Home » Apple » News-Mix: Dieser Mann will das Internet drucken + Apple stellt Umweltexpertin ein

News-Mix: Dieser Mann will das Internet drucken + Apple stellt Umweltexpertin ein

Gegensätzlicher könnten diese Nachrichten nicht sein: Apple engagiert Umweltexpertin UND ein Mann plant, das ganze Internet zu drucken – auf Papier. Los geht's mit unserem verückten News-Mix am Morgen.

Die ehemalige Chefin der US-Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency) Lisa Jackson arbeitet jetzt für Apple. Greenpeace bezeichnet diese Anstellung als „mutige Entscheidung“ in die richtige Richtung. Mit Kritik an Apple konnten die Aktivisten bekanntlich nie innehalten. Jackson wird dafür sorgen, Apples Bemühungen in Sachen Umweltschutz weiter zu verstärken und das Unternehmen als sauberstes der Welt zu etablieren.

Alles andere als umweltverträglich ist diese Idee eines Mexikaners: Kenneth Goldsmith, amerikanischer Dichter, möchte das komplette Internet auf Papier drucken. Abgesehen davon, dass diese Vision kaum realisierbar ist, braucht der Mann eure Hilfe:

Es gibt viele Wege teilzunehmen: Du kannst alleine arbeiten (deinen Blog, deine Mail-Inbox oder den Spamordner drucken) oder du kannst dir zusammen mit deinen Freunden eine bestimmte Ecke des Internets aussuchen, zum Beispiel alle Artikel auf Wikipedia oder das ganze New York Times Archive […]. Je mehr, desto besser.

Den Papierkram schickt ihr dann bitte nach Mexiko-City – die genaue Adresse steht auf dieser Seite. In der Stadt ist auch ein freier Platz – 500 Quadratmeter groß, 6 Meter hoch – für das „Offline-Internet“ reserviert. An alle Kritiker: Ja, das Papier wird recycelt. Die Aktion klingt zu verrückt, um es zu glauben. Am 26. Juli geht's mit der Ausstellung los – wir sind gespannt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "News-Mix: Dieser Mann will das Internet drucken + Apple stellt Umweltexpertin ein"

  1. ispeedy 30. Mai 2013 um 07:01 Uhr ·
    Also erstens: seit ihr sicher dass das von Anfang an ne Frau war!?? ;-p Und 2. : der Typ hat echt ein am Sträußchen… Lol Guten morgen…
    iLike 0
  2. karisma 30. Mai 2013 um 09:00 Uhr ·
    so schlecht finde ich die idee des mexikaners nicht, nur die umsetzung ist schlecht. besser wäre es alle seiten auf ein riesiges festplattensytem zu bringen und diese auf e-ink displays wiedergeben zu können. wäre auch umweltfreundlicher.
    iLike 0
    • RS 30. Mai 2013 um 10:30 Uhr ·
      Befindet sich das Internet nicht auf Festplatten ?
      iLike 0
  3. Martin 30. Mai 2013 um 09:25 Uhr ·
    @ ispeedy: LOOOL, du hast recht, wer weiß ob sie schon immer eine Frau war :-D
    iLike 0
  4. RS 30. Mai 2013 um 10:49 Uhr ·
    Samsung, it’s your turn!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.