Media Arts Lab: Apples externe Marketing-Agentur streicht 50 Stellen

iPhone 11 Pro - Apple

Die Werbeagentur Media Arts Lab, deren einziger Kunde Apple ist, hat angekündigt, 50 Stellen zu streichen. Damit reagiere man auf sich ändernde Bedürfnisse beim iPhone-Hersteller, sagte ein Agentursprecher.

Wie Media Arts Lab am Montag intern in mehreren Abteilungen verkündete, wird die Agentur fünfzig Stellen streichen und damit die eigene Ausrichtung an Apples neue Bedürfnisse anpassen. Die Agentur aus Los Angeles ist Apples externer Werbepartner, die Firma mit dem Apfel ist dabei der einzige Kunde des Unternehmens. Ein Großteil der Entlassungen findet, wie Mark Gurman für Bloomberg berichtet, in der Strategieabteilung statt, dort wurden in der Vergangenheit die Konzepte für Apples zahlreiche Werbekampagnen entwickelt.

Enge Zusammenarbeit: Wöchentliche Meetings mit Phil Schiller und Steve Jobs

Beide Unternehmen haben in Statements unabhängig von einander betont, dass die Beziehung der beiden Unternehmen ungebrochen gut ist und die enge Zusammenarbeit weiter fortgesetzt werden wird. Mit den Entlassungen gehe es lediglich darum, dass veränderte Anforderungsprofil von Apple aus den letzten Jahren auch sinnvoll in bei Media Arts Lab abbilden zu können. Einer der entlassenen Mitarbeiter ist Geoff Edward, der Anfang des Jahres die Leitung von Apples Marketing in der Agentur übernommen und unter anderem großen Einfluss auf die ersten Kampagnen für Apple TV+ hatte. Lee Clow, der bei Media Arts Lab jahrelang sehr eng mit Steve Jobs zusammengearbeitet hatte, hatte die Agentur bereits vor einigen Monaten freiwillig verlassen.

Die enge Zusammenarbeit der Vergangenheit hat sich unter anderem in wöchentlichen Meetings zwischen Apple und der Agentur gezeigt, an denen zu Lebzeiten auch Steve Jobs teilgenommen hatte. Die Agentur hat in der Vergangenheit unter anderem für Apples berühmten 1984-Werbespot entwickelt und war zudem beispielsweise für die Get a Mac– und Shot in iPhone-Kampagnen zuständig.

Aktuell sind keine Details dazu bekannt, wie genau sich Apples Anforderungsprofil an die Agentur geändert hat und welchen Einfluss die personelle Neuaufstellung von Media Arts Lab auf Apples zukünftige Kampagnen haben wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail