Logic Pro X 10.5: Apple veröffentlicht großes Update mit Live Loops und vielem mehr

Apple hat gerade eben ein großes Update für Logic Pro X veröffentlicht. Das Update auf die Version 10.5 b ringt unter anderem Features wie Live Loops und Remix FX. Für Bestandskunden ist das Update kostenlos im Mac App Store erhältlich.

Apple hat gerade eben ein größeres Update für seine Musikbearbeitungssoftware für Profis am Mac veröffentlicht: Logic Pro X ist jetzt in der Version 10.5 für macOS erhältlich. Damit kommen Features für Logic Pro X, die bis jetzt nur der weniger anspruchsvollen Editing-Lösung Garage Band vorbehalten waren und das sogar nur unter iOS.

So werden jetzt etwa Live Loops in Logic Pro X unterstützt.

Das ist alles neu in Logic Pro X 10.5

Die Liste der Neuerungen ist sehr umfangreich, weshalb wir sie nachfolgend ohne weitere Anmerkungen angefügt haben.
Live Loops

• Musik durch Triggern von Zellen komponieren, die du in einem Raster mit Loops, Samples und deinen Aufnahmen arrangierst
• Deine Ideen für freie Arrangements spielen und im Spurenbereich aufnehmen
• Remix FX zum Spielen kreativer Effekte wie Filter, Gates, Repeater und Bitcrusher hinzufügen
• Mit Logic Remote auf deinem iPad oder iPhone durch Multi-Touch-Gesten zum simultanen Triggern von verschiedenen Loops oder Effekten Live Loops und Remix FX performen
Sampler
• Mit Drag & Drop-Arbeitsabläufen komplexe Multi-Sample-Instrumente erstellen und bearbeiten
• Ein neues, modernes Design für Synthese, Mapping und Zonenbearbeitung in einem einzigen Fenster
• Integrierter Zoneneditor mit umfangreichen Steuerungsmöglichkeiten für Start-, End- und Loop-Punkte
• Mapping-Editor für schnelle und flexible Zuweisung von Samples zu Tasten
• Durch die Integration von Flex Time in Sampler Sounds gleich lang und unabhängig von der Tonhöhe spielen
• Mit Auto Sampler automatisch MIDI-fähige Hard- und Software-Instrumente in Sampler-Instrumente konvertieren
• Unterstützung aller existierenden EXS24-Instrumente

Quick Sampler
• Einzelne Audiodateien zum Erzeugen sofort spielbarer Sample-Instrumente importieren
• Mit Quick Sampler den Grundton sowie optimale Loop-Punkte automatisch identifizieren und das Projekttempo anpassen
• Mit dem Segmentierungsmodus ein Stimm- oder Drum-Sample in mehrere Segmente teilen, die auf einem Keyboard getriggert werden können
• Live-Samples mit einem Mikrofon, externer Hardware oder von Spuren oder Bussen aufnehmen
Drum Machine Designer
• Mit Drum Machine Designer eigene Drum-Kits durch Bewegen und Anordnen von Samples erstellen
• Auf jedem Pad direkt auf Quick Sampler- oder Drum Synth-Steuerungen zugreifen
• Zu Pads bequem Instrumente oder Drittanbieter-Plug-Ins zuweisen
• Töne zum Erstellen von Basslinien oder anderen melodischen Parts chromatisch spielen

Step Sequencer

• Eigene Beats, Melodien und Effektautomationen mit einer Benutzeroberfläche erstellen, die sich an klassischen Drum-Machine-Arbeitsabläufen orientiert
• Patterns mit separater Kontrolle über Anschlagdynamik, Wiederholung, Häufigkeit, Versatz, Schrittrate, Überspringen und Bögen für jede Zeile erstellen und bearbeiten
• Patches als Soundquelle verwenden, einschließlich eigener Kits, die mit Quick Sampler und Drum Machine Designer erzeugt wurden
• Umfasst eine Mediathek mit 150 rhythmischen und melodischen Patterns

Weitere Inhalte

• Über 2.500 neue Loops mit zahlreichen Instrumenten und Genres wie Modern und Classic Hip-Hop, Electro House, Reggaeton, Future Bass, Techno sowie Übergangseffekten
• 17 Live Loops-Einstiegsraster aus zahlreichen Electronic- und Hip-Hop-Genres
• Über 70 neue Drum Machine Designer-Kits
• Über 1.500 neue Patches
• Original-Mehrspurprojekt „Ocean Eyes“ von Billie Eilish

Zusätzliche Funktionen

• Mit dem Drum Synth-Plug-In synthetisierte Kicks, Snares, Toms und Hi-Hats mit dedizierten Steuerelementen zur Soundgestaltung erzeugen
• Einzelne oder mehrere Audiodateien oder Softwareinstrumentregionen in leere Spur-Header bewegen, um sofort Optionen zum Erstellen von Sampler-, Quick Sampler-, Drum Machine Designer- oder Alchemy-Instrumenten bereitzustellen

Logic Pro X ist im Mac App Store für 229,99 Euro erhältlich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Logic Pro X 10.5: Apple veröffentlicht großes Update mit Live Loops und vielem mehr"

  1. robsko 12. Mai 2020 um 20:56 Uhr · Antworten
    Nice, ich bin gespannt. 💪🏻
    iLike 0