Home » Apple » Jetzt da: Apple One kann gebucht werden, zwei Versionen in Deutschland

Jetzt da: Apple One kann gebucht werden, zwei Versionen in Deutschland

Apple One (Affiliate-Link) ist jetzt in Deutschland angekommen: Kunden können aktuell zwei Versionen buchen. Fitness+ ist in Deutschland noch nicht verfügbar. Für wen von euch ist das neue Angebot interessant?

Schon gestern hatte Apple angekündigt, Apple One nun weltweit auszurollen. Den Tag über war vom Start der Bundles allerdings noch nichts zu sehen, jetzt aber können sie gebucht werden.

Kunden rufen hierzu am iPhone die Einstellungen auf, tippen auf ihren iCloud-Account ganz oben und wählen hier Abonnements. Dort wird nun prominent zum Ausprobieren von Apple One aufgerufen.

Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud-Speicher

Das populärste Bundle dürfte die Variante für 14,95 Euro sein. Diese beinhaltet die Nutzung von Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade sowie den Zugriff auf 50 GB iCloud-Speicher. Hierbei dürfte Apple Music das Zugpferd sein, das die bis jetzt noch schwächeren Dienste unterstützt.

Wer das ganze für die Familie buchen möchte, zahlt 19,95 Euro und erhält dann auch 200 GB kombinierten iCloud-Speicher. Jeder Dienst kann einen Monat kostenlos getestet werden, insofern dieser Testzeitraum nicht bereits zu einem früheren Zeitpunkt verwendet wurde.
Die Premium-Version beinhaltet auch noch Apple News+ und Apple Fitness+, beide Dienste sind allerdings derzeit in Deutschland nicht verfügbar. Bei Apple News+ fragt man sich auch noch immer, ob sich dies in absehbarer Zeit ändern wird.
Wer von euch wird sich eins der Bundles holen?


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

49 Kommentare zu dem Artikel "Jetzt da: Apple One kann gebucht werden, zwei Versionen in Deutschland"

  1. ParkerHAL 30. Oktober 2020 um 16:24 Uhr ·
    Leider wurde die gesuchte Seite nicht gefunden – euer Link. Auf der Apple-Seite steht immer noch: Kommt diesen Herbst. Also doch noch nicht verfügbar oder haben sie wieder einen Rückzieher gemacht?
    iLike 0
    • Roman van Genabith 30. Oktober 2020 um 16:26 Uhr ·
      Schau mal bei dir in den Einstellungen, wie im Artikel beschrieben.
      iLike 4
    • Bergradler 30. Oktober 2020 um 20:25 Uhr ·
      Ist bei mir auch so, bin aber aus Österreich, da ist es noch nicht soweit.
      iLike 0
  2. comandreja 30. Oktober 2020 um 16:27 Uhr ·
    Bei mir auch nichts davon zu sehen…
    iLike 1
  3. Guenni J. 30. Oktober 2020 um 16:27 Uhr ·
    und welche Filme kann man da ansehen uns müssen noch extra pro Film zahlen ? und wo ist ein Fernsehprogramm? nirgens !
    iLike 0
    • Thomas plz01 30. Oktober 2020 um 16:35 Uhr ·
      😂
      iLike 9
  4. Racer07091978 30. Oktober 2020 um 16:31 Uhr ·
    Könnt ihr bei Abos jetzt buchen!! Hab eben Family gebucht 🥳🥳🥳🥳🥳🥳
    iLike 4
  5. Florian 30. Oktober 2020 um 16:34 Uhr ·
    Sind in der 19,95€-Variante der 200GB iCloud-Speicher und Apple Music auch für alle Familienmitglieder oder nur für mich?
    iLike 1
    • Alex 30. Oktober 2020 um 17:16 Uhr ·
      Gibt es bereits Praxisbeispiele wie es läuft wenn man zwei Apple IDs hat? Dürfte einigen so gehen. Historisch bedingt zwei Apple IDs, eine ID für iCloud und die zweite für iTunes/App Store.
      iLike 1
  6. Joerg Becker 30. Oktober 2020 um 16:36 Uhr ·
    Lässt sich wunderbar buchen. Über die Einstellungen, und dann auf Abos. Und ja, die 19,95 € Variante gilt für alle Familienmitglieder, wird aber nach der Buchung angezeigt. Der erste Monat ist komplett kostenlos. Bei uns funktioniert alles wunderbar von Anfang an.
    iLike 3
    • Florian 30. Oktober 2020 um 16:45 Uhr ·
      Danke für dein Feedback 👍🏼 Und werden dann automatisch bei meinen Familienmitgliedern deren iCloud-Speicher quasi rausgenommen? Weil den übernehme ich ja dann.
      iLike 3
      • Joerg Becker 31. Oktober 2020 um 15:59 Uhr ·
        Nein, vorhandener Speicher wird mit übernommen. Hat dein Familienmitglied z. B. 50G , behält es diese natürlich + den Speicher den Di für das Familienmitglied freigibst.
        iLike 0
  7. Thomas 30. Oktober 2020 um 16:37 Uhr ·
    Jo, klappt. Hab auch gerade Family gebucht.
    iLike 1
  8. Chris SNH 30. Oktober 2020 um 16:40 Uhr ·
    Super ich bräuchte 2 Terra und keine 200 giga
    iLike 8
    • Plattformübergreifend 30. Oktober 2020 um 21:36 Uhr ·
      Geht mir leider auch so…. schade
      iLike 2
  9. Smarty 30. Oktober 2020 um 16:47 Uhr ·
    Bei mir steht nix neues unter den Abos. Weil ich schon TV+, 2TB Cloud und Music habe??? 🤔
    iLike 6
    • comandreja 30. Oktober 2020 um 16:50 Uhr ·
      Geht mir genauso, habe auch TV+, Music und die 2TB und bei mir wird auch nichts angezeigt.
      iLike 8
  10. comandreja 30. Oktober 2020 um 16:51 Uhr ·
    Geht mir genauso, habe auch TV+, Music und die 2TB und bei mir wird auch nichts angezeigt.
    iLike 6
  11. Sheldor81 30. Oktober 2020 um 16:51 Uhr ·
    Bei mir wird leider auch nichts angezeigt.
    iLike 3
  12. Florian 30. Oktober 2020 um 16:52 Uhr ·
    Jetzt hat er meinen bisherigen 200GB Speicherplan und den neuen 200GB aus dem Apple One addiert 🤨 Nun hab ich 400GB?! Ich dachte, der neue Plan ersetzt den alten?
    iLike 0
    • the wolf 30. Oktober 2020 um 17:37 Uhr ·
      Vermutlich weil du deine 200 GB bereits bezahlt hattest
      iLike 2
      • SirPeoples 30. Oktober 2020 um 19:14 Uhr ·
        Genau so ist das. Mein Plan gekündigt und nach ablauf der Probe sind es nur 200gb. Steht auch so unter Abos beschrieben
        iLike 3
  13. Florian 30. Oktober 2020 um 17:07 Uhr ·
    Jetzt wirds aber verrückt. Haben jetzt alle in der Familie die 200GB ZUSAMMEN? Ich dachte 200 für jeden?!
    iLike 2
    • Alex79 30. Oktober 2020 um 18:55 Uhr ·
      Ja, das war aber auch vorher schon so. Deswegen musste ich auf 2TB gehen, weil 200GB für alle nicht mehr passte.
      iLike 1
  14. ti_mo 30. Oktober 2020 um 17:10 Uhr ·
    Wie wird das preislich gehandhabt wenn ich Apple Music schon für ein Jahr bezahlt habe und meine Verlängerung des Abos erst in 8 oder 9 Monaten wäre ?!
    iLike 0
    • Nick 30. Oktober 2020 um 17:23 Uhr ·
      Die Frage stellt sich mir gerade auch
      iLike 0
    • Joerg Becker 31. Oktober 2020 um 16:03 Uhr ·
      Nein, vorhandenes Guthaben wird für die restlichen Monate ausbezahlt, weil nach der Probezeit von einem Monat der neue ‚Tarif‘ greift.
