Nach einem Monat: iOS 7 auf 71 Prozent aller Geräte

Gute 27 Tage nach dem Release von iOS 7 haben 71 Prozent aller iOS-Nutzer auf die neuste Version geupdated (= 250 Millionen Geräte). Das zeigt die Echtzeit-Analytics-Website Mixpanel. Zum Vergleich: iOS 6 war nach 30 Tagen auf 61 Prozent der Geräte installiert.

Die aktuellen Werte zeigen auch, dass noch 3,6 Prozent der User eine ältere Software als iOS 6 auf ihrem iPhone, iPod oder iPad laufen haben. Ein Viertel der Geräte besitzt derzeit iOS 6 als aktuelles Betriebssystem. Mit diesen Werten sollte Apple mehr als zufrieden sein. Mit dem Release der neuen iPads (möglicherweise am 30. oder 31. Oktober) dürften die Zahlen auch nocheinmal steigen.

[via Fortune]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

47 Kommentare zu dem Artikel "Nach einem Monat: iOS 7 auf 71 Prozent aller Geräte"

  1. Applestyle23 15. Oktober 2013 um 15:43 Uhr ·
    naja könnten mehr sein wenn das ipod touch der 4.gen unterstützt worden währe ;)
    iLike 0
    • M&M 15. Oktober 2013 um 15:58 Uhr ·
      Naja, der hängt ja aber schon fast bei Tempel Run .. :/
      iLike 0
    • TM 15. Oktober 2013 um 18:11 Uhr ·
      Die bei Apple schauen schon, wo es Sinn macht und wo nicht und beim iPod touch 4 macht es wirklich keinen Sinn
      iLike 0
  2. roffl 15. Oktober 2013 um 15:43 Uhr ·
    Interessant! iOS 7 ist eben cool!
    iLike 0
    • Nicolas 15. Oktober 2013 um 21:38 Uhr ·
      Kann ich nur bestätigen. Frag mich nur warum sich alle über die Akkulaufzeit beschweren. Meiner hält viel länger als mit iOS6. Hab sogar nun die Helligkeit auf 80% und benutze mein Iphone sehr viel. Hab trotzdem abends noch 30/40% akku. IOS7 ist supper :)
      iLike 0
  3. Rafael B. 15. Oktober 2013 um 15:45 Uhr ·
    Freue mich schon auf iOS 8
    iLike 0
    • Tobi 15. Oktober 2013 um 15:46 Uhr ·
      Warum?
      iLike 0
      • Rafael B. 15. Oktober 2013 um 16:16 Uhr ·
        Warum ich mich auf iOS 8 freue diese Frage kannst du dir selber beantworten oder ?
        iLike 0
    • Appleloge 15. Oktober 2013 um 18:19 Uhr ·
      Und ich freue mich auf iOS 21
      iLike 0
  4. apfelpageleser 15. Oktober 2013 um 15:49 Uhr ·
    denkt ihr ios7.0.3 wird akkulaufzeit auf iphone 4s erhöhen?
    iLike 0
    • Lukas 15. Oktober 2013 um 15:52 Uhr ·
      Apple erhöht – angeblich!- mit jedem Update die Akkulaufzeit :)
      iLike 0
  5. M. 15. Oktober 2013 um 15:53 Uhr ·
    Träum weiter. Die akkulaufzeit bei iPhones ist und bleibt halt immer schlecht.
    iLike 0
    • Steve Jobs 15. Oktober 2013 um 16:10 Uhr ·
      und das ist typisch unlogisches gerede von einem Fanboy. Ein Smartphone welches größer ist, benötigt entsprechend mehr Akkuleistung. Das Note 3 zb hat nur einen unwesentlich größeren Akku, aber weitaus mehr Leistung im Vergleich zum iPhone. Also sollte man mal nachdenken und sich nicht immer auf dumme Sprüche vin Apple verlassen.
      iLike 0
    • Anton 15. Oktober 2013 um 17:15 Uhr ·
      Das Note 3 hat nicht (!) mehr Leistung. Vlt von den Zahlen her aber NICHT in der Praxis. iPhone ist und bleibt das schnellste und flüssigste Smartphone auf dem Markt. Danach kommen die Windows Phone’s und dann Android.
      iLike 0
    • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 17:23 Uhr ·
      Auch in der Praxis bei Benchmarks ist das Note 3 schneller. Zudem vergisst du die Nexus Smartphones.
      iLike 0
    • MichaelH 15. Oktober 2013 um 17:46 Uhr ·
      Bei Benchmarks ist das Note 3 schneller? Bei Benchmarks? Die Aussage ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint, oder? Natürlich ist es in Benchmarks gut, wenn man es extra für die Benchmarkergebnisse mit mehr Leistung als normal laufen lässt. http://www.chip.de/news/Samsung-Auch-das-Note-3-betruegt-bei-Benchmarks_64655373.html
      iLike 0
    • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 18:38 Uhr ·
      Jep das mit dem Note 3 ist bekannt, musst mir nicht einen Link teilen wenn ich es bereit weiss. Im Endeffekt steckt ein Snapdragon 800 drin und der ist nunmal leistungsstärker als der A7, egal in welchem Smartphone.
      iLike 0
    • Neo70 15. Oktober 2013 um 20:44 Uhr ·
      @Apfelsaft: Warum will das niemand verstehen. Die Zahlen und Werte sagen zwar über die theoretische Leistung etwas aus und es mag sein dass ein Snapdragon von den Werten her besser ist, nur eines sollte man nicht vergessen: die Software muß die Möglichkeiten nützen und das gelingt Android bis heute nicht und außerdem ist der A7 ein Zweikernprozessor und ist deutlich niedriger getaktet. Was sagt uns das mein junger Padawan? Android benötigt immer mehr Leistung und nützt diese nicht. Apple holt aus vermeidlich veralteter Hardware immer das Optimum raus und ist damit locker konkurrenzfähig. Ein iPhone ist in sich in allen Belangen optimiert (Akku, Laufzeit, Leistung und Baugröße). Ein iPhone hat es nicht nötig mit Leistungsdaten zu Protzen, welche es nicht nützt. Garnicht auszudenken was ein IPhone mit einem Quad anstellen würde
      iLike 0
    • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 21:38 Uhr ·
      Du verwechselst das Android OS mit den diversen UI’s…
      iLike 0
    • Neo70 15. Oktober 2013 um 22:57 Uhr ·
      Wo läuft schon ein reines Android? Außerdem ändert es nichts an der Tatsache das Du einen niedriger getakteten DualCore mit einem höher getakteten Quadcore vergleichst. Ein Vergleich eines Android mit vergleichbaren Prozessor würde sicherlich anders aussehen.
      iLike 0
  6. Dominik 15. Oktober 2013 um 15:55 Uhr ·
    So schlecht ist sie, nicht das Problem ist nur seit ich das 5s habe und iOS 7 lass ich die Finger nimmer davon gefühlt hab ich mein iPhone alle 2 Minuten in der Hand
    iLike 0
  7. Andre 15. Oktober 2013 um 16:16 Uhr ·
    Das wird vanille oder jellybonbom android nie schaffen hehehehheeee
    iLike 0
    • Steve Jobs 15. Oktober 2013 um 16:38 Uhr ·
      stimmt sogar, weil man mit Android schon mehr geschafft hat als iOS jemals erreichen kann.
      iLike 0
      • Andre 15. Oktober 2013 um 18:02 Uhr ·
        Aha und was hat man mit Android gespannt jetzt bin ich gespannt ?
        iLike 0
      • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 18:57 Uhr ·
        Wie wäre es mit: Die neuen Funktionen bei iOS 7?
        iLike 0
      • TM 15. Oktober 2013 um 19:29 Uhr ·
        Ja die neuen Funktionen von iOS 7 sind eindeutig besser als die von Android. Muss dir zustimmen Apfelsaft ;)
        iLike 0
      • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 20:17 Uhr ·
        Es sind exakt die selben Funktionen…
        iLike 0
      • TM 15. Oktober 2013 um 21:12 Uhr ·
        Welche denn?
        iLike 0
    • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 16:53 Uhr ·
      Die Schuld an der starken Fragmentierung trägt aber weder Android noch Google sondern die Smartphonehersteller.
      iLike 0
    • Andre 15. Oktober 2013 um 18:48 Uhr ·
      *geschafft
      iLike 0
  8. Schokibärchen 15. Oktober 2013 um 16:24 Uhr ·
    Also, ich habe seit 3 Wochen ein iPhone 5. vorher HTC und Samsung Note. Die Akkulaufleistung des iPhone liegt weit weit weit über dem Note
    iLike 0
  9. IFön 15. Oktober 2013 um 16:33 Uhr ·
    iOS 7 ist kacke. Und noch beschissener finde ich, dass man nicht downgraden kann. Scheiß apple politik..
    iLike 0
    • TM 15. Oktober 2013 um 18:14 Uhr ·
      War schon immer so und ist auch gut so, sonst würden alle mit veralteten Betriebssystemen rum laufen, für die es keine Updates mehr gibt
      iLike 0
      • IFön 16. Oktober 2013 um 01:29 Uhr ·
        Na und? Ich war mit ios 6 zufrieden, ich dachte ios 7 könnte das noch mehr toppen aber hab mich geirrt, und jetzt hab ich ein iphone mit dem ich unzufrieden bin. Super.
        iLike 0
      • Neo70 16. Oktober 2013 um 03:40 Uhr ·
        Es gibt Menschen die wären, wenn wir noch auf Bäumen leben würden, auch noch zufrieden.
        iLike 0
      • TM 16. Oktober 2013 um 09:05 Uhr ·
        Und jetzt? Selber schuld! Hättest dich vielleicht mal informiert, bevor du auf „Laden und Installieren“ geklickt hast.
        iLike 0
  10. Charlotte Johanna 15. Oktober 2013 um 16:44 Uhr ·
    Das ist doch normal, wenn etwas Neues raus kommt, denke ich doch dass ist besser. Leider wird die Akkuleistung stark in Anspruch genommen um ich muss dauernd aufladen.
    iLike 0
  11. Mthrfckr 15. Oktober 2013 um 16:46 Uhr ·
    das geht du musst nur wissen wie
    iLike 0
    • Los nachos 15. Oktober 2013 um 17:20 Uhr ·
      Man kann downgrade?
      iLike 0
  12. Los nachos 15. Oktober 2013 um 17:19 Uhr ·
    Give me ios 6 back
    iLike 0
  13. SaM 15. Oktober 2013 um 17:35 Uhr ·
    Warum die Galaxy Produkte immer so gut bei den Tests abschneiden weiß man doch schon, da wird viel gemogelt ;-)
    iLike 0
    • Apfelsaft 15. Oktober 2013 um 17:38 Uhr ·
      Was haben die Galaxys nun mit diesem Bericht zu tun?
      iLike 0
  14. SaM 15. Oktober 2013 um 17:50 Uhr ·
    „Steve Jobs“ schwärmt doch so von der Leistung des Galaxy Note 3 ;-)
    iLike 0
  15. Julxx 15. Oktober 2013 um 18:04 Uhr ·
    Oh man immer dieses Apple ios vs android das nervt. Ich besitze das Iphone 5 sage aber nicht das Iphone besser ist bzw android. Muss jeder selbst entscheiden und nicht andere haten
    iLike 0
  16. -M1- 15. Oktober 2013 um 19:33 Uhr ·
    Alle heulen rum wegen dem Update :D. Bzw viele. Andere heulen weil man bei android keins mehr bekommt. Bzw viel zu spät
    iLike 0
  17. Dani 15. Oktober 2013 um 21:51 Uhr ·
    Gut so! So viele rungeheult wie doof das ios 7 ist, jetzt ist es schon bei 71 % Soso…
    iLike 0
  18. Marc 21. Oktober 2013 um 19:00 Uhr ·
    Die zahlen können nicht stimmen. Denn das würde heißen dass 70 % ein ipod 5g oder ein iphone 4 oder neuer oder ein ipad haben. Das kann ich ned glauben denn so viele kaufen sicher ned alle 2 jahre n handy von 600-1000 euro
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.