Home » Gerüchte » Optischer Zehnfachzoom: Vielleicht im iPhone 14

Optischer Zehnfachzoom: Vielleicht im iPhone 14

Die iPhone-Kameras schneiden im Branchenvergleich zwar regelmäßig gut ab, eine Schwäche ist aber der optische Zoom. Hier hat sich das iPhone in den letzten Jahren nicht nennenswert weiterentwickelt und auch das jüngste iPhone 12-Lineup hat daran nich grundsätzlich etwas geändert. Bis es hier Fortschritte gibt, dauert es eventuell noch zwei Jahre, dann aber könnte ein großer Sprung erfolgen.

Über den optischen Zoom der iPhone-Kamera wurde in den letzten Jahren häufiger spekuliert. Sowohl im letzten Jahr, wie auch diesen Sommer tauchten wiederholt Prognosen auf, wonach das iPhone mit einem vierfachen oder gar einem optischen Fünffachzoom ausgestattet werden würde. Diese Hoffnungen zerschlugen sich in zwei Jahren in Folge: Das iPhone 12-Lineup brachte nur eine Steigerung des optischen Zoomfaktors um 0,5 hervor und das auch nur beim iPhone 12 Pro Max. Apple war bemüht, diese etwas mager wirkende Verbesserung mit der Formulierung eines fünffachen optischen Zoomraums weniger mager wirken zu lassen, faktisch hat das iPhone hier aber zuletzt wenig Fortschritt zu bieten.

Einer der Beobachter, der hier eine deutliche Besserung in Aussicht gestellt hatte, war Ming-Chi Kuo von TF International Securities. Dessen Prognose von letztem Sommer, die sich bis jetzt nicht bestätigte, wird nun erneut aufgegriffen. In einer Einschätzung für Abonnenten schreibt das in Taiwan erscheinende Blatt Digitimes nun abermals von einer iPhone-Kamera, die mit einem optischen Zehnfachzoom aufwarten soll.

Deutliche Fortschritte erst 2022

Eine solche Periskop-Kamera wird aktuell bereits im Galaxy S20 von Samsung eingesetzt. Von Samsung könnte auch Apple seine Kamera-Komponenten beziehen, ebenso sollen allerdings die beiden südkoreanischen Zulieferer Semco und Sunny Optical in Apples Lieferkette eintreten und zwar schon dieses Jahr. Tatsächlich wird auch eine iPhone-Kamera mit Periskop bereits im kommenden Jahr für möglich, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich gehalten.

Der optische Zoom, der durch ein Periskop realisiert wird, bietet den Vorteil, dass das Smartphone auf diese Weise nicht dicker werden muss. Es sieht aktuell aber so aus, als bliebe die Entwicklung bei Apple hier bei einem gemächlichen Tempo.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Optischer Zehnfachzoom: Vielleicht im iPhone 14"

  1. heinz 30. November 2020 um 16:19 Uhr ·
    Vielleicht aber auch erst im iPhone 20 🤷🏻‍♂️
    iLike 8
    • Roman van Genabith 30. November 2020 um 16:19 Uhr ·
      Möglich wär’s
      iLike 7
  2. bindabei 30. November 2020 um 18:07 Uhr ·
    Morgen wird es schneien, aber vielleicht auch erst übermorgen. Das sind keine Nachrichten. Das sind reine Spekulationen.
    iLike 2
    • Roman van Genabith 30. November 2020 um 18:08 Uhr ·
      Nachrichten bestehen zu einem großen Teil aus Spekulationen. Sie sind nicht substantiell und ihr informativer Wert ist gering, wir greifen Sie trotzdem auf.
      iLike 2
      • Goetz 1. Dezember 2020 um 21:04 Uhr ·
        Das ist völlig Falsch! Nachrichten bestehen stets aus gut recherchierten Fakten. Was Du meinst, sind Kommentare. Eigentlich solltest Du das wissen.
        iLike 0
      • Roman van Genabith 1. Dezember 2020 um 21:06 Uhr ·
        Das ist leider völlig falsch. Nachrichten sollten aus gut recherchierten Fakten bestehen, das solltest du wissen. Die Wahrheit ist, so funktioniert unser Geschäft nicht. Jedenfalls nicht nur. Dazu kommen immer jede Menge Spekulationen, Annahmen und Überlegungen. Manchmal gibt es Tage, an denen es mehr Überlegungen als Fakten zu berichten gibt. So ist das nun einmal.
        iLike 0
      • Goetz 3. Dezember 2020 um 05:55 Uhr ·
        Eben diese falsche Auffassung führt zur Diffamierung der Medien.
        iLike 0
      • Roman van Genabith 3. Dezember 2020 um 23:21 Uhr ·
        Wir liefern einen Mix aus einem großen Spektrum von Quellen und Themen, der basiert natürlich auch auf der Annahme, dass nicht jeden alles interessiert. Und Spekulationen und Gerüchte, auch wenn sie einen begrenzten Aussagewert haben, gehören eben einfach zwingend zu diesem Mix. Und zu dieser Gleichung gehört übrigens auch, dass wir unseren Journalismus komplett kostenfrei anbieten, eine Idee, die nach meiner persönlichen Auffassung auch nicht in die Zukunft führt.
        iLike 0
  3. Hi 30. November 2020 um 18:26 Uhr ·
    Sry aber 5x oder 10x optischer Zoom ist unnötig. Man brauch im Alltag viel öfter mal so 2-4x. 10x wäre zwar nice to have, aber nicht wenn man dann auf 2,5x verzichten müsste. Vielleicht wird es bis da ja periscope Linsen geben, die ihren optischen Zoombereich anpassen können und so gesehen 2x und 10x optisch Zoomen können. Das wäre sinnvoll.
    iLike 6
  4. f wir Pferd 30. November 2020 um 23:24 Uhr ·
    Vielleicht vielleicht. Er müsst euch unbedingt dieses Video zum iPhone 12 reinziehen. Ich habe mich so kaputt gelacht 😂. Auch wenn ich Apple liebe, ist da viel Wahrheit dran. Viel Spaß damit: https://youtu.be/nNlKNYofu3c
    iLike 1
    • f wir Pferd 30. November 2020 um 23:27 Uhr ·
      Schreibt in YouTube einfach „Ehrliche iPhone 12 Werbung“
      iLike 1
  5. f wir Pferd 30. November 2020 um 23:26 Uhr ·
    Falls es euch zu nervig ist, den Link komplett abzuschreiben, da man ja bis heute hier nichts kopieren kann, schreibt einfach auf YouTube „Ehrliche iPhone 12 Werbung“
    iLike 0
  6. Peter Hartz 2. Dezember 2020 um 09:58 Uhr ·
    Ich bin zufrieden mit meinem iphone X
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.