Home » Apple » Martin Luther King Day: Apple beteiligt sich an Gedenken

Martin Luther King Day: Apple beteiligt sich an Gedenken

Heute, am 17. Januar, wird in den USA traditionell der Tag zu Ehren von Martin Luther King Jr. als gesetzlicher Feiertag begangen. Dabei wird dem 1968 ermordeten Bürgerrechtler überall im Land gedacht und Respekt gezollt. Wie in jedem Jahr beteiligt sich auch Apple mit einer Widmung auf seiner Homepage an dem Gedenken an King.

Wer heute Apples US-amerikanische Webseite aufruft, findet diese mit einem schwarzen Hintergrund und einem Schwarz-Weiß-Bild von Martin Luther King Jr. vor. Rechts daneben befindet sich eines seiner Zitate:

„I believe that we can transform dark yesterdays of injustice into bright tomorrows of justice and humanity.“

Darunter fügt Apple hinzu, dass das Unternehmen „heute und jeden Tag“ sein Leben und das Erbe seines Dienstes in Ehren halten wolle.

„Today and every day, we honor his life and legacy of service.“

Martin Luther King Day Apple.com Webseite

Apples Webseite steht am Martin Luther King Day im Zeichen des Gedenkens.

Zitat stammt aus dem Jahr 1967

Das Zitat, dass Apple ausgewählt hat, um das Lebenswerk von Martin Luther King Jr. zu ehren, stammt aus einer Rede, die dieser im Jahr 1967 vor den Schülerinnen und Schülern einer Highschool in Philadelphia gehalten hat.

Dabei fragte er die Jugendlichen, ob sie sich schon Gedanken darüber gemacht hätten, was sie in ihrem Leben erreichen wollten. Seiner Meinung nach sei es wichtig, einen Plan fürs Leben zu haben, um immer ein Ziel vor Augen zu haben.

Schließlich ermutigte er sie, immer an sich selbst zu glauben und für eine bessere Zukunft einzustehen. Damit einhergehend bat er sie eindringlich, zur Freiheit und Gerechtigkeit aller Menschen beizutragen.

Kings Familie organisiert Demonstration

Wie das Wall Street Journal berichtet, werde die Familie von Martin Luther King Jr. heute eine Protestaktion anführen. Bei dieser wolle sie dazu aufrufen, den Tag der Präsidentschaftswahl in den USA zum Nationalfeiertag zu erklären sowie eine Briefwahl weiterhin zu ermöglichen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.