Home » iPhone » iPhones werden schneller ausgetauscht: iPhone 12 Pro Max zuletzt besonders stark gefragt

iPhones werden schneller ausgetauscht: iPhone 12 Pro Max zuletzt besonders stark gefragt

Das iPhone 12 Pro Max war zuletzt das erfolgreichste iPhone im Lineup. Noch bis kurz vor Start der neuen iPhone 13-Reihe griffen Kunden hier gern zu. Dagegen vermieden sie zuletzt eher die kleineren Modelle.

Apples Flaggschiff des letzten Jahres, das iPhone 12 Pro Max, war zuletzt das meistverkaufte iPhone im derzeitigen Lineup, das zeigt eine aktuelle Erhebung der Analysten von Consumer Intelligence Research Partners. Das Analysehaus erklärte in einer Presseaussendung, kein anderes Modell im Lineup wurde von den Verbrauchern im dritten Quartal 2021 häufiger gekauft.

Rund 27% aller Käufe eines iPhones in diesem Zeitraum entfielen auf das iPhone 12 Pro Max. Denn auch vor Start des iPhone 13, blieb das große Modell für Käufer weiter attraktiv, während die Nachfrage nach nach dem iPhone 12, iPhone SE und iPhone XR, das immer noch verkauft wird, lag bei jeweils 4%.

Dagegen wird das iPhone 11 noch immer stark nachgefragt, auf es entfielen im entsprechenden Zeitraum rund 21% der Käufe.

iPhones werden schneller ersetzt

Das neue iPhone 13 (Affiliate-Link) wird in der Erhebung nur minimal abgebildet, da nur zwei Tage seines Verkaufszyklus in die Studie einflossen, dennoch kam es bei den Verkäufen auf einen Anteil von 16%. Das deutet auf einen erfolgreichen Marktstart hin.

Bei den Apple-Kunden zeichnet sich zudem ein verkürztes Update-Intervall ab, so Mike Levin von CIRP.

In Q3 2021 nutzten 42% der Befragten ein Gerät, das weniger als zwei Jahre alt war. Im zweiten Quartal in Folge sank die Verweildauer eines iPhones beim Kunden. Das iPhone 11 führte besonders oft zu einem Geräteaustausch bei den Kunden.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.