iPhone X-Nutzer klagen über gesprungene Kameralinsen, seid ihr auch betroffen?

Das iPhone X hat möglicherweise ein Problem mit einer zu empfindlichen Kameraabdeckung. Zuletzt häufen sich Berichte von Nutzern, die über eine gesprungene Glasabdeckung ihrer Kameralinse klagen und von Apple ungnädig behandelt werden. Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht?

Aktuell sorgt ein Phänomen für zahlreiche Beiträge in den Apple-Supportforen. Nutzer berichten, dass die Glasabdeckung der Kamera ihres iPhone X Risse und Sprünge aufweist.

Die Betroffenen stellen weiter klar, dass ihnen das iPhone nicht heruntergefallen ist und die Risse im normalen Gebrauch entstanden.

Wenn Apple hier nicht entgegenkommend ist, kommt eine Reparatur empfindlich teuer.

Apple Store-Mitarbeiter verweigern Austausch

Einige Nutzer führen die Probleme auf klimatische Einflüsse zurück. So meinen manche Betroffene beobachtet zu haben, dass die Linse bei starken Temperaturstürzen springt. Andere machen besonders warmes Wetter (ab 33 Grad) für die Probleme verantwortlich.

Apple zeigt sich Betroffenen gegenüber den Schilderungen nach wenig aufgeschlossen. So wird berichtet, im Store werde den Kunden ein unsachgemäßer Gebrauch vorgeworfen und eine Reparatur im Rahmen der Garantie verweigert.

Falls das passiert, wird es teuer: Ein Austausch der kompletten Kamera, der dann meist nötig wird, kostet 549 Dollar.

Falls es ein systemisches Qualitätsproblem mit der Kamera und der Linsenabdeckung gibt, dürfte Apple sich früher oder später dazu äußern und eine offizielle Linie vorgeben, wie damit umgegangen wird.

Wie ist es bei euch: Habt ihr die beschriebenen Schäden an eurer Kamera beobachtet und falls ja, wie waren eure Erfahrungen im Apple Store oder Service Partner?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X-Nutzer klagen über gesprungene Kameralinsen, seid ihr auch betroffen?"