      iLike 0
  15. Alex 30. Oktober 2020 um 17:17 Uhr ·
    Gibt es bereits Praxisbeispiele wie es läuft wenn man zwei Apple IDs hat? Dürfte einigen so gehen. Historisch bedingt zwei Apple IDs, eine ID für iCloud und die zweite für iTunes/App Store.
    iLike 0
  16. Florian 30. Oktober 2020 um 17:18 Uhr ·
    Wieder gelöscht. Vier Leute haben dann 400 zusammen anstatt jeder 200. Das ist ja blöd gemacht
    iLike 0
  17. ti_mo 30. Oktober 2020 um 17:19 Uhr ·
    Abgesehen davon ist es Abzocke ;) das Family Abo kostet 20 €. Wenn man alle Dienste einzeln bucht, vorausgesetzt für 1 Jahr und nicht monatlich kommt man auf den fast exakt gleichen Preis. Ich würde auch stark daran zweifeln ob tv+ jedenfalls momentan seinen Preis wert ist….
    iLike 0
  18. Nick 30. Oktober 2020 um 17:23 Uhr ·
    Muss ich die einzelnen Dienste jetzt jeweils kündigen? Habe Music (eigentlich noch bis Mitte nächsten Jahres, wie läuft das damit?), Apple TV das kostenlose Probeabo (verlängert worden bis Februar) und iCloud Speicher.
    iLike 0
  19. the wolf 30. Oktober 2020 um 17:38 Uhr ·
    Vermutlich weil du deine 200 GB bereits bezahlt hattest
    iLike 0
  20. Olaf Lichy 30. Oktober 2020 um 17:42 Uhr ·
    Ich habe lediglich Apple Music und zwei Terabyte in der Familienfreigabe gebucht. Als monatliches Abo. Die zwei Terabyte sind wohl das Problem, dass mir ebenfalls One nicht angezeigt wird. Einige hatten davon geschrieben, sie hätten Jahresabos für Apple Music und einzelne andere Dienste. Wo bucht man das denn? Habe ich noch nicht gefunden.
    iLike 0
  21. Jörg 30. Oktober 2020 um 17:49 Uhr ·
    War bei mir genauso. Kündige Deinen bisherigen Plan, dann bleiben die 200 GB von One, sobald Plan endet.
    iLike 0
  22. Apple Park 30. Oktober 2020 um 18:00 Uhr ·
    Leider gibt es derzeit kein „Apple One“ als Jahres-Abo!
    iLike 1
  23. Mario 30. Oktober 2020 um 18:01 Uhr ·
    Zahle für Music Jahresabo und iCloud effektiv rund 8€, bei Apple one wären es etwas über 12€, bei monatlicher Bezahlung. Ein Jahresabo würde das Paket sehr attraktiv machen. Mein Music Jahresabo läuft Ende November aus, mal sehen…
    iLike 1
  24. Florian 30. Oktober 2020 um 18:20 Uhr ·
    Was denkt sich Apple dabei, 200GB für die Familienfreigabe für ALLE Mitglieder der Familie anzubieten?! Wenn vorher angenommen 4 Mitglieder schon jeweils 200 hatten, müssen sich danach die 4 Personen 200GB teilen?! Was ist das denn für ein Käse?
    iLike 4
    • Fabio B. 30. Oktober 2020 um 18:27 Uhr ·
      Ne, das heißt bloß das jeder eigene 200 GB zur Nutzung bekommt. Keine Angst, da hat bei vier Leuten nicht jeder bloß 50.
      iLike 0
      • Alex79 30. Oktober 2020 um 18:47 Uhr ·
        Nein, leider nicht. Die 200GB sind geteilt für alle. Wenn jemand 150GB Fotos hat bleiben noch 50GB für alle übrig.
        iLike 3
  25. Alex79 30. Oktober 2020 um 18:58 Uhr ·
    Bei mir wird ebenfalls nichts Angeboten. Vermutlich weil ich bereits 2TB Cloud-Speicher gebucht habe. (+Musik&Family)
    iLike 2
  26. SirPeoples 30. Oktober 2020 um 19:14 Uhr ·
    Genau so ist das. Mein Plan gekündigt und nach ablauf der Probe sind es nur 200gb. Steht auch so unter Abos beschrieben
    iLike 1
  27. Jörg 30. Oktober 2020 um 20:00 Uhr ·
    Schade das Apple immer nur ganz oder gar nicht anbietet. 2 TB sind mir zu viel und vom Preis auch… Wenn ich aber alle Geräte in die Cloud packen würde (also BU) reichen 200 GB nicht. Hätten sie 1 TB was für viele reichen würde für 6 € wäre es mega!
    iLike 1
  28. Michl38 30. Oktober 2020 um 20:27 Uhr ·
    Wisst ihr ob mein bestehendes FamilienAbo für Apple Music und 200GB Cloud dann einfach in Apple One übernommen wird oder muss ich die beiden Dienste kündigen?
    iLike 3
    • SirPeoples 30. Oktober 2020 um 22:01 Uhr ·
      Wird übernommen. Klicke unter Abos das Apple One und da steht das Datum wo alles mit läuft
      iLike 1
    • Bubu 31. Oktober 2020 um 11:55 Uhr ·
      Also ich musste den Speicher extra grade kündigen. Hab jetzt 400GB 😂 Also lieber nochmal nachschauen ob er das wirklich übernimmt.
      iLike 1
  29. eruberion 31. Oktober 2020 um 09:37 Uhr ·
    Bei mir wird Apple One immer noch nicht angezeigt. Habe Apple Musik und 2TB (Family). Muss ich irgendwie was machen, damit es angezeigt wird?
    iLike 1
  30. Dani H. 31. Oktober 2020 um 13:07 Uhr ·
    Muss man wechseln oder kann msn sein aktuell gebuchten Speicher einfach behalten?
    iLike 0
  31. GIBFEIN8 31. Oktober 2020 um 15:58 Uhr ·
    Habe noch Apple TV+ und Music als Probeabo für Monate… werde dann vor dem Ablauf erst umsteigen, sonst wäre ich ja blöd ;)
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.