Kurz vor dem iOS 7 Release: Die Beatles auf iTunes Radio!

Nur wenige Tage bevor das neue Betriebssystem iOS 7 veröffentlicht wird, hat es Apple geschafft die Beatles auf iTunes Radio zu bringen. Dabei schien es noch bis zu diesem Wochenende so, dass es die Kult-Band nicht schaffen würden.

Seit der ersten Einführung auf der WWDC im Juni wurden die Nutzer mit der Abwesenheit der Beatles auf iTunes Radio verschmerzt. Apple kämpfte bereits mit dem Start des iTunes Music Stores im Jahre 2003 bis einschließlich 2010 mit einer Vereinbarung mit Apple Corps, die Beatles in den Store zu bringen. Schuld daran waren juristische Auseinandersetzungen mit Apple Corps und Apple Inc.

Über das Wochenende gab man jedoch grünes Licht für das Ganze, und so kann sich ab sofort jeder die Beatles im iTunes Radio anhören. Gerade noch rechtzeitig vor dem iOS 7 Release am Mittwoch.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Paolo Durso
twitter Google app.net mail

29 Kommentare zu dem Artikel "Kurz vor dem iOS 7 Release: Die Beatles auf iTunes Radio!"

  1. Steve.Jobs 16. September 2013 um 18:19 Uhr ·
    Das war immer mein Traum……
    iLike 0
  2. Rafael B. 16. September 2013 um 18:19 Uhr ·
    Gäääään
    iLike 0
    • Steve.Jobs 16. September 2013 um 18:20 Uhr ·
      Hör du doch Lady Gaga
      iLike 0
      • Rafael B. 16. September 2013 um 18:25 Uhr ·
        Warum heisst du hier Steve jops ich hasse diese Leute die denken sie wären was besserers
        iLike 0
      • Moritz 16. September 2013 um 18:31 Uhr ·
        Sag mal nichts gegen Lady Gaga ja, nur das Cover sehen aber das Buch nicht lesen…
        iLike 0
  3. apple 16. September 2013 um 18:21 Uhr ·
    endlich :) iTunes Radio nun auch in Deutschland??
    iLike 0
    • William 16. September 2013 um 18:23 Uhr ·
      Wenn du dir einen amerikanischen iTunes-Account erstellst schon ;-)
      iLike 0
      • YourMJKTube 16. September 2013 um 20:16 Uhr ·
        Muss das dann eigentlich auch über eine amerikanische Kreditkarte laufen?
        iLike 0
      • TM 16. September 2013 um 21:09 Uhr ·
        Nö n Account reicht :)
        iLike 0
    • AppFreak 16. September 2013 um 18:57 Uhr ·
      Ich find das nicht so gut, iTunes radio, ich will meine musik auch selbs aussuchen und zusammenstelle!
      iLike 0
      • apple 16. September 2013 um 19:45 Uhr ·
        kann man da ja nich ne?! *ironie off*
        iLike 0
  4. Emin 16. September 2013 um 18:21 Uhr ·
    :o Es hat mich zu sehr gejuckt aldea
    iLike 0
  5. AppleHasLost 16. September 2013 um 18:27 Uhr ·
    Wie hört ihr iTunes Radio eigentlich, per wifi, oder mobil ?
    iLike 0
    • Applefreak 16. September 2013 um 18:28 Uhr ·
      Mobil
      iLike 0
    • Rafael B. 16. September 2013 um 18:29 Uhr ·
      Mobil wen man z.b Schule fährt oder zur Arbeit
      iLike 0
    • AppleHasLost 16. September 2013 um 18:40 Uhr ·
      Das braucht doch bestimmt eine Menge Daten, ich komme jetzt schon grad noch mit 10Gb klar und hör nur selten mal Radio.
      iLike 0
      • Fmfze 16. September 2013 um 18:46 Uhr ·
        10 GB mobile Daten?! :D als ob
        iLike 0
      • AppleHasLost 16. September 2013 um 18:54 Uhr ·
        Was ist da jetzt so unverständlich ? Was sind schon 10Gb ? Ich Surfe recht viel, nutze viel youtube, dann wird hier und mal was gedownloadet, oder Spiele brauchen mal schnell 2Gb zusätzliche Daten und schwupps ist dein Volumen fort. Mit LTE macht das auch noch extrem schnell Spass, bei mir läuft fast alles nur noch per Note 2 ;-)
        iLike 0
      • apple 16. September 2013 um 19:46 Uhr ·
        ich bekomme bald ne 500MB und das reicht auch fuer unterwegs whatsapp oder news etc.
        iLike 0
      • Einfachkoch 16. September 2013 um 22:26 Uhr ·
        Das ist der Grund warum es wohl auch im AppStore diese 50MB Sperre gibt, damit man den Rest doch einfach zu Hause übers Wifi lädt um eben unnötiges Volumen und kosten zu vermeiden. Ebenso deshalb hat Apple auch seine Maps auf Vektor Grafiken aufgebaut da diese wesentlich kleinere Datenmengen benötigen (bevor die Diskussion los geht, auch wenn sie Schlecht waren und nicht ausgearbeitet). Siri versendet auch durchschnittlich 70% weniger Daten als S Voice, du siehst also Apple arbeitet daran dem Consumenten zu helfen wieder Geld zu sparen, wenn ich das aufs Jahr hochrechne komme ich mit dem Kaufpreis und meine Flat (3GB) auf den gleichen Preis wie du mit deinen 10GB ! Oder?
        iLike 0
      • Chiara 16. September 2013 um 22:31 Uhr ·
        Was kann ich dazu sagen… Ich habe 300 MB und nutze meistens 600 in meiner flat…(ist dann halt langsam…)^^ also eure Zahlen sind ja schon beeindruckend viel!
        iLike 0
  6. Applefreak 16. September 2013 um 18:29 Uhr ·
    Wieso streiten zwei Apple Unternehmen miteinander des isch so dumm
    iLike 0
    • Rafael B. 16. September 2013 um 18:31 Uhr ·
      Apple vs Apple ;)
      iLike 0
      • RS 16. September 2013 um 18:45 Uhr ·
        Apple FTW :)
        iLike 0
    • Tyrone 16. September 2013 um 19:01 Uhr ·
      Apple Corps und Apple.Inc hatten mehrere Namensstreitereien. Ja, es klingt witzig aber es ist so (Wusste ich vorher auch nicht). ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Corps
      iLike 0
    • Einfachkoch 16. September 2013 um 22:29 Uhr ·
      Die haben nichts ausser den Namen gemein, deshalb hatten die auch viele Streitigkeiten vor Gericht und deshalb ist es auch so eine besondere Sache als die Beatles im iTunes Store landeten und jetzt bei iTunes Radio drin sind.
      iLike 0
  7. Samdroid46 16. September 2013 um 18:31 Uhr ·
    Gibt es auf dem iPad in Amerika auch iTunes Radio? :)
    iLike 0
  8. Michi 16. September 2013 um 21:06 Uhr ·
    Die 2 Firmen haben eigentlich gar nichts miteinander zu tun…
    iLike 0
    • name 16. September 2013 um 22:30 Uhr ·
      Doch, sie sind beide im Musikgeschäft tätig, bzw. waren es. Und das ist der Grund der Auseinandersetzungen.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.