Home » Betriebssystem » macOS 15: Diese Macs sollen kompatibel sein

macOS 15: Diese Macs sollen kompatibel sein

macOS 15 wird vermutlich auf allen Macs laufen, die auch das aktuelle System Sonoma ausführen konnten, so ein Leaker kurz vor dem Event. Es könnte allerdings Einschränkungen bei den unterstützen Funktionen geben.

Apples kommendes großes Update für den Mac wird wohl die selben Modelle unterstützen, die auch bereits das Update auf das aktuelle macOS Sonoma erhalten haben, so wird ein Leaker zitiert, der in der Vergangenheit zutreffende Prognosen zur Kompatibilität diverser Apple-Updates gemacht hatte.

Alle Apple Silicon-Macs bekommen das Update

Danach sollen alle Macs die Aktualisierung auf macOS 15 bekommen, die über einen M1 oder höher verfügen und den T2-Chip besitzen, also das MacBook Air / MacBook Pro ab 2020 sowie der iMac 2020 und höher und alle Modelle, die seit 2020 veröffentlicht wurden.

Auch sollen die Macs, die den Sicherheitschip T2 besitzen, die Aktualisierung erhalten, dies schließt etwa das MacBook Pro bis einschließlich 2018 und MacBook Air bis 2018 mit ein.

Der iMac von 2019 besitzt keinen T2-Chip, soll das Update allerdings dennoch erhalten.

Einschränkungen bei Features möglich

Aber auch wenn alle Macs, die macOS Sonoma bekommen haben, auch macOS 15 installieren können, sind dennoch Einschränkungen zu erwarten. Erfahrungsgemäß erhalten ältere Geräte häufig nur eine deutlich beschnittene Auswahl der neuen Funktionen eines Updates. Dies ist teils auf technische Limitierungen, teils aber sicher auch auf Erwägungen von Apple zurückzuführen, die Verkäufe aktuellerer Geräte zu stützen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail