Home » Apps » Parallels Desktop 12 mit macOS-Support und neuer Toolbox

Parallels Desktop 12 mit macOS-Support und neuer Toolbox

Shortnews: Parallels hat heute Version 12 seines „Windows auf Mac“-Programms vorgestellt. Unter anderem ist die Software nun fit für den einsatz auf macOS Sierra.

IMG_2709

Mit dabei sind außerdem 20 einfache Tools für Einzelfunktionen und Dienstprogramme, die auch in der App Parallels Toolbox für Mac verfügbar sind. Diese gängigen Funktionen, etwa die Bildschirmaufnahme, das Herunterladen oder Konvertieren von Videos oder das Archivieren von Dateien, sind in der neuen Toolbox jederzeit von der Statusleiste aus abrufbar.

Darüber hinaus verspricht Parallels eine Leistungssteigerung von 25 Prozent.

Nutzer von Version 10 und 11 können ab heute aktualisieren. Der Einzelverkauf von Parallels Desktop 12 und der Toolbox startet am 23. August.

Die Neuerungen von Parallels Desktop 12.

+ Parallels Toolbox für Mac: 20 Tools zum Vereinfachen von alltäglichen Aufgaben auf Ihrem Mac
+ Vereinfachte Backups: Ein Jahr Nutzung von Acronis True Image mit 500 GB Backup-Speicherplatz in der Cloud, wobei neue inkrementelle Änderungen einer virtuellen Maschine gesichert werden können, statt nach Änderungen jedes Mal eine komplette virtuelle Maschine sichern zu müssen
+ Support für das PC-Game Overwatch von Blizzard Entertainment
+ Support für die Windows 10 Xbox-App sowie für das Streaming und Spielen aller Xbox-Games auf einem Mac
+ Windows-Aktualisierungen können für eine geeignete Zeit während der Nacht geplant werden, um zeitraubende Unterbrechungen während Ihres Arbeitstages zu vermeiden.
+ Den von virtuellen Maschinen genutzten Speicherplatz kontrollieren Sie direkt aus dem Optimized Storage in macOS Sierra.
+ Speichern Sie Kennwörter für Microsoft Edge™ und Internet Explorer® in Mac Keychain®.
+ Ordnen Sie Windows-Anwendungen besondere Verhaltensweisen zu, wie beispielsweise immer im Vollbildschirm zu öffnen oder andere Anwendungen immer auszublenden, sodass die Spiele auf Ihrem Mac sogar noch besser laufen.
+ Zeitraubende Aktionen virtueller Maschinen können Sie auf einfache Art abbrechen.
+ Öffnen Sie Dokumente aus SharePoint® und Office 365® in Microsoft Office für Windows-Desktop-Anwendungen direkt aus Ihrem bevorzugten Mac-Browser.
+ Halten Sie Windows im Hintergrund bereit, statt die virtuelle Maschine in den Standby zu versetzen, um ohne Verzögerung Windows-Anwendungen und ‑Dokumente öffnen zu können.
+ Outlook® für Windows bietet nun Zugriff auf Ihre kürzlich benutzten Dokumente sowohl für Mac als auch für Windows, sodass sie bequem ausgewählt werden können, wenn Sie Ihren E-Mails Anhänge hinzufügen.
+ Verbesserter Retina®-Support für Größenänderungen der virtuellen Windows-Maschine
+ Archivieren Sie VMs, um in der Pro Edition Platz zu sparen.
+ Legen Sie in der Pro Edition Limits für die Ressourcennutzung durch virtuelle Maschinen fest.
+ Network Conditioner in der Pro Edition bietet nun vorkonfigurierte Netzwerkprofile (Edge, 100 percent loss, 3G, DSL, Very Bad Network und Wi-Fi), die das Testen zum Kinderspiel machen, sowie benutzerdefinierbare Einstellungen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "Parallels Desktop 12 mit macOS-Support und neuer Toolbox"

  1. Kay Hidde 18. August 2016 um 07:46 Uhr ·
    Etwas unreflektiert: „25% Leistungssteigerung“ – sozusagen schneller als die bordeigene CPU ;-) Die darauf folgende Selbstauskunft des Herstellers hätte als Zitat gekennzeichnet werden sollen, finde ich.
    iLike 0
    • Matthias 18. August 2016 um 07:59 Uhr ·
      25% mehr als die Vorgängerversion,…
      iLike 5
  2. 18. August 2016 um 07:59 Uhr ·
    Es wird sicherlich von einer 25%igen Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorgängerversion von Parallels gesprochen. Die CPU wird dabei außen vor gelassen.
    iLike 0
  3. Alex 18. August 2016 um 08:09 Uhr ·
    Ich hab gerade erst auf Version 11 upgedatet, will hoffen das die Version auch unter Sierra läuft.
    iLike 2
  4. Lukas 18. August 2016 um 08:31 Uhr ·
    Habe das ehrlich gesagt noch nie ausprobiert aber wenn ich parallels wirklich nur für ein einziges Programme brauche und den ganzen anderen Quatsch überhaupt nicht haben will, wird mir dann mein Mac trotzdem zugemüllt?
    iLike 0
    • Informatigger; 18. August 2016 um 11:19 Uhr ·
      Ich brauchte paralleles letztes Semester für 2 Programme. Man kann die Dateisysteme komplett voneinander getrennt anlegen lassen und Speicherplatz wird immer dann belegt wenn er gebraucht wird. Bei mir waren nur insgesamt ca. 12GB belegt :)
      iLike 1
    • SicParvisMagna 18. August 2016 um 16:53 Uhr ·
      Ich hab Windows über Parallels auf einer externen USB3.0-SSD installiert. Ist zwar etwas doof die SSD dann parat haben zu müssen, aber besser so, als das Windows mir die ohnehin schon kleine Mac-SSD zumüllt.
      iLike 1
  5. PeterPsion 18. August 2016 um 09:10 Uhr ·
    Ab wann etwa dürfen wir uns auf macOS Sierra freuen?
    iLike 0
    • Pddy 18. August 2016 um 09:37 Uhr ·
      Ich denke mal so Ende September – Anfang Oktober, da es ja bisher glaube ich immer kurz nach iOS released wurde und das wird vermutlich auch so Mitte – Ende September kommen
      iLike 1
  6. SicParvisMagna 18. August 2016 um 16:56 Uhr ·
    Heißt das jetzt, wenn ich auf macOS Sierra upgrade, funktioniert mein Parrallels 11 nicht mehr? ??
    iLike 0
    • Cincinpif 18. August 2016 um 23:37 Uhr ·
      Nein, das denke ich nicht! Meine 9er Version lief auch noch Problemlos auf El Capitain, bevor ich auf 11 upgedatet habe! Wird natürlich nicht gross beworben, das die alte Version auch funktioniert, sonst kauft ja keiner die 12!
      iLike 0
  7. Ytre 18. August 2016 um 17:54 Uhr ·
    Parallels 11 læuft problemlos auch mit MacOS Sierra. Hab auf meinem MBP 15″ late 2011 die aktuelle public beta Sierra und Parallels 11 mit Windows 10 + Debian Linux am laufen. Keine Einschrænkungen. 25% mehr Leistung wird jedesmal bei jeder neuen Version erzæhlt. ??
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.