Home » Apple » Neuer Rückschlag: Das Apple Car verliert Projektmanager an Ford

Neuer Rückschlag: Das Apple Car verliert Projektmanager an Ford

Das Apple Car verliert seinen Projektmanager: Doug Field geht zurück zu Ford, wo er an Aufgaben arbeiten wird, die auch für das Apple Car Schlüsselthemen sind. Der Manager war 2018 zu Apple zurückgekehrt und hatte die Leitung der Apple Car-Pläne übernommen.

Apples Project Titan muss einen schweren personellen Verlust hinnehmen: Doug Field verlässt Apple. Er arbeitete bis jetzt in der Leitung der Special Projects und verantwortete das, von dem allgemein angenommen wird, dass es irgendwann in ferner Zukunft einmal das Apple Car hervorbringen soll.

Nun geht Field zurück zu Ford, wo er früher bereits tätig war. Dort lautet sein neuer, etwas sperriger Job-Titel Chief Advanced Technology and Embedded Systems Officer, wie der Autobauer zuletzt erklärte. Er wird an Themen der AI, sowie Hard- und Softwareentwicklung arbeiten, was nicht zufällig auch Themen sind, die im Apple Car-Projekt erfolgsentscheidend sind.

Konfusion im Projektmanagement nimmt wieder zu

Das Project Titan zeichnete sich in den letzten Jahren immer schon durch eine eher Apple-untypische Fluktuation aus: Vergleichsweise oft verließen Führungskräfte und Ingenieure das Projekt und ebenfalls vergleichsweise oft schaffte es Apple, neue Fachkräfte zu gewinnen, etwa von Tesla, BMW oder zuletzt Daimler. Der Verlust des leitenden Projektmanagers ist nun aber ein schmerzhafter Nackenschlag, als neuer Oberaufseher wird John Giannandrea einspringen, er ist aber eigentlich mit der Leitung der AI-Entwicklung bei Apple schon voll ausgelastet und wird daher auch noch von Kevin Lynch unterstützt.

Ob diese Quasi-Doppelspitze dem Projekt Schwung verleiht oder es ausbremst, muss sich noch zeigen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail