10 Uhr ·
    Wie wäre es wenn Apple den pencil auch für die iPhone frei gibt es würde auch davon ein kaufen . Aber es funktioniert nicht auf dem iPhone schade . Ich hoffe das es mit iOS 14 funktioniert
    iLike 0
  6. Huu 20. Juli 2020 um 17:45 Uhr ·
    Klingt ganz interessant. Mit dem Thema Farbmanagement beschäftigen sich Experten allerdings schon seit Jahrzehnten, deshalb bin ich skeptisch. Die Messung realer (Körper-)Farben, die dann auf nicht kalibrierbaren iPad-Schirmen in realistischen Lichtfarben dargestellt werden, halte ich dann doch für noch ziemlich weit entfernte Zukunftsmusik.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.