Krisensprech: KGI prognostiziert schlechtes iPhone-Jahr

Es könnte ein Wendepunkt in der Geschichte des iPhones werden, wenn man den heutigen Aussagen von der Wall Street glauben mag.

Der KGI-Analyst Ming-Chi Kuo zählt zu den treffsichersten der Branche. Seine guten Kontakte zu Zuliefererkreisen haben ihn bereits in der Vergangenheit eine hohe Vertrauenswürdigkeit angehängt. Seiner heute veröffentlichten Prognose nach wird sich das iPhone in diesem Jahr nicht so gut verkaufen, wie noch im letzten. Er geht davon aus, dass Apples eigentlicher Erfolgsgarant in 2016 unter 200 Millionen Verkäufe fallen wird.

iphone-zahlen
Verkaufszahlen der Produkte pro 2006-2015 (via Sixcolors)

Der Grund für die schlechteren Verkaufszahlen liegt darin, dass viele Kunden keinen tatsächlichen Anreiz zum Upgrade vom iPhone 6 auf das neuste Modell finden. Die schlechtere Kaufmoral kann auch nicht von den sonst so zuverlässigen Entwicklungsländern ausgeglichen werden. Laut Kuo kann das iPhone SE den Trend ebenfalls nicht aufhalten – seiner Meinung nach ist das 4 Zoll Gerät eher ein Flop.

Was das iPhone 7, das wohl Ende des Jahres auf den Markt kommt, angeht, sieht der Analyst keine guten Prognosen. Unter Berufung auf Zuliefererkreise spricht er von wenig stichhaltigen Neuigkeiten bei Apple. Lediglich eine Dual-Kamera wäre ein möglicher Upgrade-Grund.

Noch ist es zu früh, um Voraussagen für das iPhone 7 in Stein zu meißeln. Die Analysen sehen aber dennoch düster aus und meistens sind es genau jene, auf die sich Börsianer beim Aktienhandel gerne beziehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

45 Kommentare zu dem Artikel "Krisensprech: KGI prognostiziert schlechtes iPhone-Jahr"

  1. Bratwurst 4. April 2016 um 16:50 Uhr ·
    Das glaube ich für meinen Teil eher nicht. Das neue iPhone 5 SE wird einschlagen wie eine Bombe. Und wenn man überlegt das in wenigen Monaten das iPhone 7 kommt, wird es ein gutes Jahr werden.
    iLike 66
    • TostyZ 4. April 2016 um 16:55 Uhr ·
      iPhone SE, NICHT 5SE … mein Gott, wenn du immer zu jedem sagst dass jeder hier ein Kind sei, dann bitte, schreib wenigstens „SE“ und nicht „5SE“ …
      iLike 16
      • Bratwurst 4. April 2016 um 18:40 Uhr ·
        Wann habe ich das denn gesagt?!? Wenn ich was gesagt habe habe ich gesagt dass ich ihr die junge Generation viel zu viel herum treibt. Nicht immer die Tatsachen verdrehen sondern richtig informieren.
        iLike 6
    • Härbert 4. April 2016 um 17:02 Uhr ·
      Glauben können wir in der Kirche, oder in der Kneipe, da glaube Ich, dass ich zu wenig zu trinken bekomme
      iLike 11
    • Nülz 4. April 2016 um 17:05 Uhr ·
      Möglicherweise hast du recht, aber ich sehe das so: mir war der Sprung von 4 auf 4,7 Zoll, als das iPhone 6 rauskam, zu groß, aber jetzt wo seit zwei+ Jahren größere Handys verwendet werden und das auch Sinn macht, wird mein nächstes Smartphone höchst wahrscheinlich nicht das iPhone SE, sondern das iPhone 6s sein…
      iLike 2
      • Nülz 4. April 2016 um 17:07 Uhr ·
        Ach ja und außerdem ist mir der Unterschied zwischen 5s und SE nicht groß genug. Hätte das SE eine bessere FaceTime Kamera, 3D Touch und Live-Wallpapers, würde ich es mir nochmal überlegen…
        iLike 2
      • . 4. April 2016 um 18:45 Uhr ·
        Du wirst dein IPhone 6 durch ein 6s ersetzen aber meinst der Unterschied zwischen 5s und se ist nicht groß genug? SE = 6s, also 6 -> 6s « 5s -> se
        iLike 1
      • Nülz 4. April 2016 um 21:50 Uhr ·
        Nein momentan hab ich noch n 5s, welches ich durch ein 6s ersetzen werde…
        iLike 3
    • Gianluca 4. April 2016 um 17:33 Uhr ·
      Wenn man sich so die letzten Leaks und Gerüchte des iPhone 7 anschaut, sieht es wirklich nicht so rosig aus.. Dies ist aber nur meine Meinung :)
      iLike 9
      •  like 4. April 2016 um 20:58 Uhr ·
        Meine auch: Wenn sie nicht ein völlig neues design, ein besseres Display und gute Performance bringen, ist das iPhone 7 kein attraktives Gerät.
        iLike 5
    • Niklas 4. April 2016 um 17:33 Uhr ·
      Du meintest wohl “ iPhone SE “
      iLike 3
    • smoga1 4. April 2016 um 17:35 Uhr ·
      @Bratwurst da würd ich jetzt aber schon gern von dir wissen worauf sich deine Prognose begründet? Mir fehlen leider in deiner Prognose stichhaltige Argumente, insofern schätze ich deine Aussage eher in den blauen Dunst gebrüllt, als eine Prognose. Einfacher gesagt: Wertlos!
      iLike 4
      • Bratwurst 4. April 2016 um 17:44 Uhr ·
        Hier kommen die Argumente erst mal ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber dem 6s absolut top. Außerdem spricht viele User das alte iPhone 5 Design definitiv an. Für Einsteiger ist das Gerät absolut zu empfehlen auch auch wenn viele meinen, das 16 GB zum Einstieg viel zu wenig sind finde ich das genau die richtige Größe und um in die Apple Welt zu betreten. Außerdem darf die Kamera die für mich persönlich eher uninteressant ist von der Pixelgröße her nicht vergessen werden. Ich denke das sind Argumente genug um sich für dieses Gerät zu entscheiden ich bin der Meinung dass es einschlagen wird wie eine Bombe.
        iLike 4
  2. Peter 4. April 2016 um 16:54 Uhr ·
    Hätte nicht gedacht, dass sich die Macs so schleppend verkaufen
    iLike 1
  3. Trextor 4. April 2016 um 16:56 Uhr ·
    Glaube ich auch. Apple wird mit dem Flaggschiff iPhone alles tun um auf gutem Kurs zu bleiben. Dafür sind es einfach führende Profis.
    iLike 3
  4. Appinator 4. April 2016 um 16:57 Uhr ·
    Tja, so langsam kommt dann wohl „das fehlen des Hauptinnovationsträgers“ zum tragen. Peak iPhone?!? Steve R.I.P.
    iLike 8
  5. DoubleU 4. April 2016 um 17:02 Uhr ·
    Immer diese Angstmacherei! Nur weil ein Jahr weniger gut ist als das letzte hiesst das nich das es schlecht ist. Ich bin sicher, dass apple dieses Jahr wieder Milliardengewinne einholen wird und nur weil es weniger ist als das letzte Jahr, ist das noch weit weg von schlecht.
    iLike 5
  6. GundelGaukel 4. April 2016 um 17:15 Uhr ·
    Hab gerade meine Kristallkugel abgestaubt und nen Blick reingeworfen: Das iPhone 7 wird ein Kassenschlager, da Apple weitere Schnittstellen geplant hat. Unter anderem werden 3,5″ Disketten unterstützt. Und über einen Dualeinschub werden sowohl Musik- als auch VHS-Kassetten wiedergegeben. Der Touchscreen schrumpft auf 2,5″ – monochrom. Dafür wird es aber eine Wählscheibe geben. Wodurch die Aktie auf über 1500 US$ steigt. Und ein Blick in das Patentregister verrät, dass Apple am WLAN-Kabel arbeitet. Dieses wird voraussichtlich im Applecar verbaut, was die Reichweite und Motorleistung des Fahrzeugs dann in den Bereich von „unendliche Reichweite & Leistung“ katapultieren wird. Wird der Pencil mit dem Fahrzeug verbunden kann dieses dann auch tauchen und fliegen.
    iLike 24
  7. Tom 4. April 2016 um 17:20 Uhr ·
    …in fünf Jahren wird man fragen was war IPhone noch mal… So ein Quatsch. Es ist doch klar das irgendwann der Trend auch mal nach unten geht…
    iLike 3
    • Blear 4. April 2016 um 18:26 Uhr ·
      Ich denke das dauert einiges mehr als 5 Jahre , weil sie dafür zu viel Geld haben, wenn sie z.B. 1/2 ihres Guthabens in iPhones investieren WÜRDEN, dann würden sie so gute Sachen daraus geholt haben , sodass sie wieder einige Smartphones verkaufen können
      iLike 0
    • Bratwurst 4. April 2016 um 18:47 Uhr ·
      Was ist das für eine hirnlose Aussage? In fünf Jahren wird man sich fragen was das iPhone war?
      iLike 3
      • Wiepenkathen 5. April 2016 um 12:12 Uhr ·
        Tom meinte das ironisch ?
        iLike 0
  8. Vumse 4. April 2016 um 17:21 Uhr ·
    Is das Ne news? Neu is das doch nicht? Hat Apple doch selbst schon gesagt?
    iLike 0
    • Comromeoz 5. April 2016 um 12:19 Uhr ·
      Apple sprach vom 1. Quartal, hier wird von dem ganzen Jahr 2016 gesprochen…
      iLike 0
  9. Kurd 4. April 2016 um 17:30 Uhr ·
    Apple hätte ein kleines iPhone mit dem 7er rausbringen soll, klare einheitliche Linie und kein Anhängsel und nach einigen Monaten ein „Topmodel“, bei dem Wort wörtlich an allen Ecken und Kanten gespart wird.
    iLike 2
  10. Mööp 4. April 2016 um 17:31 Uhr ·
    Börsianer sind doch eh alles nur Schwarzmaler.
    iLike 2
  11. Otto 4. April 2016 um 17:32 Uhr ·
    Wenn das iPhone 7 nicht ein Must have Feature hat, wird es ein schlechtes Jahr. Abgesehen davon ist das iPhone SE ein Witz, tut mir leid :/ bin ja selber enttäuscht von cupertino
    iLike 7
  12. Schnurzel 4. April 2016 um 17:33 Uhr ·
    Das iPhone Se ist genau das darauf ich gewartet habe. Da es kein 32 Gb gibt werde ich wohl das 64 er nehmen müssen . 16 Gb sind heute echt nur ein Minimum, wo es vorn und hinten an allen Ecken knapp wird. Mein 4S habe ich aus gutem Grund so lange behalten . Ich brauche keine Telefonmonster ala iPhone 6 bzw Plus und Co . Wer im Business telefoniert braucht keine früher “ liebevoll genannte Telefonzelle „. Für das 7 er sehe ich wenig Potenzial ….
    iLike 11
  13. Robin 4. April 2016 um 17:45 Uhr ·
    der Höhenflug wird zu Ende gehen und Apple wird wieder was es Jahrzehnte war…ein Exot, etwas für Enthusiasten?
    iLike 4
    • neo70 4. April 2016 um 19:57 Uhr ·
      auch damit könnte ich leben. Dann hebt man sich wenigstens wieder von der Masse ab und in den Foren wird wieder diskutiert und nicht gehatet.
      iLike 5
  14. stinchen 4. April 2016 um 17:50 Uhr ·
    Dieses Geschwurbel von wegen „Krisenjahr“ dient doch allenfalls dazu, geldgierigen Spekulanten dazu zu bringen, ihre Wetten an der Börse gegen Apple zu platzieren.
    iLike 5
  15. Reinhard 4. April 2016 um 17:58 Uhr ·
    Apple hat es bisher immer geschafft, das neue iPhone so auszugestalten, dass es massenhaft gekauft wird. Wieso sollte das diesmal anders sein? Nur weil der eine oder andere noch nicht die Kohle für ein Gerät ausgeben will, von dem man nur den Namen kennt?
    iLike 2
  16. Snowman 4. April 2016 um 18:17 Uhr ·
    Ich kaufe nur gebrauchte iphones macos und imacos muss nicht das neuste sein
    iLike 1
  17. JanikHD 4. April 2016 um 18:26 Uhr ·
    Ich glaube auch nicht, dass das iPhone SE NICHT einschlagen wird.
    iLike 3
    • Conber 6. April 2016 um 22:58 Uhr ·
      Ich kann nicht sagen, dass ich nicht glaube, dass das SE nicht einschlägt.
      iLike 0
  18. Agit 4. April 2016 um 18:37 Uhr ·
    Gut so! Das 6s ist einfach ein Skandal, immer noch 16 gb und dann der Preis….. Kamera schlechter als vom s6…..1715 mah Akku, Hauptsache die Telefone werden immer dünner, die Akkulaufzeit ist Apple nicht wichtig. Nach aktuellem Stand würde ich mir das S7 kaufen und dazu eine 128 gb Speicherkarte und spare deutlich Geld zum Kauf des iPhone 6s mit 64 gb!
    iLike 4
  19. Bratwurst 4. April 2016 um 18:52 Uhr ·
    Noch einmal für alle User zum mitschreiben die meinen die 16 GB Variante wäre zu wenig. Für Firmen, ist die 16 GB Variante genau die richtige Einstiegsvariante. Was soll eine Firma mit den großen Speicher?!? Es kommt wenn nur für sehr wenige Firmen infrage und die kann man an einer Hand abziehen. Nehmen wir das Beispiel die Rentner was sollen die mit einem iPhone was von der Bedienungsbarkeit her absolut optimal ist mit einem großen Speicher? Es gibt auch Leute wo ich mich definitiv dazu Ziele die mit 64 GB absolut zufrieden sind wiederum gibt es andere Leute den selbst 128 GB zu wenig sind. Nicht immer davon ausgehen nur weil man selbst es eventuell nicht anschaffen würde das die Allgemeinheit genauso denkt.
    iLike 5
    • Bratwurst 4. April 2016 um 19:00 Uhr ·
      Upps , mit dem letzten Satz hab ich mir ins Knie geschossen.
      iLike 0
  20. Jackfoxx 4. April 2016 um 19:50 Uhr ·
    Das sagen die doch ständig der Apfel langsam zu verderben beginnt, ich glaube nicht dran!
    iLike 2
    • Bratwurst 4. April 2016 um 21:02 Uhr ·
      Natürlich ist das vollkommener Blödsinn bin vollkommen deiner Meinung. Gibt natürlich viele User die sich das wünschen.
      iLike 4
  21. Paradiesischer Apfel 4. April 2016 um 21:33 Uhr ·
    Apple ist und bleibt cool, das iPhone kann nicht immer zulegen das ist normal, grundsätzlich entwickelt Apple für mich immer wieder neue Standarts, siehe USB-C was ich von anderen nicht behaupten kann. Wer sagt S6 hat die bessere Kamera als das 6s hat dies noch nie in der Praxis getestet zusammen, die Unterschiede sind sichtbar zu Gunsten Apple. Alle Kopieren Apple und schaffen keinen langfristigen Mehrwert! Apple Geräte haben einen sehr hohen Wiederkaufswert der Rest ist Müll und keiner zahlt was dafür, soviel aus der IT Praxis.
    iLike 5
    • Samed 4. April 2016 um 23:51 Uhr ·
      ??????????
      iLike 0
  22. Olpo Mausemann 4. April 2016 um 21:44 Uhr ·
    Um was geht’s hier überhaupt. Kann jeder hier seinen Senf dazu geben? Das ist ja prima.
    iLike 2
  23. Peter Birnenkuchen 5. April 2016 um 00:05 Uhr ·
    Das 7er wird schon was Neues zu bieten haben, aber jetzt ist erst April. So früh bekommt man keine genaueren Infos. Wartet mal bis Anfang September ;-) Und für diejenigen, die noch kein iPhone haben, wird das 7er sowieso klasse werden. Wenn man schon eines hat, braucht es natürlich schon einen Grund, auf ein neues umzusteigen. Ich bin schon neugierig, was das kommt, es kommt sicher was. Und eine neue Watch kommt ja auch noch. Und für diejenigen, die schlecht schlafen – keine Angst, Kinder, die von Apple haben noch genug Kohle.
    iLike 1
  24. inu 6. April 2016 um 19:52 Uhr ·
    Nicht das iPhone ist der Erfolgsgarant von Apple – sondern das iPad. … … …
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.