OS X El Capitan: Mit einigen Kleinigkeiten

Apple hat seine WWDC heute Abend pünktlich um 19 Uhr eröffnet und nach einem kurzen Einstiegsvideo direkt mit dem ersten Programmpunkt begonnen: OS X.

Der Nachfolger des überaus erfolgreichen OS X Yosemite – 55 Prozent der Nutzer haben das System installiert – nennt sich: OS X El Capitan, ein Berg in den USA oder der spanische Begriff für Kapitän. Der Fokus liegt bei dem Update jedoch nicht auf große Neuheiten oder dem Design, wie es bei Yosemite der Fall war, sondern eher auf Stabilität und Nutzererfahrung. Die Bedienung soll also gebessert werden.

apple-wwdc-2015_0380

So gibt es in der Mail-App ab sofort eine Wischgeste, um einzelne Mails zu löschen bzw. als gelesen zu makieren. Zudem verfügt Safari in OS X El Capitan über die Möglichkeit, Tabs an den linken Rand der Tabbar anzuheften (Bild oben) und Webseiten über Gesten zur Leseliste hinzuzufügen. Des Weiteren ist die Spotlight-Suche intelligenter geworden: OS X 10.11 versteht nun auch Anweisungen wie „Alle Mails von Peter, die bisher unbeantwortet blieben“ und sucht nach den entsprechenden Kriterien das System durch.

Auch das Fenstermanagement wurde eine Überarbeitung unterzogen: In Mission Control lassen sich künftig Fester automatisch positionieren. Beispielsweise können zwei Fenster mit wenigen Griffen nebeneinander gestellt werden, wie es unter Windows bereits seit längerer Zeit funktioniert.

18

Bei der Performance spricht Apple insbesondere Spiele-Fans und Grafiker an. Die Grafikschnittstelle Metal kommt nach iOS nun auch in OS X zum Einsatz. Das bedeutet eine 50 Prozent schnellere Ausführungsgeschwindigkeit bei 40 Prozent weniger CPU-Last. Das schont nicht nur den Akku, sondern lässt die Grafiken auch wesentlich flüssiger über den Bildschirm laufen. Adobe hat schon angekündigt alle seine OS X-Apps mit Metal auszustatten.

Die Entwicklerversion wird heute erscheinen. Release ist im Herbst – kostenlos.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

