Magine: Live TV Service startet kostenlos – auch mit Privatsendern

magine

Der schwedische Live-TV Service Magine heizt den Konkurrenten Zattoo kräftig ein und sorgt mit einem Gratis-Angebot für Aufsehen.

magine

Magine, bisher nur in der Beta erhältlich, hat jetzt bekannt gegeben, dass man den Service vorerst gratis anbieten wird. Auf der Webseite könnt ihr euch mit wenigen Klicks registrieren und das sogenannte Magine OPEN in Anspruch nehmen. Darin heißt es:

MAGINE OPEN enthält öffentlich-rechtliches (FREE) und privates (ACCESS) Fernsehen. Du bekommst 70 Sender mit einer riesigen Programmauswahl. Täglich kannst du mehr als 500 verschiedene Sendungen sehen. Aber vergiss das Schlafen nicht!

Ein überraschendes Angebot, dem ihr erstmal ohne Bedenken folgen könnt. Die Aufstellung der Sender kann sich sehen lassen: Magine bietet aus der zuletzt ins Boot geholten ProSiebenSat.1-Gruppe die Privatsender SAT.1, ProSieben, sixx, SAT.1 Gold, kabel eins und ProSieben MAXX. Weiterhin sind Partner-Programme, wie RTL, ARD, ZDF und mehr verfügbar.

Magine könnt ihr als App laden oder hier auf der Webseite nutzen.

Magine TV
Magine TV
Entwickler: Magine Holding AB
Preis: Kostenlos

Magine im Video.

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Magine: Live TV Service startet kostenlos – auch mit Privatsendern"

  1. LukasDasOriginal 17. April 2014 um 06:23 Uhr ·
    Klingt echt ziemlich verlockend. Solche Apps müsste apple eigentlich mal auf dem Apple TV integrieren
    iLike 0
    • Ledoctore 17. April 2014 um 13:50 Uhr ·
      Leider geht es nicht bei mir kann mir jmd helfen? Hab mich registriert und angemeldet aber ich sehe nur einen weißen Bildschirm.
      iLike 0
      • Ledoctore 17. April 2014 um 20:22 Uhr ·
        Hat sich erledigt dank dem echt geilen Support von der app . Unbedingt runterlasen sowas von der Hammer :3
        iLike 1
  2. Bruce.Bane 17. April 2014 um 06:31 Uhr ·
    Könnt ihr Gedanken lesen? ;-) War gerade dabei euch eine Mail zu schreiben, mit dem Vorschlag „Magine“ etwas ausführlicher vorzustellen. Nach Zattoo, Live TV, GlobTV usw. kann ich sagen, dass Magine auf mich den besten Eindruck macht. Schön sauber aufgebaut. Sehr intuitiv zu bedienen. Airplay mit Apple TV und iPad super. Streamqualität bisher von allen Anbietern, die beste. Wenns Magine als App bei Apple TV gäbe, wäre ich (und viele andere) sehr glücklich.
    iLike 0
  3. Andre 17. April 2014 um 06:56 Uhr ·
    Wäre vielleicht nicht schlecht, aber man braucht ein Soziales Netzwerk um sich da anzumelden, leider nichts für mich! Es gibt auch Leute die sowas nicht haben und wollen, was ist mit denen?
    iLike 0
    • Bruce.Bane 17. April 2014 um 07:00 Uhr ·
      Du brauchst dich nicht mit einem „Sozialen Netzwerk“ anmelden. Es geht auch mit einer Emailadresse.
      iLike 0
      • Steve 17. April 2014 um 08:53 Uhr ·
        Ja, es geht auch mit einer eMail-Adresse, aber nur über die Webseite von Magine. Und im nächsten Schritt wollen Sie von dir dann zwingend deine Mobilfunknummer haben, „um das Land in dem du wohnst“ zu bestätigen, und senden dir dann an die Nummer eine SMS mit Freischaltcode. Ohne Angabe der Mobilfunknummer kein Zugang. Zugang mit Facebook oder G+ nur dann, wenn du Ihnen den Zugang zu deiner Kontaktliste ermöglichst, sonst Fehlermeldung, und Hinweis darauf, wie zu den Zugang zu den Kontakten in den Einstellungen gewähren kannst. Bin ich der Einzige, dem hier dabei ein Licht aufgeht, wo der Hase mit dem „kostenlos“ längs läuft?
        iLike 0
  4. Paul 17. April 2014 um 07:57 Uhr ·
    Hab’s versucht ohne. Schöner scheiß. Bei der Eingabe in der app akzeptiert er die vorangegangene Registrierung anscheinend nicht.
    iLike 0
  5. Halb&Halb 17. April 2014 um 08:01 Uhr ·
    Definitiv dummfang. Wo bitte gibts heute noch was umsonst. Spätestens wenn Beta-Phase erledigt kommt das Abo
    iLike 0
    • Bruce.Bane 17. April 2014 um 08:29 Uhr ·
      Genau! Warum bitte schön wollen heutzutage alle was umsonst haben. Wenn die Sache/der Service gut ist, zahle ich gerne dafür!
      iLike 0
  6. Ditmar 17. April 2014 um 22:21 Uhr ·
    Die Anmeldung ist etwas umständlich und auch das Sehen klappte erst beim x-ten Versuch, aber wenn es läuft, läuft es zuverlässig. ARD und ZDF sind sogar in HD. Man sollte sich aber wirklich die Nutzungsbedingungen durchlesen, damit man nicht eines Tages überrascht wird. Ich schätze, nach einiger Zeit werden nur noch die ÖR-Sender kostenlos sein, aber immerhin. Die Bildqualität ist jedenfalls die beste, die bislang im Angebot ist.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.