Logitech Circle 2 Firmware-Update bringt Apple HomeKit Secure Video

Die Logitech Circle 2 Heimsicherheitskamera hat am Wochenende ein Firmware-Update erhalten. Es erweitert sie um die Apple-Funktion HomeKit Secure Video. Die Aktualisierung ist jedoch mit Einschränkungen verbunden, die Anwender bedenken sollten. Zur Zeit ist die Erweiterung noch eine Beta-Version.

Was bringt das Logitech Circle 2 Firmware-Update?

Das Firmware-Update für die Logitech Circle 2 Überwachungskamera bringt Probleme mit sich, wie einige Anwender berichten, die es schnell entschlossen installierten. Wie die betroffenen Nutzer berichten, können Sie nur noch mittels Apple HomeKit auf die Kamera zugreifen.

Das Kamera-Symbol ist nicht in der Circle-App sichtbar und die Kamera kann weder mit Amazon Alexa noch Google Home angesprochen werden. Einige Anwender sehen sich mit starken Funktionseinschränkungen konfrontiert.

Konfigurationsoptionen eingeschränkt

Zahlreiche Logitech-User berichten von Bewegungsalarmen, die von der Kamera ausgelöst werden. Es reicht hier meist, wenn die Lichtverhältnisse sich minimal verändern. Die Apple HomeKit-App hat leider keine Funktionen für die Feinabstimmung integriert. Zum Beispiel ist die Festlegung von Alarmzonen nicht möglich, was Fehlalarme unterbinden könnte.

Apple selbst veröffentlichte zwischenzeitlich neue Support-Dokumente und der Konzern dürfte genauso wie Logitech Nachbesserungen liefern. Aktuell trägt die Integration noch die Bezeichnung “Beta” und kann durchaus noch Bugs enthalten, weshalb mit einer Installation noch gewartet werden sollte.

Laut dem Support-Dokument wird zum Betrieb von HomeKit Secure Video ein Apple iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS 13.2 oder höher und eine HomeKit Secure Videokamera benötigt. Die Kamera wird als Zubehör in die Home App hinzugefügt und dabei sollte sichergestellt werden, dass die Kamera wie die Logitech Circle 2 sich im gleichen Netzwerk befindet.

Was es sonst noch zu beachten gilt, kann in den Support-Dokumenten nachgelesen werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail