Mehr Akku, neue Sensoren: Apple Watch bald mit austauschbarer Rückseite?

Die Apple Watch ist bereits Apples persönlichstes und individuellstes Produkt. Doch dies betrifft aktuell eher den Style des Gerätes. Ein neues Apple-Patent lässt uns auf künftige Modelle hoffen, die eventuell auch in Sachen Funktionen erweiterbar sind.

Jeder verwendet die Apple Watch unterschiedlich. Für viele ist sie Fitnessuhr, für manche reines Mode-Accessoire. Für wieder andere ist es ein Zeitmesser und für den Vierten eine Möglichkeit, das iPhone weniger zu verwenden und Benachrichtigungen stattdessen über die Uhr zu lesen. Diese unzähligen Anwendungsfälle benötigen auch unterschiedliche Ausstattungen der Watch. Ein neues Patent von Apple beschreibt in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, die Rückseite der Apple Watch austauschbar sowie erweiterbar zu machen.

Mehr Akku oder Sensoren gefällig?

Konkret könnte das bedeuten, dass man zum Beispiel ein Akku-Add-On oder verschiedenste Sensoren hinten andocken könnte. Die nachträgliche Integration von neuen Elementen für die Watch wurde in der Vergangenheit vor allem in hinsichtlich der Armbänder diskutiert. Die Realisierung über die Rückseite hätte jedoch einige Vorteile.

Zum einen wäre die Lösung vollkommen unabhängig vom Armband, das man gerne tragen würde. Zudem hätten Sensoren dort den besten Kontakt zur Haut. Ebenso fielen Akku-Module und andere dicke Bauteile kaum auf. Im Patent ist auch die Rede davon, dass die Wasserdichte und andere Funktionen der Uhr nicht darunter leiden.

Wir finden dieses Patent super interessant und sind gespannt, ob Apple dies tatsächlich mittelfristig in die Entwicklung neuer Apple Watches aufnimmt.

Welche Apple-Watch-Add-Ons könntet ihr euch vorstellen?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Mehr Akku, neue Sensoren: Apple Watch bald mit austauschbarer Rückseite?"

  1. Steve 13. Februar 2020 um 17:47 Uhr ·
    Ich will die Apple Watch einfach nur mit einem günstigen Kabel laden
    iLike 2
  2. Blub 13. Februar 2020 um 17:50 Uhr ·
    Dazu müsste sie noch etwas wachsen, der Platz ist sehr eingeschränkt für solche Dinge. Mit dem Armband könnte man noch einiges anstellen.
    iLike 0
  3. Akim Tvåle Krybqvist 13. Februar 2020 um 18:03 Uhr ·
    Puh. AddOns auf der Rückseite. Ich find die 4er (44 mm) eigentlich gerade recht, was die Dicke anbelangt. Wenn das dann noch dicker wird… 😯 auf der anderen Seite, wenn sie gleich dick bleibt, auf Kosten des Akkus, der zwangsweise kleiner würde, andere/mehr Sensoren? 🤔 hmm… lassen wir uns mal überraschen.
    iLike 0
  4. adhoc 13. Februar 2020 um 18:20 Uhr ·
    Ich fände einen rückseitigen, wechselbaren Akku klasse. Da kann man die Watch immer tragen und tauscht nur den gerade entladenen Akku aus.
    iLike 10
  5. Chef vom Dienst 13. Februar 2020 um 18:30 Uhr ·
    Das Innenleben kann man immer verbessern, ansonsten bin ich mit der aWatch zufrieden. Bugs ausmerzen und Display vergrößern, ohne die Außenmaße zu verändern wäre schon alles, was mein Herz momentan begehrt.
    iLike 3
  6. fipiblitz 13. Februar 2020 um 18:35 Uhr ·
    Ich fände edlere Materialien oder ein zumindest wertigere Optik und Haptik wünschenswert.
    iLike 3
    • Friedhelm 14. Februar 2020 um 09:03 Uhr ·
      Das musst du erklären?
      iLike 1
  7. Stef 13. Februar 2020 um 19:56 Uhr ·
    Ich und sicher viele andere fände es toll wenn sie endlich den Blutzuckerwert messen kann so wie es Steve Jobs eigentlich von Anfang an wollte.
    iLike 7
    • Mahmud 15. Februar 2020 um 17:16 Uhr ·
      Oh ja das würde ich ebenfalls echt toll finden!
      iLike 1
  8. Gast 14. Februar 2020 um 10:09 Uhr ·
    Für viele ist die AW auch einfach nur….FitMoZiP Fitness+Mode+Zeit+iPhone Ersatz.
    iLike 0
  9. Gast 14. Februar 2020 um 10:16 Uhr ·
    Batterie , Sensoren und Brennstoffzelle noch nur wohin damit . Hat schon mal jemand eine AW von innen gesehen ? ich schon , da passttttt kein Kuchenkrümel rein. Mega wie Apple das alles so zusammen bekommt. Aber nochwas neues in das Gehäuse ohne die Maße zu verändern ? 🧐
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.