Mit Corona infiziert: Apple-Mitarbeiter in Irland in Quarantäne

Labor - Symbolbild

Ein Apple-Mitarbeiter wurde positiv auf das Corona-virus getestet. Der Betroffene befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Apple hat als Reaktion auf den Vorfall eine Gruppe anderer Beschäftigter dazu aufgerufen, vorläufig ebenfalls der Arbeit fern zu bleiben.

Ein Mitarbeiter von Apple hat sich mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Betroffen ist ein Mitarbeiter in Apples Hauptquartier in Irland im irischen Cork. Der Betroffene hat sich inzwischen in eine häusliche Quarantäne begeben, wie Apple in einer entsprechenden Mitteilung gegenüber den Medien erklärt hat.

Auch weitere Apple-Mitarbeiter im irischen Cork werden heim geschickt

In Reaktion auf diesen Vorfall hat Apple verschiedene andere Mitarbeiter, die sich dem Risiko einer Ansteckung ausgesetzt haben könnten, ebenfalls zur Heimarbeit aufgefordert. Apple erklärte, man arbeite eng mit den zuständigen nationalen Gesundheits- und Aufsichtsbehörden zusammen. Nach dem aktuellen Kenntnisstand, handle es sich um den ersten Beschäftigten von Apple in Irland, der sich mit dem Corona-Virus angesteckt hat. In Cork arbeiten rund 10.000 Beschäftigte für Apple.

Wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten, hat Apple auch seine Mitarbeiter im Apple Park in Cupertino dazu aufgerufen, nach Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten. Eine Verpflichtung stellt dies jedoch nicht dar, die Apple Stores in Kalifornien sind auch weiterhin geöffnet.
Apple versucht auch, seine Kunden vor den Folgen des Corona-Virus zu schützen, Apfelpage.de berichtete. Apps zum Corona-Virus, die in den App Store eingereicht werden,, werden nur noch zugelassen, sofern sie von einer nationalen Gesundheitsbehörde stammen oder von dieser abgesegnet wurden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Mit Corona infiziert: Apple-Mitarbeiter in Irland in Quarantäne"

  1. James 11. März 2020 um 09:11 Uhr ·
    Ganz ehrlich? Dachte das hier wär ein von Apple entwickelte Technik/Software bezogener Blog. Und kein Klatsch und Tratsch. Tut mir leid für den einzelnen Apple-Mitarbeiter! Ich hoffe er wird es überleben. Aber ich glaube trotzdem, dass HIER der falsche Ort ist darüber zu berichten.
    iLike 9
    • Thorsten 11. März 2020 um 09:33 Uhr ·
      Das Thema ist leider auch in der Techbrange akut .
      iLike 3
  2. Heiko 11. März 2020 um 09:31 Uhr ·
    Einer von 10000? Sowas nennt man dann wohl Medien- Pandemie! 🤒😷
    iLike 5

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.