Home » Apps » Neues Feature: Twitter TV Timeline kommt nach Deutschland

Neues Feature: Twitter TV Timeline kommt nach Deutschland

Die sogenannten TV Timelines waren hierzulande bislang noch kein Begriff, mit welchem man den Mikroblogging-Dienst Twitter in Verbindung gebracht hatte. Die multilinguale Social Media Lösung aus San Francisco bringt das neue Feature zur Premiere der neuen zdfneo Talksendung „Schulz & Böhmermann“ nun auch nach Deutschland.

Twitter_TVTimeline

Die TV Timeline sammelt dabei alle relevanten Tweets zur Fernsehsendung mit dem Hashtag #sundb auf einer separaten Seite innerhalb der Twitter-Applikation. Derzeit ist die neue Funktion nur für iPhones verfügbar. Zusätzlich findet man auf der Extraseite als Nutzer nun auch Casts und eine Medienübersicht der Sendung vor – dort werden getwitterte Videos und Fotos platziert, die im Laufe der Sendung veröffentlicht wurden.

Das Feature wurde bereits Anfang letzten Jahres in den USA eingeführt, um experimentell zu sehen wie die neue Funktion bei den Nutzern ankommt. Angekündigt wurde das Ganze als „Second Screen“ Angebot. Twitter erhofft sich mit diesem Schritt nun auch in Deutschland vielleicht auch neue Nutzer zu bekommen – genauso wie mit dem Schritt das 140 Zeichen-Limit auszuhebeln.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Neues Feature: Twitter TV Timeline kommt nach Deutschland"

  1. Siglinde 12. Januar 2016 um 11:03 Uhr ·
    Das TV wird immer schlimmer. Jetzt soll ich mir dazu auch noch Kommentare und Fotos von irgendwem anschauen? Wird dadurch die Sendung besser?
    iLike 3
    • jo 12. Januar 2016 um 11:27 Uhr ·
      Niemand wird gezwungen
      iLike 5
    • Halb&Halb 12. Januar 2016 um 11:38 Uhr ·
      Wie wäre es mit nicht nur anschauen, sondern kritisch und sachlich mit-kommentieren. Vielleicht wird es da ein Schritt besser :)
      iLike 4
    • Rachel 12. Januar 2016 um 11:46 Uhr ·
      Was erwartest du bei straffälligen Wettermännern und asozialen Deutschrappern als Gäste.
      iLike 6
      • 12. Januar 2016 um 13:42 Uhr ·
        Rassist. – Pardon, „besorgter Bürger“ ;)
        iLike 1
      • Hagen 12. Januar 2016 um 17:42 Uhr ·
        Schon mal gehört, was die so ablassen?
        iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.