Home » Sonstiges » R6034 und Windows error 1114: Lösung für iTunes-Update Probleme

R6034 und Windows error 1114: Lösung für iTunes-Update Probleme

Das gestern Abend frisch verteilte iTunes-Update auf Version 11.1.4 scheint nicht ganz reibungslos daherzukommen. Ein Teil der Nutzer schlägt sich derzeit mit Problemen herum, denen ohne Zweifel ein Defekt in der jüngsten Aktualisierung zu Grunde liegt. So berichten Leser von eine Error-Meldung beim Start, die offenbar in erster Linie Nutzer von iTunes auf Windows-Geräten angezeigt bekommen.

R6034 – An application has made an attempt to load the C runtime library incorrectly. Please contact the apps support team for more info.

Diese Fehlermeldung deutet darauf hin, dass iTunes versucht habe, die C-Laufzeitbibliothek zu laden, ohne ein Manifest zu verwenden. Ohne diese „.manifest“-Dateien (XML-Dateien), die beim Start von Apps die entsprechenden Information zur Visualisierung des Programms liefern, erhält iTunes keinen Zugriff auf die C-Laufzeitbibliothek. Auch eine Neuinstallation von iTunes brachte keinen Ausweg aus der Misere. Im Gegenteil: Nutzer sahen sich nun mit einer anderen Fehlermeldung konfrontiert:

iTunes was not installed correctly. Please reinstall iTunes. Error 7 (Windows error 1114)

Das könnte helfen.

Ein Support-Dokument in den Tiefen der Apple-Webseite könnte Abhilfe schaffen. Es beschreibt detailliert, wie iTunes komplett von einem Windows PC gelöscht werden kann. Das ist nötig, alleine die Verknüpfung auf dem Desktop zu löschen, reicht nicht aus. Wer die Schritt-für-Schritt Anleitung befolgt und iTunes im Anschluss von der Apple-Webseite erneut herunter lädt, dürfte das Problem beseitigt haben. Die Musik-Bibliothek bleibt laut Nutzerberichten übrigens trotz der Prozedur bestehen.

Danke an Stefan und Frank für die Hinweise.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

34 Kommentare zu dem Artikel "R6034 und Windows error 1114: Lösung für iTunes-Update Probleme"

  1. Housecat 23. Januar 2014 um 20:02 Uhr ·
    Damit bin ich gerade beschäftigt :-((
    iLike 0
    • iMarius18 23. Januar 2014 um 20:30 Uhr ·
      Tja Mac FTW :P Nein im ernst ich hoffe das es bald bei allen wiedet klappt
      iLike 0
  2. name 23. Januar 2014 um 20:14 Uhr ·
    Das ein Programm unter Windows durch Löschen der Verknüpfung auf dem Desktop nicht deinstalliert wird, sollte wohl jedem klar sein…
    iLike 0
    • Unit 23. Januar 2014 um 20:15 Uhr ·
      Scheinbar nicht
      iLike 0
    • TM 23. Januar 2014 um 20:21 Uhr ·
      Sollte…
      iLike 0
  3. Simon 23. Januar 2014 um 21:05 Uhr ·
    Es wird immer schlimmer,apple:(
    iLike 0
    • Lukas 23. Januar 2014 um 21:23 Uhr ·
      Solange es nur unter Windows ist :)
      iLike 0
      • Simon 24. Januar 2014 um 11:10 Uhr ·
        Das kann nicht dein Ernst sein…
        iLike 0
      • Drillbohrer 24. Januar 2014 um 22:12 Uhr ·
        Warum sollte es nicht sein Ernst sein? Ich lade mir auch nichts von Microsoft auf meinen Mac.
        iLike 0
  4. Housecat 23. Januar 2014 um 21:08 Uhr ·
    Läuft alles, wenn man der Anleitung folgt ;-) Und zum Thema Verknüpfung sag ich nix^^
    iLike 0
  5. roffl 23. Januar 2014 um 21:18 Uhr ·
    Bei mir wurde der Vorschlag mit dem Update noch gar nicht gebracht. Dann sollte ich wohl vorerst nicht Updaten. Berichtet ihr wieder, wenn es Änderungen gibt?
    iLike 0
    • Philipp Tusch 23. Januar 2014 um 21:25 Uhr ·
      Ja, sobald ein Update erscheint, berichten wir darüber.
      iLike 0
  6. Stefan 23. Januar 2014 um 21:57 Uhr ·
    Auf meinem Mac läuft alles problemlos!
    iLike 0
  7. Marcus 23. Januar 2014 um 22:01 Uhr ·
    Hatte das Problem, mit dem Apple Support telefoniert und jetzt alles behoben. Folgendes ist zu tun: 1. iTunes deinstallieren 2. Bonjour deinstallieren 3. QuickTime deinstallieren Alles andere was ebenfalls auf Apple verweist ebenfalls. Danach den PC neu starten und unter Programme den iTunes Ordner auch löschen, erst dann ist alles gelöscht. Auf Apple.de die aktuelle iTunes Version laden und installieren. Fertig !!!
    iLike 0
    • MariA 25. Januar 2014 um 17:15 Uhr ·
      War denn der Inhalt deiner Mediathek anschließend noch da?
      iLike 0
  8. MrHabbman 23. Januar 2014 um 22:13 Uhr ·
    Ich verstehe einfach nicht warum Apple iTunes nicht einen komplett neuen iOS 7 like Look verpasst und es iTunes etwas benutzerfreundlicher und stabiler gestaltet. Hmm vielleicht kommt das irgendwann??
    iLike 0
  9. neo70 23. Januar 2014 um 22:15 Uhr ·
    Hoffe dass da ein weiteres Update kommt und werde bis dahin nicht Updaten. Außerdem läuft die aktuelle Version unter Windows sehr gut und ohne Probleme. Gibt also auch keinen Grund umzusteigen.
    iLike 0
  10. Glaruk 23. Januar 2014 um 22:22 Uhr ·
    Mich hat leider auch der Update-Bug erwischt, aber dank Sicherungs-Image war das System gleich wieder hergestellt. Jetzt erst Mal warten auf ein fehlerfreies Update!
    iLike 0
  11. EDA 23. Januar 2014 um 22:35 Uhr ·
    Wenn ich alles lösche, sind all meine Backups auch gelöscht. Gibt es keine andere Lösung?
    iLike 0
  12. Rentoo 24. Januar 2014 um 09:52 Uhr ·
    Hm, vielleicht was ich ja gestern etwas unkonzentriert. Aber ich habe mich an die Anleitung gehalten und unter meinem Windows 8.1 hat es nach mehreren Versuchen nicht funktioniert. Jetzt mache ich mich am WE nochmal ans Werk
    iLike 0
  13. dochufi 24. Januar 2014 um 14:54 Uhr ·
    Das mit dam alles Deinstallieren kann durchaus schwieriger sein als gedacht. Bei mir lies sich „Apple Mobile Device Support “ nicht über die Deinstallationsseite der Systemsteuerung deinstallieren. Mit dem Tool “ Microsoft Fixit“ lässt es sich entfernen. ( http://support.microsoft.com/mats/program_install_and_uninstall/ ) Anschließend funktioniert auch die Installation von iTunes wieder