  1. Carsten 24. Mai 2018 um 12:01 Uhr · Antworten
    Bis jetzt keine Probleme
    iLike 20
  2. DJ 24. Mai 2018 um 12:01 Uhr · Antworten
    Zwar keine gesprungene Linse aber dafür Staub unter dem Kameraglas
    iLike 6
    • Appleaner 24. Mai 2018 um 12:35 Uhr · Antworten
      Ja das habe ich auch gerade bemerkt -.-
      iLike 3
    • Maurice 24. Mai 2018 um 13:16 Uhr · Antworten
      Da bekommst ein neues, geh mal in den Store 😉
      iLike 2
  3. kalle 24. Mai 2018 um 12:03 Uhr · Antworten
    iLike 2
  4. C. 24. Mai 2018 um 12:09 Uhr · Antworten
    Wie soll denn das funktionieren???? Gehe mit meinem iPhone X ordentlich um und somit ist auch alles noch ganz…..
    iLike 9
    • marcxx 24. Mai 2018 um 12:29 Uhr · Antworten
      Ich hab keine Probleme mit dem X😊 Ob die Geschichten auch alle wahr sind das bezweifle ich 😂
      iLike 3
    • luuke 24. Mai 2018 um 13:19 Uhr · Antworten
      kannst du lesen?
      iLike 3
  5. Blub 24. Mai 2018 um 12:18 Uhr · Antworten
    Geht eigentlich noch eine einzige Woche um, ohne das Apple Geräte Probleme haben? Ich würde das durchaus nicht belächeln, eine Reparatur ist ganz schön teuer. Mein erstes iPhone X hatte Flecken auf dem Display, die sagen aus wie kleine Einbrüche, die wurden erst durch feuchtes abwichen sichtbar. Ich kann garnicht beschreiben wie schlecht mir wurde als ich das gesehen habe, da war mein iPhone X gerade mal 4 Wochen alt. Der Support tauschte aus, wollte aber erst reparieren. Bei über 1300€ gehen solche Mängel garnicht. Ich bin echt mal langsam gespannt, wann Apple durch die Häufigkeit der Mängel bei den Produkten, Absatztprobleme bekommt. Bisher scheint noch alles gut zu sein obwohl die Berichte von Problemen deutlich häufige sind als in vergangenen Tagen.
    iLike 6
    • Ich Bin 24. Mai 2018 um 13:15 Uhr · Antworten
      Was heisst häufig? Bei 60.000.000 verkauften Geräten mit Apfel und die 20 Nasen, die man jede Woche meckern hört….Dem Grossteil unterstelle ich bei ECHTEN Beschädigungen schlicht Eigenverschulden. Nur heute will keiner mehr die Schuld bei sich suchen, sondern zeigt mit dem Finger auf Apple und will im Zweifel sogar noch (in den USA absolut risikolos) auf Schadenersatz klagen. Wenn ich mit dem iPhone von der Sauna in den Schnee muss, dann ist das einfache Physik, dass sich Material bewegt und ausdehnt und im Zweifel auch brechen kann. Eines darf man nicht vergessen: Das sind hochtechnische Geräte, mit entsprechenden physikalischen Grenzen und kein Plastikspielzeug
      iLike 26
      • C. 24. Mai 2018 um 14:48 Uhr ·
        Perfekt erklärt 👏👏👍
        iLike 9
      • appleforever1975 24. Mai 2018 um 20:02 Uhr ·
        Genau perfekt erklärt, möchte echt mal wissen wie gewisse Leute Ihre Geräte behandeln. Hab seit 2006 Apple Geräte durchs Band gehabt und immer noch und nie irgend etwas gehabt, nie in einem Apple Store gewesen, nur zum einkaufen aber nicht für Beschwerden. Ohne Worte
        iLike 3
    • CRoWS iS B4CK 24. Mai 2018 um 17:33 Uhr · Antworten
      Ist dir klar wie viel Probleme es bei HTC, Samsung und Co. gibt? Schrecklich, dass es echt so viele hier gibt die immer gleich auf Apple rumhacken müssen weil mal was nicht zu 100% läuft. Das aber das ganze gesamt Paket das Apple bietet im Vergleich zu den anderen Herstellern deutlich besser ist, dass betont hier niemand. An alle die hier ständig am nörgeln sind: Kauft euch doch einfach ein anderes Smartphone!! Entwerfer seid ihr dann zufriedener oder bemerkt das der ganze Rest der so auf dem Markt verfügbar ist nicht an die Qualität von Apples gesamt Paket kommt.
      iLike 4
  6. Oelbrezel 24. Mai 2018 um 13:10 Uhr · Antworten
    Staub hinter dem Kameraglas – Gerät wurde anstandslos getauscht.
    iLike 5
  7. flrngrstn 24. Mai 2018 um 13:14 Uhr · Antworten
    Bei mir is die Kamera nach 2 Wochen gesprungen mags aber nicht mit meinem apple care umtauschen handy ist bis jetzt noch nie runtergefallen
    iLike 2
  8. Mättla 24. Mai 2018 um 14:38 Uhr · Antworten
    Dies ist die schlechteste Kamera aller iP Zeiten
    iLike 1
  9. luuke 24. Mai 2018 um 19:54 Uhr · Antworten
    ich denke das grundproblem ist, und da meine ich alle hersteller, dass die innovationen heutzutage immer noch schneller auf den markt geworfen werden, auch weil die kunden das so fordern, dass die unternehmen einfach nicht mehr mit einer ausreichenden prüfung in der qualitätssicherung hinterher kommen und die user somit mehr und mehr zu betatestern werden
    iLike 2
  10. Oliver 28. Mai 2018 um 05:43 Uhr · Antworten
    Ungefähr ein so grosses Problem, wie beim Bend-Gate? Oder bei den angeblichen anderen grossen Problemen in den letzten Jahren? Gähn.
    iLike 0
  11. matt 29. Mai 2018 um 13:36 Uhr · Antworten
    verdammt, soeben mein phone aus der tasche genommen u. siehe da.. habe ein riesen sprung drin!!
    iLike 0