28 Kommentare zu dem Artikel "OS X El Capitan: Mit einigen Kleinigkeiten"

  1. Masterpropper 8. Juni 2015 um 19:31 Uhr ·
    Der Name ist lächerlich
    iLike 58
    • Martin4s 8. Juni 2015 um 19:36 Uhr ·
      Find ich auch aber was will man machen:D Ist auch mal was ganz neues^^
      iLike 6
    • TM 8. Juni 2015 um 19:44 Uhr ·
      Apple bleibt halt der Linie mit den Namen treu
      iLike 17
    • Chris DE 9. Juni 2015 um 01:23 Uhr ·
      Hauptsache läuft…. Scheiss auf den Namen. ;-)
      iLike 2
    • GethCommander 9. Juni 2015 um 06:44 Uhr ·
      Für ein Computer OS ist das echt gut! Wie das bei Windows und insbesondere Windows 8.1 aussieht wollen wir ja nicht diskutieren…
      iLike 4
  2. Fabi 8. Juni 2015 um 19:33 Uhr ·
    Dieser Name ist… gewöhnungsberdürftig. :D
    iLike 29
  3. Lasse 8. Juni 2015 um 19:37 Uhr ·
    Ich finds geil!
    iLike 14
  4. Coffee-Junkie 8. Juni 2015 um 19:37 Uhr ·
    Komischer Name. Hoffentlich nur ein Arbeitstitel ….
    iLike 2
  5. Masterpropper 8. Juni 2015 um 19:44 Uhr ·
    Mit dem Namen macht Apple sich zum Affen.
    iLike 5
    • Marco 8. Juni 2015 um 20:08 Uhr ·
      Wie oft habe ich dass schon gehört. Und ist es jemals passiert?
      iLike 6
    • JD 9. Juni 2015 um 16:07 Uhr ·
      Das ist ein Berg im Yosemite Nationalpark in den USA Wie soll sowas lächerlich sein?
      iLike 1
  6. Think Different! 8. Juni 2015 um 19:47 Uhr ·
    Ernsthaft? Nur in Großbritannien?!
    iLike 5
  7. N. H. 8. Juni 2015 um 19:51 Uhr ·
    Hängt der Stream bei euch auch zeitweise? Bei mir hängt er trotz 50 MBit/s. -.-
    iLike 2
    • Thomas 8. Juni 2015 um 22:23 Uhr ·
      Also bei mir ging er trotz 11 Kbits gar nicht…
      iLike 1
  8. Adam's Apfel 8. Juni 2015 um 19:52 Uhr ·
    Wo bleibt der spotify Killer ????
    iLike 5
    • Nighty 8. Juni 2015 um 19:54 Uhr ·
      Die Keynote läuft doch noch eine Stunde. Aber wer weiß, eventuell kommt es auch nicht.
      iLike 7
  9. neo70 8. Juni 2015 um 20:40 Uhr ·
    Der Name ist sicherlich komisch. Wenn ich jedoch überlege, wie oft ich Yosemite in dem einem Jahr ausgesprochen habe, kann es mir egal sein, wie denn nun der Name ist. Für mich bleibt es einfach das aktuelle OSX. El Capitan heißt im Übrigen der Berg, den wir seit Monaten auf dem Screen sehen und dieser steht im Nationalpark Yosemite. Grunsätzlich sind die wenigen Neuerungen ok und der Fokus auf Stabilität der richtige Weg.
    iLike 14
  10. Agit 8. Juni 2015 um 20:58 Uhr ·
    Ich finde den Namen richtig geil :)
    iLike 13
  11. JoBa63 8. Juni 2015 um 21:15 Uhr ·
    In ersten Linie ist der Name LOGISCH…das OS ist die „Weiterentwicklung“ von Yosemite (vielleicht läuft das Ding dann so wie es soll – stabil und schnell). Der El Capitan ist ein etwa 1.000 Meter hoher Monolith im Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien – der Berg eben…Der Name „El Capitan“ ist eine Übersetzung des Wortes „Tu-tock-ah-nu-lah“ aus der Sprache der Ahwahnee (der Volksgruppe der Paiute-Indianer als Ureinwohner des Yosemite-Tales) ins Spanische. -sagt Wiki- Also eigentlich alles ganz Logisch – egal wie wir (deutschsprachigen) Europäer das finden…
    iLike 12
  12. JensD 8. Juni 2015 um 21:42 Uhr ·
    Also als der Name genannt wurde und alle ganz toll applaudiert haben, hat mich das irgendwie an eine Sekte erinnert. Oh Mann super wie man alleine schon den Namen von einem Betriebssystem so verkaufen kann. Unglaublich. Das beste war das Ende als man gelangweilt endlich abschalten konnte :-)
    iLike 4
    • Marc 8. Juni 2015 um 22:09 Uhr ·
      Also mir hat der Gottesdienst gefallen. :D
      iLike 7
    • powlicious 9. Juni 2015 um 12:12 Uhr ·
      Man sollte Worte, dessen Bedeutung man nicht versteht, nicht nachplappern. Denn das hat mehr Ähnlichkeit mit einer „Sekte“ als das was du beschreibst oder bei Apple der Fall ist. Und wieso sollte man nicht klatschen wenn ein Produkt vorgestellt wird? Ich wette die Android Fanatiker (ich passe mich dir mal an) klatschen noch viel krankhafter in ihre Händchen wenn Google sein neues N vorstellen wird. Wie immer mit einem schönen Candynamen. Dabei hat deine Mutter noch gesagt, nimm keine Süßigkeiten von fremden Menschen an…
      iLike 3
  13. twxtian 8. Juni 2015 um 22:31 Uhr ·
    beta.apple.com – get it today ;)
    iLike 1
  14. Applefun 9. Juni 2015 um 07:05 Uhr ·
    Hurra, Appel ruft wie Welt zusammen um zu verkünden das sie nun ein Fehler bereinigtes Betriebssystem herausbringen. Dolle Leistung………
    iLike 0
    • mak 9. Juni 2015 um 08:47 Uhr ·
      Aber genau das fordert ihr doch immer »alle«.
      iLike 3
  15. Vectrex71 9. Juni 2015 um 08:31 Uhr ·
    Also an die Ungebildeten hier. :-) El Capitan ist ein Berg innerhalb des YOSEMITE Nationalparks ! So gesehen macht es also Sinn ! Denn MacOSX 10.11 ist keine Revolution mit massig neuen Features, dass es sich „lohnen“ würde einen komplett neuen Ort als Namen aus zu wählen. Darum El Capitan , weil es naheliegend zu YOSEMITE ist. Der Name deutet darauf hin, dass es sich eben NICHT um was komplett neues handelt ! So gecheckt ?
    iLike 0
    • Vectrex71 9. Juni 2015 um 08:34 Uhr ·
      Ohh ich habe gerade gesehen, da war ein anderer Kommentator ( JoBa63 ) bereits schneller ! Sorry !!!
      iLike 1
  16. mak 9. Juni 2015 um 08:53 Uhr ·
    Man merkt, dass sich die Power-User kaum in Foren äußern. Der Name ist unwichtig, für jemanden, der wie ich schon über 25 Jahre am Mac arbeitet und entsprechend große Materiel-Archive besitzt, die ständig durchforstet werden müssen, ist z. B. die neue Suchfunktion genial. Und eben keine Kleinigkeit, sondern möglicherweise DIE Arbeitserleichterung schlechthin. Dieses Gejammer über den Namen finde ich schlicht lächerlich! Im Netz wird dauernd Qualität gefordert, aber die Leute fangen nie bei sich selbst an, Qualität zu liefern. Sie machen stattdessen andere nieder, obwohl sie selbst nichts zustande bringen, das irgendjemandem weiter hilft.
    iLike 7

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.