    iLike 0
  14. Sir Peoples 24. Januar 2014 um 15:14 Uhr ·
    Alles löschen außer iTunes. Downloaden und installieren und fertig. Ging bei mir so super, nach dem Bug
    iLike 0
  15. Alex Mettler 25. Januar 2014 um 10:23 Uhr ·
    Hatte nur Stress mit dem neuen Update von Itunes. MSVCR.dll nicht installiert Windows error 1114 usw. Hier bei apfelpage.de wurde das Problem genau beschrieben, und nach Anweisung funktioniert wieder alles Prima. Danke
    iLike 0
  16. Dagmar Heuberger 25. Januar 2014 um 19:29 Uhr ·
    Habe genau das gleiche Probleme. Versuchte ebenfalls iTunes neu zu installieren und danach kam die Fehlermeldung. Aber wenn Apple schon solchen Mist verteilt, sollen sie den Fehler gefälligst auch selber beheben. Ich warte mal, bis ein neues Update kommt.
    iLike 0
  17. Jay 25. Januar 2014 um 20:41 Uhr ·
    Bin nicht so computer bewandert, auch ich habe es downgeladed und seit dato läuft es nicht mehr die fehlende DLL Datei habe ich geladen dann kam der Windows ERROR 1114… Also Dagmar kann glaub nicht warten bis der Fehler behoben wird, denn ich kann Itunes nicht mehr starten… Gehen bei einer kompletten Deinstallation denn die APPS und DATEN nicht verloren? Kann mir da einer helfen – bevor ich es versuche mit meinem bescheidenen Wissen die ITunes komplett zu deinstallieren? DANKE 1000 x .. Bin absolutes Computer-Anti-Genius
    iLike 0
    • MariA 26. Januar 2014 um 13:31 Uhr ·
      Die Frage hätte ich auch gerne beantwortet. :)
      iLike 0
  18. Heinz 26. Januar 2014 um 16:47 Uhr ·
    Natürlich kann ich den Ordner samt Unterordnern, in denen meine mp3s liegen, wegsichern (zur Sicherheit) und dann iTunes nach Anleitung deinstallieren. Und was ist mit den vielen Playlists, die ich habe ? In all den Anleitungen von Apple wird darauf überhaupt nicht eingegangen !
    iLike 0
  19. Alex 28. Januar 2014 um 01:53 Uhr ·
    Hab das Problem wohl auch, hab Windows 7 und ärgere mich gerade schwarz, die neue Version installiert zu haben. Da steht Windows Error 7: Prozedureinsprungspunkt fehlt. Also auch alles de-und wieder installieren, oder?
    iLike 0
  20. Alex 28. Januar 2014 um 03:47 Uhr ·
    Also ich hatte jetzt erwartet, dass nach einer kompletten Deinstallierung und Neuinstallierung die Bibilothek weggewesen wäre, jedoch war alles noch vorhanden in der Mediathek, auch die Wiedergabelisten obwohl ich nicht vorher alles gespeichert habe, verblüffend. Bin Windows 7-Nutzer.
    iLike 0
  21. Felix 30. Januar 2014 um 08:41 Uhr ·
    Bin auch verärgerter Win7 64 Bit Benutzer, der versucht hat, iTunes Version 11.1.4 zu laden. Die erwähnten Fehlermeldungen R6034 und Windows Error 1114 erscheinen. Bei mir lässt sich das von Apple zur Lösung vorgeschlagene Programm Apple Mobile Device Support nicht deinstallieren. Es erfolgt ein automatischer Rollback. Weiss jemand Rat, wie ich das Programm vom Rechner nehmen kann?
    iLike 0
  22. Andy 2. Februar 2014 um 11:03 Uhr ·
    In der Systemsteuerung , Programme , Mobil Device Support rechts klicken, reparieren auswählen, danach lässt es sich deinstallieren. Musste das bei allen 4 PCs Zuhause machen. Wirklich schlechtes iTunes Update!
    iLike 0
  23. Äne 2. Februar 2014 um 19:31 Uhr ·
    Trotzdem ich alle Ratschläge befolgt habe, geht der Laufzeitfehler nicht weg. Sch—–
    iLike 0
  24. Peter N. aus U. 6. Februar 2014 um 22:02 Uhr ·
    also bei mir hat es 100%ig funktioniert…vielen Dank für die Hilfe
    iLike 0
  25. Jay 22. Februar 2014 um 19:50 Uhr ·
    Also bei mir alles wieder in Ordnung nach Komplett neuer Installation!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.