Home » Betriebssystem » Mit wichtigen Sicherheitsupdates: macOS 11.3.1 für alle Nutzer ist da

Mit wichtigen Sicherheitsupdates: macOS 11.3.1 für alle Nutzer ist da

Apple hat heute Abend auch macOS Big Sur 11.3.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Unternehmen spricht im Zusammenhang mit den Updates lediglich von wichtigen Sicherheitsverbesserungen. Es ist zu erwarten, dass man mit weiteren Details ebenfalls aus Sicherheitsgründen erst zu einem späteren Zeitpunkt aufwarten wird.

Apple hat heute Abend neben iOS 14.5.1 und iPadOS 14.5.1 auch macOS Big Sur 11.3.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Diese kleine Aktualisierung bringt keine neuen Features oder sonstige Änderungen.
Stattdessen werden mit dem kleinen Update einige Sicherheitsprobleme aus der Welt geschafft.

Apple empfiehlt das Update allen Nutzern

Apple geht in seinen Notizen zum Update nicht näher auf die weiteren Details des Updates auf macOS Big Sur 11.3.1 ein, es wird lediglich von wichtigen Sicherheitsverbesserungen gesprochen, die mit dem Patch vorgenommen werden. Es ist davon auszugehen, dass erst zu einem späteren Zeitpunkt die konkreten Details hierzu nachgereicht werden. Dies ist die übliche Vorgehensweise bei der Behebung von Sicherheitsproblemen, um es Angreifern so schwer wie möglich zu machen, eine Lücke auf nicht gepatchten Systemen aktiv auszunutzen. Das Update ist daher tatsächlich allen Nutzern von macOS Big Sur ans Herz zu legen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail