Home » Hardware » LED-Mitteilungen: Lunecase nutzt elektromagnetisches Feld des iPhones

LED-Mitteilungen: Lunecase nutzt elektromagnetisches Feld des iPhones

Eine neue iPhone Hülle macht gerade viel Presse. Auf Kickstarter stellt die ukrainische Firma Concepter das Lunecase vor. Dabei handelt es sich um eine iPhone Hülle, die ohne Batterie oder Anschluss an das Handy auskommt und mit kleinen LED's Mitteilungen anzeigen kann.

Das Lunecase nutzt dabei die von allen Handys ausgestrahlte elektromagnetische Energie, um a) schon vor dem Smartphone selbst zu erkennen, ob das iPhone eine Nachricht oder einen Anruf erhält und b) die Energie für die Anzeige der LED's zu spendieren. Auf der Rückseite der Hülle wird dann entweder das Telefon oder das Nachrichten-Symbol aufleuchten.

Deshalb braucht die Hülle weder eine eigenständige Batterie noch eine sonstige Verbindung zum iPhone. Das macht sie deutlich dünner als vergleichbare Cases.

Our top priority was to create a functional and intelligent case that still looked sleek, chic, and preserved the aesthetic lines and contours of the iPhone. The case is innovative, intelligent and hi-tech, and we still succeeded in keeping the Lunecase an elegant, ergonomic and a good-looking accessory for your iPhone! The case remains as thin as the most popular cases on the market.

Auf der CES 2014 wurde ein Prototyp der Hülle erstmals präsentiert. Nun kann sie auf Kickstarter für 30 – 40 Dollar mitfinanziert werden. Das Ziel von 50.000 Dollar haben die Macher bereits fast erreicht.

Im Praxistest muss sich aber erst noch beweisen, inwieweit die Hülle tatsächlich wie versprochen funktioniert. Und ob sie nicht sogar Leistungen des iPhones einschränkt (Sendeleistung).

Die Lunecase im Video

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Robert Tusch
twitter Google app.net mail

