Marketing-Manager vom ersten iPhone wieder bei Apple + weitere Neuigkeiten auf Führungsebene

Apple hat einige Wechsel und Neuerungen auf den obersten Führungsebenen hinter sich. Die Namen sind zwar nicht so bekannt wie etwa der Abgang von Jony Ive oder Angela Ahrendts damals waren, dennoch sind es die einflussreichsten Positionen bei Apple nach Leuten wie Cook, Federighi oder Cue. Im letzten Jahr hat sich Apple fast überall neu aufgestellt, außer ganz oben.

Fünf Personen wurden laut Bloomberg demnach vor kurzem „Vice President“. In diese Position kommen nur die „most influential players“. Paul Meade wurde so „vice president of hardware engineering“. Er soll eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des neuen AR-Headsets haben. Jon Andrews wurde kürzlich erst „vice president of software engineering“, er arbeitet Hand in Hand mit Craig Federighi. Gary Geaves beförderte man zum neuen „vice president of acoustics role“, die leitende Position für die Entwicklung von HomePod, AirPods und Co. Und Kaiann Drance wurde „vice president of marketing“, sie war bereits auf der iPhone-11-Keynote zu sehen.

Die Positionen sind direkt unter den „Senior Vice Presidents“, die namentlich auf der Homepage zu finden sind, etwa Eddy Cue, Craig Federighi und Co. Insgesamt hat Apple knapp 100 Vice Presidents, die den Senior Vice Presidents unterstellt sind, welche von Tim Cook geleitet werden.

Marketing-Manager vom ersten iPhone wieder bei Apple

Am spannendsten ist die Rückkehr von Bob Borchers, der damals einer der wichtigsten Marketing-Leute für das erste iPhone war. Er kam bereits 2005 zu Apple und verließ das Unternehmen 2009, worauf er bei Google und Dolby gearbeitet hatte. Er kümmert sich nun um das Marketing von iOS, Privatsphäre, die iCloud und mehr.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Marketing-Manager vom ersten iPhone wieder bei Apple + weitere Neuigkeiten auf Führungsebene"

  1. Tom 1. November 2019 um 14:43 Uhr ·
    Spannend… und am beklopptesten sind immer noch die Bezeichnungen, bei denen man seit Jahren auch in deutschen Unternehmen meint, einen auf dicke Hose machen zu können.
    iLike 7
    • Hans 2. November 2019 um 23:04 Uhr ·
      Da hast du recht..
      iLike 0
  2. iPhoner 1. November 2019 um 15:15 Uhr ·
    Kann man nur hoffen dass der Personalwechsel nun eine verbesserte, wenngleich frühere, Qualität mit sich bringt!?
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.