35 Kommentare zu dem Artikel "LED-Mitteilungen: Lunecase nutzt elektromagnetisches Feld des iPhones"

  1. Djdlcnfldlf 30. April 2014 um 08:55 Uhr ·
    Gekauft
    iLike 19
  2. Paul B 30. April 2014 um 08:55 Uhr ·
    Alter ist das geil?!
    iLike 25
  3. Sascha 30. April 2014 um 09:31 Uhr ·
    „… haben die Macher bereits fast erreicht.“ Unglückliche Formulierung. Entweder man hat etwas „bereits erreicht“ oder eben nicht. Dann hat man es nur „fast erreicht“. ;-)
    iLike 9
    • Güni 30. April 2014 um 10:02 Uhr ·
      „Bereits“ und „fast“ gehören zu der Klasse der Adverbien. Damit kann man Adjektive oder adjektivisch verwendete Attribute modifizieren. Je nach Art der Modifikation unterscheidet man zwischen temporalen, lokalen, modalen usw. Adverbien. „Bereits“ ist ein temporales Adverb, bezieht sich also auf die Zeit. „Fast“ ist ein modales Adverb, bezieht sich also auf die Art und Weise und nicht die Zeit oder den Zeitpunkt. Man kann also beide Adverbien ohne weiteres zusammen verwenden, ohne dass sich eine gestörte Logik ergibt. Deutsch Sprak schwer Sprak :).
      iLike 29
      • Nicolas 30. April 2014 um 15:45 Uhr ·
        Die Hälfte hier im Forum hat er nicht verstanden, was er damit jetzt ausdrücken wollte ;)
        iLike 2
      • Hans 30. April 2014 um 19:38 Uhr ·
        Riiiichtig gut!
        iLike 0
      • Viktor Frankenstein 1. Mai 2014 um 00:59 Uhr ·
        Bereits macht aber nur Sinn, wenn man es nicht erwartet hätte, dass sie fast fertig sind. Statt bereits könnte man schon nehmen. Nicht alles, was grammatikalisch zusammenpasst, macht auch Sinn. Das lernt man, wenn man eine Sprache studiert. „Grammatikalisch richtig, aber so sagt das niemand“, sagte meine Japanischprofessorin des Öfteren. Einer meiner Wahl-Professoren, ein Chinese, wusste mal ganz stolz zu berichten, dass eine seiner Schülerinnen ein „ganzes, halbes Buch“ abgeschrieben hatte. Ich meine hier die Kunst der Kalligraphie – war mein Wahlfach. Das ganze, halbe Buch ist im Grunde korrekt, aber niemand würde sowas wirklich sagen, außer einem Ausländer.
        iLike 0
  4. Chros 30. April 2014 um 09:53 Uhr ·
    Sie haben es erreicht!
    iLike 0
    • cabrio03 30. April 2014 um 11:52 Uhr ·
      Wie kann man es kaufen?
      iLike 5
  5. Der_rico85 30. April 2014 um 10:08 Uhr ·
    Nutz los!
    iLike 2
    • Rappel 30. April 2014 um 10:34 Uhr ·
      War das eine Aufforderung?
      iLike 8
    • Anton 30. April 2014 um 10:38 Uhr ·
      Was denn losnutzen?
      iLike 4
  6. Nick 30. April 2014 um 10:42 Uhr ·
    Ich denke schon, dass der Empfang dadurch gestört wird. Man entnimmt der Strahlung ja Energie und die wird ja benötigt um Information wie Sms oder Sprache etc weiterzuleiten. Aber sehr geile Idee.
    iLike 1
    • LukasDasOriginal 30. April 2014 um 10:50 Uhr ·
      Naja jedes elektrische Gerät sondert Strahlung ab
      iLike 0
  7. Daniel 30. April 2014 um 10:54 Uhr ·
    Shut up and take my money!
    iLike 1
  8. Peter 30. April 2014 um 11:49 Uhr ·
    Hahahaha ich lach mich Tod. Man ist bei apple gezwungen,diese Hülle zu kaufen um das Feature zu haben. Bei Samsung und Co ist das schon standart. Da ist eine benarichtigungs ld im Handy eingebaut die verschiede Farben abgibt. Was ist nur los mit apple?? :D
    iLike 3
    • Toni 30. April 2014 um 12:29 Uhr ·
      Da hat wohl Jemand im Deutschunterricht zu oft gefehlt!
      iLike 20
      • Peter 30. April 2014 um 13:23 Uhr ·
        Deine mutter
        iLike 7
      • 4pp131n51d3r 2. Mai 2014 um 19:34 Uhr ·
        Wenn Du, Peter, das iPhone nicht magst und lieber meiner Meinung nach schlechtes Design mit unnötigen „Features“ bevorzugst, dann kauf es dir halt nicht…??
        iLike 0
    • Heinz_Fuchs 30. April 2014 um 13:08 Uhr ·
      Um Himmels Willen geh zum Arzt wenn interessiert das Massenprodukt mit dem Namen Samsung?!?
      iLike 8
      • Roberto 30. April 2014 um 14:16 Uhr ·
        @Heinz_Fuchs und Apple ist kein Massenprodukt? Klaaaaaaaaaaar. Unseren täglichen Apfel gib uns heute. Heil Jobs!
        iLike 7
      • ExAppleFan 30. April 2014 um 14:20 Uhr ·
        Hihi was ist ein iPhone du lustiger Heinz. Bitte erkläre es uns einmal.
        iLike 6
  9. VideoTec 30. April 2014 um 12:01 Uhr ·
    Die elektromagnetische Energie, die das Smartphone abstrahlt, wird zur Verbindung mit dem nächsten Mobilfunkmast benötigt. Wenn ich nun mittels einer Induktionsspule einen Teil dieser Energie abgreife, was geschieht dann wohl?
    iLike 1
    • YourMJKTube 30. April 2014 um 13:48 Uhr ·
      Und ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das Magnetfeld stark genug ist um genügend Leistung für die LEDs zu bringen
      iLike 1
  10. roffl 30. April 2014 um 12:50 Uhr ·
    Ich frag mich, zu was man das Ding braucht. Ich lege mein iPhone nämlich nie mit dem Display nach unten hin, was die Symbole auf der Rückseite überflüssig macht. Außerdem hab ich den LED-Flash bei Nachrichten und Anrufen aktiviert.
    iLike 5
    • Fate_or_Fortune 30. April 2014 um 13:19 Uhr ·
      Und für was braucht man dann den LED-Flash außer auf einem Glastisch? Ist doch dann nicht sichtbar wenn das Smartphone auf dem „Rücken“ liegt. Jaja eine LED-Benachrichtigung auf der Vorderseite ist für das nächste iPhone schon wünschenswert.
      iLike 4
  11. Heinz_Fuchs 30. April 2014 um 13:15 Uhr ·
    Zudem sollen die ihre Ideen also Samsung mal zu Ende denken. Was anderes als halbfertiges und überflüssiges Zeug können die nicht auf den Markt werfen. 35 Modelle im Jahr und zu 90 % nur quatsch drauf. Allein schon das doppelte automatische Anlegen von Ordnern bzw Apps sagt schon einiges die sollen lieber Kühlschränke bauen und sich aus dem Handygeschäft zurück ziehen wir haben schon genug Plastik auf der Welt.
    iLike 5
  12. Transformer 30. April 2014 um 13:21 Uhr ·
    Stimmt Roffl !
    iLike 1
  13. Transformer 30. April 2014 um 13:23 Uhr ·
    Kühlschränke können Sie auch nicht Bauen , ich hab einen nur Schrott gleich wie Kameras
    iLike 1
  14. Maik 30. April 2014 um 14:28 Uhr ·
    Ich leg mein IPhone absichtlich nicht auf’s Display, also für mich unnütz das Cover.
    iLike 0
  15. Schokibaerchen 30. April 2014 um 14:43 Uhr ·
    Ihr könnt ja das Cover über die Vorderseite ziehen. Dann zerkratzt das Display nicht :-P
    iLike 3
  16. GF 30. April 2014 um 18:12 Uhr ·
    Ich frag mich wie die das unterscheiden? Warum sollte das iPhone bei einem Anruf andere Strahlung aussenden als bei einer SMS?
    iLike 0
    • Viktor Frankenstein 1. Mai 2014 um 01:11 Uhr ·
      Beim Anruf ist die Verbindung länger aufgebaut als bei der SMS. Also schon mal ein Unterschied – die Dauer. Außerdem gibt es für jeden Shit heute sogenannte Protokolle. Aber die Techniker wissen eh, was sie tun. Wozu studieren die? Mich wundert viel mehr, dass es niemanden stört, dass unsere Handys so strahlen.
      iLike 3
      • Ollphone 1. Mai 2014 um 07:47 Uhr ·
        Stichwort Elektrosmog. Und jedes neue Feature wird diesen mit Sicherheit noch erhöhen. Ja, mich stört diese Tatsache schon und nachts zumindest sind die Geräte aus.
        iLike 0
  17. Ollphone 1. Mai 2014 um 07:49 Uhr ·
    BTW ich sehe keinen Grund, so eine Hülle zu kaufen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.